shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 16
Weiter zur Seite

BILLA wünscht sich ein Zuhause

Mischlingshund

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Billa-freundlich, verträglich, menschenbezogen Rasse: Mischling Farbe: schwarz/braun/weiß Alter: ca. 03/2015 Größe: ca. 45 cm Aufenthalt: Pflegestelle Frechen Liebe Menschen. mein Name ist Billa. Vor kurzem bin auch ich bei euch angekommen. Nun muss ich mich erst an alles gewöhnen und ich lerne wie man an der Leine läuft. Im Haus bin ich natürlich brav und stubenrein bin ich natürlich auch. Draussen war ich nun endlich auch schon mit meinem Rudel was anfangs nicht möglich war, da ich von meinem Flug geschockt war. Wenn ich weiter so viel lerne werde ich sicher in ein paar Monaten auch bereit sein für meine eigene Familie. Eure Billa

Tierschutzverein Griechische Fellnasen e.V.
Pflegestelle
50226 Frechen
Deutschland

FINE Wer verliebt sich in sie?

Mischlingshund

3 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Fine sucht ein neues Zuhause, da es leider nicht mit der vorhandenen Hündin im Zuhause funktioniert. Ständig gibt es Rangeleien und alle sind gestresst. Trotz des Stresses ist Fine sehr sehr lieb, lernwillig und im Haus ruhig und unauffällig. Mit Katzen ist sie prima verträglich. Sie läuft gut an der Leine und beherrscht die Grundkommandos. Außerdem liebt sie das Wasser. Fine kann 4-5 Stunden allein bleiben, sie jammert zwar etwas aber macht nichts kaputt. Das Autofahren kennt sie, mag es aber nicht allzu gerne. Fine ist dominant und verträgt sich nicht mit anderen dominanten Hunden. Im Rudel zeigt sie sich futterneidisch, was aber gut händelbar ist. Am liebsten hält sie sich im gesicherten Garten auf, Türen öffnet sie problemlos und geht dann auf Wanderschaft. Fine hat einen ausgeprägten Jagdtrieb an dem weiter gearbeitet werden muss.

Tierengel Grenzenlos e.V.
Pflegestelle
42859 Remscheid
Deutschland

QUINTON - ausgesetzt im Nirgendwo! PS 50374 Erftstadt

Maremmano-Mix

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Steckbrief: Quinton Geburtsdatum: 01.07.2018 Geschlecht: männlich Rasse: Maremmano - Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe: ca. 64 cm, ca. 30 kg Krankheiten: keine bekannt Ergebnis MMC: komplett negativ verträglich mit Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: ja Familienhund: ja kinderfreundlich: ja Vermittlung: bundesweit Pflegestelle: nein, da bereits auf PS Paten: ja Aufenthaltsort: 50374 Erftstadt Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 € Ansprechpartner: Karin Loebnitz Mobil: 0177/ 7 00 33 77 Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Update Dezember 2018: Quinton ist nun seit 14 Tagen auf seiner Pflegestelle in Erftstadt. Er lebt dort mit mehreren Hunden und auch Katzen zusammen. Quinton hatte zunächst leichte Startschwierigkeiten in Deutschland. War er doch in einer vollkommenen anderen Welt angekommen und musste sich erst einmal zurechtfinden. Er ist ein sehr aufgeweckter und agiler Hund. Kein Couchpotatos. Der Hübsche braucht viel Bewegung - sehr gerne einen bewegungsfreudigen Ersthund. Toben, Laufen, Spielen stehen nun auf der Tagesordnung. Wir stellen uns Quinton als stetiger Begleiter z. B. auf einem großen Hof vor. Quinton ist definitiv kein Bürohund, der den ganzen Tag im Körbchen liegt. Begleitung am Pferd wäre denkbar, viel Nähe und Kuscheleinheiten sind für ihn wichtig. Auf Spaziergängen läuft Quinton frei und ist sehr gut abrufbar. Er fährt gerne im Auto mit und lernt gerne. Konsequente Erziehung ist wichtig, um sein Temperament in die genau richtigen Bahnen zu lenken. ------------------------------------------------ Quinton - ausgesetzt im Nirgendwo Der hübsche Maremma Jungrüde hatte das Glück auf sehr tierfreundliche Landarbeiter zu treffen. Quinton´s Hunger wurde erst mal mit dem Butterbrot gestillt und da war für Quinton klar: Hier bleibe ich! Sie nahmen ihn mit und brachten ihn in unsere Auffangstation HOPE. Quinton ist ein sehr netter Jung-Rüde, der sich gleich mit einigen Hunden in unserer Quarantänestation auf Hope angefreundet hat. Wir suchen nun einen herdenschutzhundtaugliches Zuhause für ihn. Quinton wird Mitte Dezember nach Deutschland einreisen können. Sein Koffer ist bereits gepackt. Unsere Haltungsbedingungen sind rassetypisch ausgerichtet, damit die heranwachsenden Welpen auch als erwachsener Hund ihren Charakter durchaus ausleben können. Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie: • Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses! • Hundeerfahrene Menschen. • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können. • Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind. • Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt. • Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50 m - 1,60 m) eingezäunt. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie! Herzlichen Dank für Ihr Interesse! Wichtige Zusatzinformationen: 1. Weitere allgemeine Angaben: Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen. 2. Maremmanos / Herdenschutzhunde: Informationen zum Maremmano / Herdenschutzhund haben wir für Sie zusammengefasst auf der Homepage unter dem Link https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/der-maremmano-portrait/ Unter dem Link https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/auszeichnet/ finden Sie unsere unbedingt zu beachtenden Vermittlungs- und Haltungsbedingungen für den Maremmano/Herdenschutzhund und auch deren Mischlinge.

saving dogs e.V.
Pflegestelle
50374 Erftstadt
Deutschland

CHICO in Kürze in Deutschland

Mischlingshund

11 Jahre

Männlich

Dieser süße Senior heißt Chico und ist schon 11 Jahre alt. Seine Besitzer hatten Angst er könnte nun krank werden und haben ihn abgeschoben. Unser Tierschutzfreundin nahe Malaga hat den kleinen Mann aufgenommen und kastrieren lassen. Nun ist er fertig gechipt und geimpft und wird schon bald in ein tolles Pflegezuhause in 42277 Wuppertal ziehen. Von dort aus sucht sich Chico dann einen Platz an dem er mit viel Liebe alt und grau werden kann. infos unter:www.hunde-bruecke.de

Hunde-Brücke e.V.
Pflegestelle
42277 Wuppertal
Deutschland

MONTI

Puli

7 Jahre , 2 Monate

Männlich

Der hübsche Monti ist als Welpe 2012 zu seiner Familie gezogen. Die Familie hat sich sehr viel Mühe mit seiner Erziehung gegeben. Er hat die Hundeschule besucht und beherrscht alle Kommandos. Der pfiffige kleine Kerl hat sogar ein paar Kunststücke erlernt, wie "Rolle", "Peng" oder "Schäm Dich"..... Monti hat sich von Anfang an sehr an seine Halterin gebunden, die anderen Familienmitglieder waren für ihn nie von Bedeutung. Als junger Hund hat er mit der Tochter der Familie ein Agilitytraining besucht, das leider abgebrochen werden musste, da Monti nur darauf gewartet hat, dass ihn seine Halterin wieder abholt. Diese Charaktereigenschaft, dass er sich nur an einen Menschen bindet, hat sich leider im Laufe der Jahre noch verstärkt. Monti ist nur auf eine Person fixiert, lässt sich von keinem anderen Familienmiglied was sagen. Für ihn zählt nur sein Alpha-Tier ! Für die Familie ist der Zustand nicht mehr tragbar und deshalb haben sie sich schweren Herzens dazu entschlossen den kleinen Monti abzugeben. Idealerweise an eine Einzelperson oder in einen Haushalt mit maximal 2 Personen, wo man viel Zeit für ihn hat, viel mit ihm unternimmt und er noch etwas Neues lernen kann. Eigentlich ist Monti ein Traumhund ! Er ist nicht nur hübsch, auch klug und gelehrig,. Bei seinen jetzigen Haltern ist er ableinbar und lässt sich gut zurückrufen. Er bleibt immer in der Nähe seiner Besitzer. Andere Hunde interessieren ihn nicht besonders, da geht er beim Gassi gehen mühelos vorbei. Er hat keinen Jagdtrieb. Versteht sich prima mit den Hühnern, Kaninchen und Katzen, die in seinem jetzigen Zuhause leben. Monti haart nicht, muss von Zeit zu Zeit mal geschoren werden, da er sonst verfilzt ! Das Auto fahren gehört nicht zu seinen bevorzugten Beschäftigungen, da jammert und fiept er gerne mal. Monti bringt 12 kg auf die Waage. Er ist entwurmt und seine Impfungen sind alle auf dem neuesten Stand. Wenn Sie an Monti Interesse haben, dann melden Sie sich bitte. Seine Vermittlerin stellt den Kontakt zu den jetzigen Haltern gerne her, die Ihnen weitere Fragen zu Monti beantworten können. Kontaktperson: Susanne van der Weyden Telefon: 02166-32836 E-Mail: s.vanderweyden@canifair.de http://www.canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/rueden/monti-ruede.php

Cani F.A.I.R. e.V.
Privat
Greit 2
40670 Meerbusch
Deutschland

DOKI

Siberian Husky-Mix

13 Jahre , 7 Monate

Männlich

Doki ist ein 11 Jahre alter Husky Mischling, der seit vergangenem Jahr im MASA Tierheim in Ungarn lebt. Leider machte sich in letzter Zeit sein Alter in Form von Gelenkbeschwerden bemerkbar. Er leidet vor allem unter kalter und nasser Witterung. Wenn ein kalter Wind oder Regen aufzieht, wird Doki schwächer und hat Schmerzen. Leider können wir ihn nicht innerhalb des Tierheims im Warmen halten und der Veterinär ist der Meinung, dass er einen weiteren Winter im Freien nicht überleben könnte. Doki benötigt schnellstmöglich Hilfe um ein gemütliches und warmes Zuhause für sein restliches Leben zu finden, wo er wieder der stolze und liebenswerte Hund sein kann, der er eigentlich ist. Es fällt sehr schwer einen solch großartigen und edlen Hund in dieser Situation zu sehen, er wird immer schwächer und wir können ihm nicht helfen. Daher hat es oberste Priorität, möglichst schnell ein Zuhause für ihn zu finden, auch weil uns die Zeit davonläuft. Wir haben aktuell bereits einige kalte Nächte. Wenn Doki glücklich und energetisch ist, hat er durchaus einige sehr gute Tage. Wenn sich allerdings seine Symptome merklich verschlechtern, wird es umso schwieriger für ihn wenn der Winter anfängt. Seine Geschichte ist schnell erzählt: Seine Besitzer sind umgezogen und konnten ihn leider nicht mitnehmen. Er kam zusammen mit einem anderen Hund (Totti) in das Tierheim, welcher mittlerweile in der Schweiz beheimatet ist. Doki ist sehr freundlich und kommt hervorragend mit anderen Hunden zurecht. Er hat noch nie Ärger veranstaltet, unabhängig von der Gesellschaft. Lediglich Katzen mag Doki rassetypisch leider nicht. http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=6058&pos1=0 Kontakt: Petra Schubert 02159-9282199 p.schubert@canifair.de

Cani F.A.I.R. e.V.
Pflegestelle
Greit 2
40670 Meerbusch
Deutschland

BARNY

Mischlingshund

7 Jahre , 7 Monate

Männlich

Der süße, kleine Dackel-Mix Mann namens Barny ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da seine aktuelle Familie leider körperlich nicht mehr in der Lage ist, sich mit Barny vernünftig zu beschäftigen. Es bricht seiner Besitzerin das Herz, aber sie hat sich entschieden, dass sie sich eine liebe Familie für ihn wünscht, der ihm die nötige Aufmerksamkeit zukommen lassen kann. Aktuell ist er etwas unterfordert und leicht übergewichtig, aber das wird sich schnell ändern, wenn er erstmal wieder regelmäßig größere Runden spazieren gehen darf. Er ist sehr lieb und verschmust, verhält sich im Haus eher ruhig und empfängt Besuch sehr lieb. Er ist sehr verspielt und liebt Spaziergänge. Er ist stubenrein, kann ein paar Stunden alleine bleiben und fährt prima im Auto mit. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Kinder sollten allerdings schon etwas älter sein. Da man Barny nicht mehr so gut gerecht werden konnte, ist der kleine Mann aktuell etwas stürmisch, läuft nicht sehr gut an der Leine und reagiert auf manche Reize draußen. Wir sind uns sicher, dass man mit ein bisschen Training schnell einen tollen Hund haben kann. Er sollte daher nicht zu kleinen Kindern und sucht liebe Menschen, die sich gerne mit ihm beschäftigen möchten. Bitte melden Sie sich, wenn Sie den süßen Barny kennenlernen möchten. Er würde sicherlich jede Familie bereichern. Kontaktperson: Sonia Reisner Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen) E-Mail: s.reisner@canifair.de http://www.canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/rueden/barny.php

Cani F.A.I.R. e.V.
Pflegestelle
41179 Mönchengladbach
Deutschland

LURCH - ein Hund zum Liebhaben !

Mischlingshund

11 Jahre , 7 Monate

Männlich

Lurch Alter: geb. 01/2008 Rasse: Mischling Größe: ca. 55 cm Gewicht: 31 kg Kastriert: ja Akt. Aufenthaltsort: Pflegestelle in Wuppertal Lurch verdankt seinen ungewöhnlichen Namen dem traurig-melancholischen Butler der Adams-Family. Aber jetzt hat sich sein Leben zum Besseren gewendet: er ist bei uns und hat die Chance auf ein eigenes Zuhause ! Leider ist Lurch im Laufe des Lagerlebens furchtbar in die Breite gegangen und er musste nun dringend abnehmen. Seine Gewichtsabnahme ist bereits gestartet und er geht auch gerne spazieren - somit wird er irgendwann bestimmt sein Idealgewicht erreichen Abgesehen von seiner Fülle ist Lurch ein absoluter Schatz - superlieb und verschmust ! Mit seinen Hundekumpels kommt er bestens klar und er liebt mittlerweile sein orthopädisches Hundebett ! Lurch wäre gut geeignet für Menschen, die kleinere und gemütliche Spazierrunden vorziehen und dafür vielleicht mehrere davon am Tag machen. Ansonsten können wir uns Lurch auch in einer Familie vorstellen, die sportlich nicht allzu sehr ambitioniert ist. Lurch ist ein Original und man muss ihn einfach gern haben !

Hundehilfe im Tal e.V.
Pflegestelle
42369 Wuppertal
Deutschland

NICO ist ein sehr netter Beagle

Beagle

6 Jahre

Männlich

Wir wurden durch einen Tierarzt auf Nico aufmerksam gemacht. Sein über 80jähriges Herrchen war völlig überfordert mit ihm und dachte schon ernsthaft über eine Euthanasie nach. Dies macht selbstverständlich kein Tierarzt mit und schon gar nicht wir. Klar durfte der kleine Mann sofort in eine unserer Pflegestellen umziehen. Nico ist ein frecher, kleiner Beagle, der noch nicht gelernt hat, was gute Manieren sind. Von wem auch? Mit absoluter Sicherheit kamen bisher Freigang und Erziehung zu kurz. Das ist die schlechte Nachricht – die Gute ist, dass er sehr clever ist und für Futter einfach alles tut. Mit Konsequenz, Geduld und Ruhe machen Sie schnell einen braven, kleinen Beagle aus ihm. Wir suchen Menschen, die Freude an Hundeerziehung haben, anstatt sie als lästige Pflicht zu empfinden. Menschen, die Freude daran haben, mit Hund aktiv zu sein und den kleinen Kerl auslasten. Die mit ihm ein Team bilden, denn Nico wird ein absoluter Teamplayer sein. Nico hätte sicherlich großen Spaß am Clicker Training bzw. Tricktraining und natürlich an jeder Art von Nasenarbeit – Beagle halt! Und beagletypisch lässt er sich auch nicht -die Butter vom Brot- nehmen. Soll heißen: er ist futterneidisch. Was in seiner Schnauze ist, bleibt auch dort, das lässt er sich nicht mehr abnehmen. Unser hübscher Nico wurde am 13.08.2013 geboren. Gerne kann er in seiner Pflegestelle in Mönchengladbach besucht werden. Kinder sind zwar kein Problem, sollten aber schon über 10 sein, denn eine gewissen Standfestigkeit braucht man für ihn. Ansonsten spielt er aber gerne mit Kindern, sucht ihre Nähe und lässt sich gerne durchknuddeln. Er wird nur mit Schutzvertrag und –gebühr abgegeben, Vor- und Nachkontrolle sind selbstverständlich. Kontakt: 01573-4912777 oder info@tino-ev.de

TiNo e.V.
Pflegestelle
41236 Mönchengladbach
Deutschland

NANOUK Pflegefamilie Bergisch Gladbach

Siberian Husky-Mix

4 Jahre , 7 Monate

Männlich

NANOUK (geb. 01.01.2015, 70cm) ist ein wunderschöner Husky oder Malamut mit einem liebevollen, entspannten Wesen. Er ist unglaublich lieb, verträglich, kinderlieb und ein klassischer Vertreten seiner Rasse - Rassebedingt braucht er Bewegung und Ansprache. Ein wahrer Schatz. Er kann sehr gut mit einem 1. Hund zusammen leben. Da NANOUK es nicht gelernt hat gut alleine zu bleiben würde das sicher helfen aber ist kein muss. Besucht NANOUK in der Pflegefamilie in Bergisch Gladbach.

weil Tiere lieber leben e.V.
Pflegestelle
51465 Bergisch Gladbach
Deutschland

WINNY zauberhafte Schäferhund-Mix Hündin

Deutscher Schäferhund-Mix

6 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Rasse: Schäferhund geboren: 05/2013 Größe: 55 cm Gewicht: Kastriert; Ja Wesen: ruhig, besonnen, liebevoll, sozialverträglich, anhänglich Herkunft: auf der Strasse gefunden Aufenthaltsort: Pflegestelle in Monheim: EU-Heimtierausweis, komplett geimpft, entwurmt, gechipt Unsere WINNY hat ihre Koffer gepackt und lebt jetzt auf ihrer Pflegestelle ... und das hat sie uns zu erzählen: Hey ihr Schäferhund-Liebhaber da draußen Ich bin es die Winny Dank HOPE4friends und meiner tollen Pflegefamilie habe ich endlich Aussichten auf ein schönes neues Leben. Mein bisheriges Leben war noch nicht so toll, aber das kann sich ja mit DIR ändern ;-) Ich bin eine sehr ruhige Weggefährtin. Am liebsten wäre ich bei einer ruhigen Familie, die mit mir schöne gemütliche Runden laufen möchten, mit denen ich durch dick und dünn gehen kann. Über einen Garten und ein Leben als Einzelhund würde ich mich sehr freuen Wenn du auch noch Erfahrungen mit Schäferhunden hast, wäre ich überglücklich. Anfangs brauch ich etwas Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber Du mir die Zeit gibst, freue ich mich über jede Streicheleinheit und jede Nähe zu Dir. Wenn Du immer schon so eine liebe Seele wie mich gesucht hast, dann meld dich doch bei meiner Pflegefamilie :-* Erreichen kannst du sie über info@hope4friends.de Liebe Grüße eure Winny

Hope4friends e.V.
Pflegestelle
40789 Monheim
Deutschland

NELSON macht weiter tolle Fortschritte! PS 42349 Wuppertal

Mischlingshund

4 Jahre , 5 Monate

Männlich

Steckbrief: Nelson Geburtsdatum: 15.03.2015 Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe: ca. 50 cm, ca. 17 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC: Komplett negativ verträglich mit Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: ja Familienhund: ja Ersthund erwünscht: ja, souverän bitte Vermittlung: bundesweit Pflegestelle: nein, da bereits auf PS Paten: ja Aufenthaltsort: 42349 Wuppertal Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 € Ansprechpartner: Karin Loebnitz Mobil 0177/ 7 00 33 77 Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Update Januar 2019: Nelson macht weiter tolle Fortschritte. Das Vertrauen wächst stetig, so dass wir langsam auch verschiedene unbekannte Situationen trainieren können. Aktuell lässt Nelson sich von seiner Pflegemama problemlos anfassen und streicheln, ohne dabei zurückzuweichen und kann das inzwischen auch genießen. Bei ihr sucht er bewusst die Nähe, er legt sich gerne zu ihr. Er kommt immer zuverlässiger, wenn er gerufen wird. Der hübsche Kerl freut sich sehr, wenn seine Pflegemama nach Hause kommt und kommt dann meist auch mit den anderen beiden Hunden angeflitzt. Nelson zeigt mittlerweile ganz zaghaft verspielte Ansätze. Wenn es zum Spaziergang geht, kommt er immer wieder freudig angelaufen und bleibt auch immer öfter stehen, um sich anleinen zu lassen. Auch in Gegenwart von Fremden kann er nach einiger Zeit nun langsam entspannen. Nelson ist zwar noch weit davon entfernt ein Hund zu sein, der andere Menschen angstlos in seiner unmittelbaren Nähe akzeptiert, aber es wird …. Das kleine Häufchen Angst, das wir die ersten Tage am liebsten wieder nach Sardinien zurückgeschickt hätten, weil er so unglücklich wirkte, blüht auf und er scheint sein neues Leben immer mehr zu genießen. Das freut uns unheimlich für ihn. Den Katzen schaut Nelson interessiert hinterher, beschäftigt sich aber bisher sonst nicht weiter mit ihnen. Aktuell würden wir Nelson so beschreiben: Einmal aufgetaut ist er schon ein anhänglicher Kerl, der Streicheleinheiten genießt und mit dabei sein möchte. Wir denken, dass in ihm noch viele tolle Eigenschaften schlummern, die er auf Grund seiner Ängste noch nicht zeigen kann. Nelson entwickelt sich super und ist, wie wir finden, auf einem richtig guten Weg. ------------------------------------------------------------------ Nelson: Ich stehe mir selbst im Weg … denn ich habe großen Respekt vor euch Zweibeinern Die vorhandene Hündin der Pflegestelle unterstützt ebenfalls. So wundert es uns nicht, dass Nelson schon sehr gut an der Leine gehen kann und der Pflegemama folgt. Nelson kam in unsere Obhut, als er gerade einmal ein paar Monate alt war. Was ihm vor dieser Zeit Schlimmes widerfahren ist, können und möchten wir uns nicht vorstellen. Fakt ist aber, sobald er einen ihm fremden Menschen sieht, negatives damit verknüpft. Er verschafft sich dann erst einmal räumlichen Abstand und beobachtet lieber das Geschehen aus der Ferne. Fragen Sie sich nun, warum wir an einem Hund festhalten, der so eigentlich nicht vermittelbar ist? Das können wir Ihnen sagen. Wir möchten versuchen, ihm sein Leben zurück zu geben. Wir möchten versuchen ihm zu zeigen, dass die Zweibeiner, die ihn so verstört haben, eine Ausnahme sind, dass wir Menschen seine Freunde sind. Nelson lebt jetzt seit drei!!! Jahren auf unserem Hope-Gelände. Unfassbar für uns. In dieser Zeit fanden etliche andere Hunde ihre Familie, Nelson hatte jedoch noch niemals eine Adoptionsanfrage! (Seine Schwester Naomi hat bereits lange ihr Glück gefunden und kann heute frei am Pferd mitlaufen.) Nelson ist mit allen Hunden verträglich. So unsicher er sich gegenüber den Menschen zeigt, umso souveräner zeigt er sich gegenüber allen Hunden. Er ist mittlerweile zu unserem Sozialarbeiter für traumatisierte und unsichere Hunde geworden. Alle diese Hunde, aber auch wirklich ALLE, hat Nelson aus ihrem Schneckenhaus geholt und ihnen somit den Weg in ein eigenes Zuhause verschafft. Er spielt mit den Welpen und auch bei alten Hunden ist er einfach zauberhaft. Dennoch wartet er noch immer auf seine Anfrage und das macht uns besonders traurig. Wir sind sicher, dass es die Menschen gibt, auf die er jetzt schon so lange wartet. Menschen mit viel Hundeverstand und Erfahrung mit Angsthunden. Die sogenannte Stecknadel im Heuhaufen. Nelson braucht einerseits eine klare Führung, andererseits aber viel Verständnis. Tägliches Arbeiten mit ihm ist unerlässlich, immer und immer wieder die gleiche Vorgehensweise, bis er versteht, dass dieses Vorgehen gut ist und ihm nicht schadet. Er ist sicherlich auch kein hoffnungsloser Fall, denn in den Jahren auf Hope hat er zu unserer Kollegin vor Ort großes Vertrauen aufgebaut. Er liebt es, von ihr gestreichelt zu werden und ist dabei vollkommen entspannt. Natürlich wird es, bis Nelson Ihnen vollkommen vertraut, kein Zuckerschlecken sein, aber wenn dann der Knoten bei Nelson geplatzt ist, werden Sie einen treuen und glücklichen Hund an Ihrer Seite und alle Ihre Mühen sich gelohnt haben. Wenn Sie nun das Für und Wider abgewogen haben und wissen, dass Sie die „Stecknadel“ sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

saving dogs e.V.
Pflegestelle
42349 Wuppertal
Deutschland

XIMO - großer Hund - ja bitte! PS 42349 Wuppertal

Jagdhund-Mix

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Steckbrief: Ximo Geburtsdatum: 24.01.2018 Geschlecht: männlich Rasse: Jagdhund - Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe ca. 63 cm, ca. 25 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC: Hepatozoonose positiv, weitere restliche Werte negativ verträglich mit Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: hundeerfahrene Katzen Familienhund: ja kinderfreundlich: ja Vermittlung: bundesweit mit Kinder ab 12 Jahre (kleine Kinder machen ihm Angst) Ersthund: ja bitte Pflegestelle: nein, da bereits auf PS Paten: ja Aufenthaltsort: 42349 Wuppertal Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (siehe Homepage) Ansprechpartner: Nicole Bertram Tel.: 02173 / 8 54 97 90 Mobil: 0172 / 2 65 52 38 n.bertram@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Update April 2019 Nach weiteren 3 Monaten auf seiner Pflegestelle können wir berichten, dass sich Ximo stetig weiter entwickelt. Ximo fährt gerne Auto. Ein Ersthund wäre hilfreich die noch vorhandenen Unsicherheiten besser zu meistern. Das Zuhause für Ximo sollte bitte ländlich sein. Autos in Mengen und laute LKWs verunsichern Ximo sehr. Der Freilauf wird gerade mittels Schleppleine trainiert. Der Hübsche liebt Such- und Apportierspiele. Leider hat er immer noch große Probleme mit dem Alleinsein (auch in Hundegesellschaft). Halbtags mit ins Büro wäre sicher eine gute Alternative (zum nicht alleine bleiben können) für Ximo. Jedoch sollte dort kein Publikumsverkehr mit stetig wechselnden Leuten sein - das wäre nicht glücklich für Ximo. Der Hübsche ist Fremden gegenüber immer noch sehr skeptisch. Er braucht halt Zeit, um warm zu werden. Sie sollten sich daher auf mehrere Besuche einstellen, um den „wahren“ verschmusten Ximo zu erleben. ----------------------------------------------------------------- Update Januar 2019 Ximo ist nun seit 4 Wochen in Deutschland und wir sind erstaunt, wie toll er sich entwickelt. Ximo ist eine Schmusebacke hoch zehn. In seiner gewohnten Umgebung ist er verspielt und unglaublich charmant. Sein Kaubedürfnis ist weiterhin ausgeprägt, aber so langsam kann man dieses auf gezielte Kauobjekte, wie Knochen oder Spielzeug, umleiten. Alles, was nicht für seinen Knabberspass bestimmt ist, kann man ihm problemlos aus dem Maul nehmen. Ximo ist ein IMMER DABEI HUND. Alleine bleiben findet er allgemein doof. Mit Zweithund ist es derzeit schon für kurze Zeit akzeptabel. Man merkt ihm an, dass er in den ersten Monaten kaum Umweltreize wie Autos, Häuser, etc. kennen gelernt hat und er tut sich auch weiterhin schwer damit. Er schnüffelt zwar inzwischen deutlich mehr, saugt auf und man merkt ihm aber an, wie ungeheuer im teilweise alles noch ist. Fremden Menschen gegenüber ist er sehr zurückhaltend, wenn er aber einmal aufgetaut ist, fordert er inzwischen sogar dort Streicheleinheiten ein. Ximo lernt gerade das Hunde 1x1 und einige Grundkommandos. Dennoch ist noch viel zu tun und dessen sollte man sich bewusst sein. Die schönen Seiten des Lebens muss man dem hübschen Kerl noch nahebringen. Dazu gehört Geduld und Zeit, Ruhe, Einfühlungsvermögen, gut und erleichternd wäre Hundeerfahrung. Im Auto fährt er übrigens gerne problemlos mit. Da Ximo die Katzen auf seiner Pflegstelle immer mal wieder zum Spielen auffordern möchte und dann auch hinter ihnen herläuft, sollten Katzen im neuen Haushalt wirklich taff und auch hundeerfahren sein. Mit fremden Hunden ist unser Ximo völlig unkompliziert. Wir würden ihn als einen die meiste Zeit entspannten, liebeswürdigen, anhänglichen und verspielten Junghund beschreiben, der aber auch in Maßen wachsame Eigenschaften mitbringt. Einmal aufgetaut ist Ximo ein sanftmütiges Riesenbaby, das einfach nur geliebt werden will. ------------------------------------------------------------------------ Update November: Wir freuen uns sehr darüber, dass nun auch Ximo den nächsten großen Schritt geschafft hat. Er befindet sich seit einigen Tagen in Wuppertal auf einer sehr versierten Pflegestelle von saving-dogs. Der lebenslustige, menschenbezogene, freundliche Junghund unterstützt, gemeinsam mit der Hündin der Pflegestelle, bereits jetzt schon Nelson, einen Angsthund. Sie finden diesen unter der Rubrik "Rüden", der gemeinsam mit Ximo auf diese Pflegestelle einreisen konnte. Ximo ist einfach nur TOLL! Er freut sich des Lebens, genießt es in der Nähe seiner Menschen zu sein, läuft schon prima an der Leine und im Haus kommt er fröhlich angerannt, wenn man ihn ruft. Ein klasse und sehr sportlicher Junghund, dem zu seinem endlichen Glück noch seine eigene Familie fehlt. -------------------------------------------------------------- Ximo – eine Geschichte, die sich zum Xten Mal wiederholt Xalon, Xaro, Xeico, Xemo, Xera, Xeris, Ximo, Xira – acht Welpen und eine Geschichte, wie sie leider so oft und öfter auf Sardinien vorkommt. Denn Hunde sind hier oft nur einfache Nutztiere und werden meist nicht liebevoll behandelt. Jäger oder Bauern haben ihre Hunde, die bei der Jagd helfen, den Hof bewachen oder die anderen Tiere hüten. Werden die Hunde schwach, alt oder krank, werden sie abgestoßen und ersetzt. Nicht selten wird der Hund im Laufe seines Lebens gedeckt bzw. als Deckrüde genutzt, um preisgünstig Nachschub heranzuschaffen. Viele sind nicht registriert und werden nicht fachmännisch medizinisch versorgt, um sich der Hunde problemlos entledigen zu können und keine Konsequenzen fürchten zu müssen, falls der Hund mal „Mist baut“, da er ja nicht nachverfolgbar ist. Die überflüssigen Hunde werden einfach verjagt oder sich ihrer kurzerhand entledigt. Glücklicherweise entwickelt sich aber auch auf Sardinien schleichend aber stetig ein Trend dahingehend, die Hunde an Tierschutzvereine zu übergeben. Da kommen nun wir von saving-dogs und vor allem Sie ins Spiel … So etwa lief es auch bei Xalon, Xaro, Xeico, Xemo, Xera, Xeris, Ximo, Xira und ihrer Mutter. Wir wissen nicht genau, wie viele Welpen es ursprünglich waren. Was wir aber wissen ist, dass es mindestens ein weiteres Geschwisterchen gab, welches aus Unachtsamkeit oder Gleichgültigkeit überfahren wurde. Aus irgendeinem Grund waren die Kleinen „untauglich“ und ungewollt. Auf unsere Bitte hin, die Mutter auf unsere Kosten kastrieren zu dürfen, haben wir auch gleich die Welpen dazu bekommen. Nun sind die acht Welpen auf unserer Auffangstation Hope und wurden dort umfänglich medizinisch versorgt. Derzeit ist es noch etwas früh, um viel zu dem Wesen der Kleinen zu sagen. Es sind vierbeinige Rohdiamanten, die einen liebevollen Schliff nötig haben. Die Mühen, die man in die Erziehung steckt, zahlen sich ein Hundeleben lag aus. Und das für beide Seiten … Bitte bedenken Sie, ein Welpe muss noch alles lernen. Er benötigt eine Rundumbetreuung, kann nicht alleine bleiben und ist auch noch nicht stubenrein. Auch muss seine Sozialisation gefördert werden, was durch den Besuch einer Welpenschule bestmöglich gewährleistet werden kann. Hat Sie einer unserer Welpen berührt? – Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme! Unsere Welpen werden bundesweit vermittelt. Sie können bereits Mitte Mai 2018 ausreisen. Der komplette Wurf ist in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt. Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leide

saving dogs e.V.
Pflegestelle
42349 Wuppertal
Deutschland

BOLT sucht ein Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre , 6 Monate

Männlich

Update aus der Pflegestelle April 2019: Unser Bolt sucht immer noch - er ist ein toller, lebenslustiger Hund, der schon einiges mitgemacht hat. Bolt hat Leishmaniose - ist aber gut eingestellt und ein immer lustiger, kinderlieber Hund. Wir suchen nun endlich Leute, für die das Wort "Leishmaniose" kein Problem ist. Wir suchen eine Familie, die gerne mit uns in Kontakt bleibt, denn Bolt liegt uns sehr am Herzen. Leishmaniose ist nicht ansteckend und der Hund kann alt werden wie jeder andere Hund. Bolt -ein Herzenshund- ist in einer Pflegestelle in Düsseldorf und wartet dringend auf "seine Familie"! Update aus der Pflegestelle Dezember 2018: Bolt ist ein sehr verspielter, neugieriger Hund. Er spielt gerne mit Socken und Bällen. Mit seinen Hundekumpels spielt und rennt er um die Wette, er ist sehr sportlich und möchte viel laufen! Bolt würde im neuen Zuhause gerne eine Hundeschule besuchen, denn er will noch viel lernen :-) Gegen standfeste Kinder in seiner neuen Familie hat er nichts einzuwenden. Bolt liebt Futter, vor allem Obst und Gemüse frisst er für sein Leben gerne! November 2017: Bolt ist ein absoluter Sonnenschein - und das obwohl er über den Tierheimzaun geworfen wurde. Er ist ca. 9-10 Monate alt und zur Zeit etwa 43cm groß. Bolt ist mit anderen Hunden sehr verträglich und auch zum Menschen sehr freundlich. Unser verspielter, intelligenter Bub wird sicherlich ein toller Familienhund werden! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. https://youtu.be/7vY1IkvMn2s https://youtu.be/Yz9ahHzeAKc https://youtu.be/czLObidUXXY https://youtu.be/osCWS8YYpLE

Tierhilfe Korfu e.V.
Pflegestelle
40210 Düsseldorf
Deutschland

LUNA die Kuschelmaus

Mischlingshund

8 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Hallo ihr Lieben, ich bin Luna und ich kann euch gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich das Tierheimleben endlich hinter mir lassen durfte! Tag für Tag habe ich gehofft, dass ich endlich von einem lieben Menschen gesehen werde, der mich aus meiner Hölle befreit und mir zeigt, dass das Leben eines Hundes nicht bloß aus beengenden Gitterstäben besteht. Manch einer mag sich schweren Herzens mit diesem Leben abfinden können, doch ich gehörte nicht dazu. Und was soll ich sagen, mein stetes Hoffen hat sich ausgezahlt und nun bin ich tatsächlich auf einer tollen Pflegestelle in 47506 Neukirchen-Vluyn (NRW) gelandet, wo ich nun lerne, das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen! Ich hoffe nun, dass dies hier mein Sprungbrett in eine tolle Zukunft mit eigener Familie sein wird. Ich bin so froh endlich in einem Zuhause zu leben, dass ich mich meinen Menschen gegenüber sehr anhänglich und verschmust zeige. Ob große oder kleine Menschen, ob junge oder alte Artgenossen, ich wickle einfach jeden mit meinem neugierigen und durch und durch lieben Wesen um den Finger. Ich brauche nur etwas Zeit, um so richtig aufzutauen und herumzutoben, aber das ist ja wohl verständlich. Mit Spielzeug kann ich auch noch nichts anfangen, aber wenn ich erst einmal so richtig angekommen bin, werde ich mich bestimmt zu einem Spiel mit euch Menschen oder Hunden motivieren lassen. Dieser Knoten muss sich einfach erst noch lösen, aber ich verspreche euch, wenn der Moment gekommen ist, wird das Strahlen auf all unseren Gesichtern überwältigend sein! Und da ich durchaus intelligent bin und sehr viel allein durch das Beobachten lerne, bin ich diesbezüglich sehr zuversichtlich. Gelernt habe ich hier nämlich schon so einiges! So kann ich wunderbar an der Leine laufen, renne Treppen rauf und runter, bin stubenrein, kann problemlos im Auto mitfahren und lerne gerade sogar schon die ersten Kommandos. Das Alleinebleiben gelingt mir in Gesellschaft der anderen Hunde gut und ich schaffe schon bis zu vier Stunden. Inzwischen zeige ich leichte Jagdtendenzen, wobei Hühner mich z.B. gar nicht interessieren, kreuzt aber ein Reh meinen Weg, dann bin ich schon sehr interessiert. Aber das wird wohl den meisten Hunden so gehen. Davon einmal abgesehen bin ich aber ein echtes Goldstück und wünsche mir ein aktives Zuhause, in dem wir viele gemeinsame Aktivitäten unternehmen! Klar, entspannt nichts zu tun will auch gelernt sein, aber ich bin so glücklich meinen Bewegungsdrang endlich wieder ausleben zu können, dass ich mir lange und ausgedehnte Spaziergänge wünsche. Und sind wir mal ehrlich: Durch gemeinsame Unternehmungen baut sich so viel Vertrauen auf, dass dies die beste Grundlage für ein harmonisches Zusammenleben ist. Ob ich nun in einer Familie lande oder bei aktiven Senioren, ob als Zweithund oder als Einzelprinzessin, spielt für mich keine Rolle. Ich möchte bloß ankommen und ein Leben in Würde und Geborgenheit führen dürfen. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass es sich lohnt, an der Hoffnung festzuhalten und so hoffe ich unermüdlich weiter, dass eines Tages DU in meinem Album landest und deinen Blick nicht mehr abwenden kannst. Luna ist ca. 45 cm groß, 12 kg schwer und nach Pass 8 Jahre alt, wir schätzen sie jedoch eher auf 6 Jahre. Sie wird kastriert, entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Seelen für Seelchen e.V.
Pflegestelle
47506 Neukirchen-Vluyn
Deutschland

IDA in Kürze in Deutschland

Podenco

6 Monate

Weiblich

Ida heißt diese bildhübsche,weiße Podenca.... Ida ist am 20.2.2019 geboren und wurde auf der Strasse aufgelesen.Viel mehr wissen wir von ihr nicht.Gechipt,geimpft und entwurmt ist die hübsche Hündin gerade dabei ihr Köfferchen zu packen und wird in Kürze in ihrer Pflegestelle in 46117 Oberhausen erwartet. Von hier aus macht sich die hübsche Podenca dann auf der Suche nach einem tollen zu Hause.Ihr Pflegefrauchen wir über Ida berichten.... infos unter:www.hunde-bruecke.de

Hunde-Brücke e.V.
Pflegestelle
46117 Oberhausen
Deutschland

RIGO - 50 cm - DRINGENDER NOTFALL! (mit Video)

Mischlingshund

10 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Rigo Geschlecht: Rüde Rasse: Mischling Geb: 02.11.2008 Farbe: schwarz Höhe: 50 cm Aufenthaltsort: Ungarn Stand: 22.08.2019 Rigo gehört zu unseren Langzeitinsassen. Was wirklich unerklärlich ist! Er ist sehr menschenbezogen, der sobald es ihm eine Gelegenheit bietet sofort um Aufmerksamkeit bettelt. Er liebt es gekrault zu werden, zu kuscheln und Spaziergänge. Rigo lebt jetzt schon länger mit einer Hündin zusammen und das funktioniert sehr gut. Er kann gut zu einer nicht zu dominanten Hündin vermittelt werden, auf einen Rüden kann er gut verzichten. Aber auch als Einzelhund wäre er glücklich. Rigo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und gültigen EU-Ausweis die Reise zu Ihnen antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Second Hand Hunde in Not e.V Tel: 00492131 7420745 info@second-hand-hunde-in-not.de weitere Infos unter: www.second-hand-hunde-in-not.de oder Herosz Szentes

Second Hand Hunde in Not
Daimlerstr. 263
41462 Neuss
Deutschland

EVI - NIEDLICHER TEENAGER SUCHT! Verspielt, verschmust, einfach niedlich!

Labrador-Mix

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Evi Geschlecht : Hündin Rasse: Mischling Geb: 29.06.2017 Farbe : schwarz Höhe : ca. 50 cm Aufenthaltsort: Ungarn Stand: 12.07.2019 Evi hat ihr Köfferchen schon fertig gepackt und wartet nur darauf, bis sich IHRE Menschen melden, damit sie die Reise in ein neues und schönes Hundeleben antreten kann. Die kleine Maus muss noch viel lernen. Sie ist eben ein typischer Junghund, der noch alles erlenen und kennenlernen möchte. Am liebsten würde sie das natürlich in einem schönen Zuhause machen, in dem sie mit Geduld groß werden kann. Es wäre schön, wenn die kleine Maus schnell ein Zuhause finden würde. Wenn Sie Evi alles nötige beibringen und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich. Evi wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis die Reise zu Ihnen antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Second Hand Hunde in Not e.V Tel: 00492191-6910452 n.eenhoorn@second-hand-hunde-in-not.de weitere Info unter: www.second-hand-hunde-in-not.de oder Herosz Szentes

Second Hand Hunde in Not
Daimlerstr. 263
41462 Neuss
Deutschland

ANGIE - 60 cm - IST EIN TRAUMHUND!

Deutscher Schäferhund-Mix

6 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Angie Geschlecht: Hündin Rasse: Schäferhund Mischling Geb: 01.01.2013 Farbe: dunkelbraun Höhe: 60cm Aufenthaltsort: Ungarn Stand: 22.08.2019 Angie ist eine ruhige, tolle und liebeswerte Hündin, welche im ersten Moment etwas vorsichtig ist. Sie möchte auch nur gefallen und genießt jede Streicheleinheit. Sie ist unglaublich bezaubernd und eine Schönheit. Angie würde sich auch über liebe Paten freuen. Die ihr dadurch das ein oder andere Leckerli extra ermöglichen. Angie wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit gültigem EU-Ausweis die Reise zu Ihnen antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Second Hand Hunde in Not e.V Janine Hermes Tel: 00495634 3583058 j.hermes@second-hand-hunde-in-not.de weitere Infos unter: www.second-hand-hunde-in-not.de oder Herosz Szentes

Second Hand Hunde in Not
Daimlerstr. 263
41462 Neuss
Deutschland

PULGUITA ist ein kleiner Sonnenschein

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

EINE TOLLE NACHRICHT: AB MITTE SEPTEMBER KANN DIE MAUS IN IHRER PFLRGESTELLE IN KÖLN BESUCHT WERDEN!!! Unterbiss und Damenbart sind die herausstechenden Merkmale unserer Pulguita. Sie kommt aus einem Zwinger im Norden des Landes. Von dort haben wir mehrere Hunde übernommen, die alle in schlechtem körperlichen Zustand waren und erst eine Weile gepäppelt werden mussten. Die strubbelige kleine Dame ist nur ca. 38 cm groß und wurde im August 2017 geboren. Sie hat ein sonniges Gemüt, immer fröhlich und lustig und mag es gern, mit ihren Rudelfreunden zu spielen. Katzen bringen sie auch nicht aus der Ruhe und wenn da mal ein Mensch ein bisschen Zeit für sie hat, genießt die Süße es in vollen Zügen gekuschelt zu werden. Die kluge Hündin geht schon recht gut an der Leine und ist begierig darauf, noch viel mehr zu erleben und zu lernen. Also schnell ans Telefon, wenn in ihrer Familie ein Sonnenschein fehlt, der Stimmung und gute Laune ins Haus bringt. Und nach einem spannenden Tag wird abends der gemütliche Teil eingeläutet und ausgiebig gekuschelt. Pulguita kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Sie wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0176 32 688 286 Email: simone@tino-ev.de

TiNo e.V.
Pflegestelle
51063 Köln
Deutschland

Seite 1 von 16