shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 16
Weiter zur Seite

PABLO

Mischlingshund

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Notfall

Pablo ist ein 1-jähriger intakter Schnauzermixrüde, ca 60cm Schulterhöhe, freundlich, braucht aber noch Erziehung. Er lebt noch bei seinen Besitzern in Solingen, sucht aber wegen Allergie der Besitzerin dringend ein neues Zuhause. Anfragen bitte an Barbara Nolte Tel.: 01522 4139931.

Freunde der Tiere e.V.
Privat
42651 Solingen
Deutschland

JOKER netter, freundlicher Junghund

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Joker in 50226 Frechen Rüde ca. 40cm Schulterhöhe geb. ca. Februar 2019 gechipt geimpft Joker ist ein total netter Junghund. Neugierig, wissbegierig, an allem interessiert. Zur Zeit ist er noch ein wenig unsicher bei schnellen, für ihn unberechenbaren Bewegungen. Aber dies wird sich legen. Wir möchten ihn daher aber nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Treppensteigen und Auto fahren sind kein Problem. Spazierengehen liebt er. Wenn Sie mehr über Joker erfahren möchten, melden Sie sich einfach per Mail bei dreist@prodogromania.de oder per Telefon unter 01788321814

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
50226 Frechen
Deutschland

TONJA bereit für ihre eigene Familie

Mischlingshund

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Tonja in 50226 Frechen Hündin geb. ca. August 2018 ca. 50cm Schulterhöhe gechipt geimpft kastriert Tonja hat sich zu einer sehr netten, menschenbezogenen Maus entwickelt. Sie ist neugierig und immer für Unsinn zu haben. Ihr rechtes Vorderbein musste in Deutschland gerichtet werden, da die Knochen unterschiedlich lang waren. Dies ist nun behoben und man merkt so gut wie nichts mehr davon. Durch die OP ist sie schmerzfrei, allerdings ist das Bein ca. einen Zentimeter kürzer als das andere. Daher ist sie kein Hund für Hundesport. Normale Spaziergänge sind aber kein Problem. Wenn Sie mehr über Tonja erfahren möchten, melden Sie sich einfach per Mail bei dreist@prodogromania.de oder per Telefon unter 01788321814

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
50226 Frechen
Deutschland

DORIAN lieber und verspielter Junghund sucht ...

Deutsche Bracke-Mix

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Der liebe Dorian kommt ursprünglich aus Griechenland. Er wurde von tierlieben Touristen alleine an einem Strand gefunden. Sie konnten erst einmal seinen Hunger und Durst stillen und brachten ihn dann zu uns auf die Auffangstation. Er ist ca. 1 Jahr alt, unkastriert und ein sehr Menschen bezogener Hund.Für sein Alter typisch verspielt und freundlich allem gegenüber. Er kommt gut mit seinen Artgenossen klar. Allerdings da in ihm auch ein Jagdhund (Bracke) steckt, sollte er nicht unbedingt zu Katzen. Wobei sein Jagdtrieb nicht ganz so ausgeprägt ist. Er wartet nun auf seiner Pflegestelle auf seine Menschen und kann da gerne einmal besucht werden.

Animal Pard Net e.V.
Pflegestelle
41516 Grevenbroich
Deutschland

AURORA der Name ist Programm ...

Deutscher Schäferhund-Mix

4 Monate

Weiblich

Die hübsche Aurora wurde zusammen mit ihren Geschwister auf der Straße in Griechenland von einem Polizisten gefunden. Die Mutter wurde überfahren und die kleinen Hunde Mädels waren noch zu jung, um alleine durchzukommen. Also entschied er spontan, sie mit nach sich zu Zuhause zu nehmen. Dort kümmerte er sich um sie und lies sie auch impfen und tierärztlich versorgen. Als sie alt genug waren, brachte er sie auf unsere Auffangstation. Jetzt durften alle 4 nach Deutschland reisen, wobei 3 schon ihr Zuhause gefunden haben. Nur die liebe Aurora wartet auf ihrer Pflegestelle noch auf ihre Familie. Sie ist ca. 5 Monate alt, unkastriert und bestimmt war in ihrer Ahnenreihe einmal ein Schäferhund. Sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Katzen sollten kein Problem darstellen. Aurora ist ein typischer Junghund mit jeder Menge Flausen im Kopf, die noch etwas Erziehung braucht.

Animal Pard Net e.V.
Pflegestelle
47495 Rheinberg
Deutschland

KIRA

Deutscher Schäferhund-Mix

8 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Kira und ihr Bruder Troy wurden von ihren Besitzern im Oktober 2016 im Asoka-Tierheim in Castalla abgegeben. Als Welpen sind sie in der Familie aufgewachsen und lebten dort sechs Jahre, dann mussten sie ihr Zuhause verlassen und gegen einen Zwinger tauschen... Kira konnte am 03. Juni 2017 in ihre Pflegestelle nach Oberhausen ziehen und wir hofften, dass sie schneller eine eigene Familie zu finden würde. Wir hatten etwas Sorge, dass die Trennung von Troy sie verunsichern könnte, auch weil sie nichts kennt, außer das Leben auf dem Land. Aber Kira hat uns alle staunen lassen. Sie hat die Ankunft in Deutschland ganz toll gemeistert und wir waren sehr stolz auf unser hübsches Mädchen! Auch in ihrer Pflegestelle benahm sie sich vorbildlich, verstand sich gut mit dem dort lebenden kleinen Rüden und kuschelte sehr gerne mit ihrer Pflegefamilie. Als Kira dann ein Zuhause bei lieben Menschen fand, waren alle glücklich. Doch nun kommt Kira leider unverschuldet zu uns zurück. Es ist für alle furchtbar traurig, für Kira sicherlich besonders schmerzhaft... Wir hoffen, dass sie nun endlich ihr Für-immer-Zuhause finden wird. Sie hat es so sehr verdient! Kira ist eine wunderbare Hündin. Sie verträgt sich problemlos mit Artgenossen und ist super freundlich zu Menschen. Sie ist sehr verschmust, aber dabei nicht aufdringlich. Sie liebt es, mit dem Ball zu spielen und ist sehr gut erzogen. Pflegestellenbericht im Juni 2017: Kira ist nun seit drei Wochen bei uns und hat sich sehr gut eingelebt. Obwohl sie in ihrem bisherigen Leben in Spanien wahrscheinlich noch nicht viel kennen gelernt hat, zeigt sie sich keineswegs schreckhaft oder ängstlich. Kira reagiert auf Alltagssituationen sehr gelassen und verhält sich bei uns im Haus ruhig und ausgeglichen. Auch bei ihrem ersten Tierarztbesuch in Deutschland hat Kira sämtliche Untersuchungen ruhig über sich ergehen lassen. Mit ihrem Pflegefrauchen war Kira bereits zu Besuch in einem Altenheim, wo sie auch auf Rollstühle und Rollatoren völlig entspannt reagierte. Draußen zeigt sich Kira dagegen durchaus lauffreudig und mag lange, ausgedehnte Spaziergänge. Kira ist sehr menschenbezogen und bindet sich sehr an ihre Bezugspersonen, aber auch Besuch wird von ihr freundlich begrüßt. Abgabe nach erfolgter Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr

Herztier e.V.
Pflegestelle
45479 Mülheim
Deutschland

MATKA eine kleine Maus sucht Ihre Familie

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Matka (w) Mischling auf Pflegestelle in Meerbusch Geb. 12/2018 Ca. 50 cm SH 9 kg Bericht der Pflegestelle: Matka kam als sehr verängstigter Hund zu uns. Sie hat sich kaum anfassen lassen und sich auch im Haus zurückgezogen. Inzwischen ist sie zu Hause ein sehr lebhafter Hund und tobt mit unseren anderen beiden Hunden durch den Garten. Außerdem ist sie eine richtige Schmusebacke geworden. Fremden gegenüber ist sie allerdings immer noch sehr reserviert. Geschirr, Halsband und Leine anlegen, was ihr zu Anfang große Angst eingejagt hat, klappt inzwischen sehr gut. Auch lässt sie sich im Garten gut abrufen und hat schon gelernt, was Sitz und Platz ist. Dies muss natürlich noch gefestigt werden. Beim spazieren gehen zusammen mit unseren anderen Hunden läuft sie mittlerweile recht gut an der Leine mit. Autos, große fremde Hunde und laute Geräusche beim spazieren gehen, versetzen sie jedoch in Schockstarre. Weitergehen ist dann erst mal nicht möglich. Ist die Situation überstanden läuft sie aber munter weiter. Dies funktioniert allerdings nur, wenn mindestens einer unserer Hunde mit dabei ist. Alleine hat sie draußen noch große Angst und möchte nach ein paar Metern nur noch umdrehen und nach Hause zurück. Daher wünschen wir uns für ihr neues zu Hause, wo bereits ein souveräner agiler Hund vorhanden ist, an dem sie sich orientieren kann. Ein Garten wäre schön, damit sie sich dort austoben kann. Beim spazieren gehen kann man sie nämlich noch nicht freilaufen lassen. Sie wäre später sicherlich eine tolle Begleitung beim Joggen oder auf ausgedehnten Spaziergängen, denn sie ist ein sehr bewegungsfreudiger Hund. Da man nicht vorhersehen kann, wie sie bei den oft unvorhersehbaren Bewegungen von Kindern reagiert, wäre es besser, wenn sie in einen kinderlosen Haushalt kommen würde. Matka muss noch viel lernen, sowohl im Zusammenleben mit Menschen als auch im Umgang mit anderen Hunden. Der Besuch einer Hundeschule wäre schön für sie. Die hübsche Matka wurde aus einer schlechten Haltung befreit und ins Tierheim gebracht. Ihre Menschen haben sich nicht um sie gekümmert und sie in einer zugemüllten Wohnung mehr oder weniger sich selbst überlassen. Im Tierheim hat sie sich zuerst zurückgezogen und alles um sich herum aus der Ferne und misstrauisch beäugt. Mittlerweile hat sie sich jedoch eingewöhnt und ist selbstbewusster geworden. Am Anfang bleibt sie zwar noch auf Abstand, aber wenn sie sich an eine Situation gewöhnt und sie eingeschätzt hat, taut sie schnell auf. Matka zeigt sich als ganz typische junge Hündin. Sie ist verspielt, neugierig und freut sich über jede interessante Abwechslung im langweiligen Tierheimalltag. Sie ist freundlich, auf Menschen fixiert und freut sich über jede, wenn auch noch so kurze, Ansprache und Streicheleinheit. Matka versteht sich mit ihren Artgenossen sehr gut und spielt gerne mit ihnen. Über den Besuch einer Hundeschule und viele Sozialkontakte würde sie sich freuen, denn sie ist noch jung und muss noch viel lernen. Die kleine Maus sollte bald zu ihren eigenen Menschen ziehen, denn sie hat es wirklich verdient, endlich jemandes kleine Prinzessin zu sein. Sie kommt geimpft, gechippt und mit ihrem EU-Heimtierausweis zu Ihnen gereist. Bitte füllen Sie unser KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben. Kontakt: Henni Neunzig E-Mail: henni.neunzig@hundeherzen.org Telefon: 0 21 59/50 60 2 Handy: 0 15 7/52 51 89 59

Hundehilfe Hundeherzen e.V.
Pflegestelle
40670 Meerbusch
Deutschland

ATHOS Eine Seele von Hund sucht seine(n) Menschen

Mischlingshund

3 Jahre , 10 Monate

Männlich

Athos und seine vier Brüder wurden mit wenigen Wochen gefunden und in unser Partnertierheim in Olbia gebracht. Dort mussten die Kleinen erst einmal aufgepäppelt und medizinisch durchgecheckt werden. Mittlerweile sind die kleinen Welpen aber zu stattlichen Junghunden herangewachsen. Athos teilt sich sein Gehege nach wie vor mit seinen vier Brüdern, was auch erstaunlich gut funktioniert, denn die fünf jungen Rüden leben sehr harmonisch zusammen. Athos ist mit Abstand der größte von den fünf Rüden. Wenn er durch das Gehege läuft, wirken seine Bewegungen oft sehr schlaksig, sodass er von uns den Spitznamen Riesenbaby erhalten hat. Nach langer Zeit im Tierheim hat Athos nun endlich das große Los gezogen und durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Hier der Bericht von Athos Pflegestelle: Athos ist seit dem 4.8. hier auf der Pflegestelle und was sollen wir sagen: Er ist einfach toll. Athos ist stubenrein, kommt, wenn er gerufen wird, ist sehr lieb und mit anderen Hunden prima verträglich. Natürlich orientiert er sich sehr an unserem Ersthund, der ihm die Eingewöhnung in der ihm völlig unbekannten Welt doch sehr erleichtert. Athos schmust für sein Leben gerne, drückt dabei den Kopf an einen und genießt jede Sekunde. Dabei kann er es kaum glauben, dass man nicht wieder weggeht und zwischendurch schaut er einen ganz ungläubig an, nur um dann wieder selig seinen Kopf anzudrücken und sich weiter durchkraulen zu lassen. Nach über drei Jahren Leben im Tierheim ist ja auch noch genug in ihn „reinzustreicheln“ ;) Täglich freut er sich mehr, schläft ruhig durch und manchmal blitzt er durch- der kleine Kindskopf-, der toben, rennen und spielen möchte- aber er traut sich noch nicht so richtig. Spielaufforderungen werden aber schon gemacht und es ist so schön mitzuerleben, wie er sich freut, wenn er wieder etwas geschafft hat, was ihm zuvor unheimlich war, z.B. alleine auf die Terrasse, in den Garten und wieder reingehen. Er läuft fantastisch und sehr aufmerksam an der Leine und wäre bestimmt ein toller Begleiter zum Joggen oder Wandern. Grenzen werden von Ihm ohne Wenn und Aber akzeptiert, er will einfach nur gefallen und das schafft er auch ganz leicht. Er ist einfach ein rundum total lieber, sanfter und gelehriger Junge, der von jedem, der ihn bisher kennengelernt hat, tief ins Herz geschlossen wurde. Und er ist gerade mal acht Tage bei uns- wir sind sehr gespannt, was da noch kommen soll, denn besser kann es fast gar nicht mehr werden……doch natürlich, die richtigen Menschen müssen sich schnell melden und ihn kennenlernen, Athos kann es kaum erwarten. Wenn Sie Athos ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Athos auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Johanna Engemann Tel. 0173 42 25 59 9 johanna.engemann@streunerherzen.com Steckbrief Name: Athos Geboren: ca. 01.10.2015 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 62 cm Gewicht: - Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: weiß, braun Mittelmeercheck: Ergebnisse folgen Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: 42551 Velbert Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: ja Zweithund: gerne, keine Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
42551 Velbert
Deutschland

ROSE - auf Pflegestelle in Mönchengladbach

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Update Pflegestelle folgt Rose und ihre 9 Geschwister wurden im Wald geboren. Ihre Mutter war eine Straßenhündin, die regelmäßig gefüttert wurde und somit konnte die große Familie beobachtet und geschützt werden. Freya, die Mutter, sorgte gut für ihre Baby's, doch sie versteckte sie in einem Erdloch und als das Wetter schlechter wurde, drohten die Kleinen zu ertrinken. Freya kennt die Menschen, die sie täglich füttern und hatte nichts einzuwenden, als die Babys aus dem Loch geborgen und im Shelter in Sicherheit gebracht wurden. Natürlich durfte Freya mitkommen, denn was wären die Kleinen ohne ihre Mutter!? Die scheinbar zierliche und zarte Rose hat ganz schön Pfeffer und ist welpentypisch sehr verspielt und immer für allerlei Blödsinn zu haben. Momentan besteht ihr Leben aus toben, spielen, futtern und schlafen. Noch ist das Leben von Rose und ihren Geschwistern bunt und schön, doch irgendwann, wenn die Gewissheit zunimmt, dass es nichts anderes gibt außer Zwinger und Langeweile, dann wird das Leben im Shelter für jeden jungen Hund zur Qual. Das würden wir Rose sehr gerne ersparen und hoffen, dass die Hübsche schnell eine eigene Familie findet und bald ausreisen darf. Wie alle Welpen, macht auch Rose nicht nur viel Freude, sondern auch „Arbeit“. Die Erziehung eines Welpen bedeutet immer, viel Zeit, viel Geduld und manchmal auch viel Nerven. Wenn Sie aber bereit sind für das Abenteuer Welpe, dann würde sich Rose über eine Anfrage sehr freuen! Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Pfote sucht Glück e.V.
Pflegestelle
41199 Mönchengladbach
Deutschland

BOBBIE sucht ein Zuhause

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Juli 2019: Benjamin, Bobbie, Gismo, Tyson, Yuri, Kim, Sansa & Zanette sind die Welpen von Regina. Die kleine Familie lebt aktuell bei einer Frau in Lefkimi, die sich nicht richtig um die Hunde kümmern kann. Daher werden wir die Hunde kurzfristig im Tierheim aufnehmen. Es wäre schön, wenn die Racker nicht im Tierheim aufwachsen müssen, sondern schon bald liebevolle Familien finden! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Tierhilfe Korfu e.V.
Pflegestelle
40880 Ratingen
Deutschland

KIM sucht ein Zuhause

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Juli 2019: Benjamin, Bobbie, Gismo, Tyson, Yuri, Kim, Sansa & Zanette sind die Welpen von Regina. Die kleine Familie lebt aktuell bei einer Frau in Lefkimi, die sich nicht richtig um die Hunde kümmern kann. Daher werden wir die Hunde kurzfristig im Tierheim aufnehmen. Es wäre schön, wenn die Racker nicht im Tierheim aufwachsen müssen, sondern schon bald liebevolle Familien finden! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Tierhilfe Korfu e.V.
Pflegestelle
40880 Ratingen
Deutschland

NANCY sucht ein Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Juni 2019: Nancy ist ca. 1-1,5 Jahre alt und geschätzte 40cm groß. Sie kam zusammen mit ihren 6 Welpen ins Tierheim. Wir denken, dass die kleine Familie zusammen ausgesetzt wurde :-( Zu ihrer eigenen Sicherheit kamen sie dann ins Tierheim und werden nun bestmöglich versorgt. Nancy hat eine kurze Rute. Sie steht am liebsten auf ihren Hinterbeinen, wenn sie sich freut - eine kleine, flinke Hundedame, die mit Schwung durch die Welt läuft. Sie ist lustig und freundlich, kommt mit anderen Hunden gut zurecht, sagt aber auch gerne mal ihre Meinung, wenn ihr etwas nicht passt ;-) Darf Nancy bald bei Ihnen einziehen und endlich Teil einer Familie werden? Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. https://youtu.be/NVEdVFUliiE https://youtu.be/g2Z0qtZj4WA

Tierhilfe Korfu e.V.
Pflegestelle
47137 Duisburg
Deutschland

URBANO Goldjunge mit weißem Lätzchen

Mischlingshund

4 Jahre , 9 Monate

Männlich

Zwei schwarze Knopfaugen blicken aus dem freundlichen Gesicht von unserem Urbano. Er wäre in der Tötung beinahe ums Leben gekommen, denn er ist unterwürfig und auch ein bisschen naiv im Umgang mit seinen Artgenossen. Das nützen dominante Hunde natürlich sofort aus. Aber er wurde gerettet und ist nun auf Teresa’s Farm in Sicherheit. Das ist schon mal ein Anfang, aber die Farm soll nicht seine Endstation werden. So ein unschuldiges, süßes Kerlchen gehört in eine Familie, die mit ihm spielt, ihn erzieht und ihm ein wundervolles Hundeleben bereitet. Er kommt gut mit anderen Hunden und auch Katzen aus. Menschen findet er auch toll und würde sicher gern viel mehr mit ihnen kuscheln als auf der Farm möglich ist. Er geht schon ganz gut an der Leine und möchte nun eigentlich ausgiebige Spaziergänge unternehmen. Er ist wahrscheinlich im November 2014 geboren, hat eine kompakte Größe von ca. 41 cm und wiegt 11,5 Kilo. Auf unserer Homepage Tino-ev.de finden Sie auch noch ein Video von Urbano. Also ran ans Telefon oder die PC-Tastatur, wenn die süße Lakritznase ihr Interesse geweckt hat. Wir helfen gern, alle Formalitäten zu erledigen und freuen uns auf ihren Anruf. Schauen Sie sein weißes Lätzchen an, bereit, dass schon ganz bald Mamas oder Papas Liebling draufsteht. Urbano kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0152 087 402 35 Email: heike@tino-ev.de

TiNo e.V.
Pflegestelle
41238 Mönchengladbach
Deutschland

LADYCLEO

Deutscher Schäferhund-Mix

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Fundtier

Lady Cleo wurde auf der Straße gefunden. Sie war dünn und in einem schlechten, allgemeinen Zustand. Aktuell wiegt die Hündin auch nur rund 17kg. Dem Tierheim gelang es sogar den Besitzer ausfindig zu machen. Dieser winkte allerdings nur ab, er wollte die Hündin nicht zurück haben. Auf Nachfrage des Tierheims schob er vor, dass Cleo nicht mit anderen Hunden verträglich sei. Dieses Verhalten zeigt sich bisher in keinster Weise im Tierheim, so dass es eher nach einer faulen Ausrede klingt. Cleo ist eher eine ruhige und sanfte Hündin, die mit keinem Ärger haben möchte. Auch mit Kindern versteht sie sich gut. Wer gibt der liebenswerten Hündin noch eine zweite Chance auf ein schönes Leben? Cleo könnte bei der nächsten Fahr bereits mit ausweisen. Cleo wurde im Tierheim positiv auf Herzwürmer getestet. Die medikamentöse Behandlung hat bereits begonnen. Kontaktperson: Aileen Lohöfener Telefon: 0172/7548138 E-Mail: a.lohoefener@canifair.de http://www.canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/huendinnen/lady-cleo-huendin.php

Cani F.A.I.R. e.V.
Pflegestelle
41564 Kaarst
Deutschland

HANNA

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Fundtier

Update 2/2019 Der kleinen Hanna hat ihr Fototermin Anfang Februar offensichtlich sehr gefallen. Man sieht, dass sie die menschliche Nähe sehr genießt ! Endlich mal streichelnde Hände nur für sie allein...da strahlt sie richtig in die Kamera ! Leider hat Hanna in den letzten Monaten etwas zugenommen, da ihr im Tierheim nicht so viel Bewegung geboten werden kann. Vielleicht darf Hanna im Frühjahr ausreisen und dann bei Ihnen den Winterspeck verlieren ?? Hanna kam bereits 2018 ins Tierheim. Damals hatte sie eine Verletzung am Hinterbein, die aber gut verheilte. Hanna wurde schnell vermittelt . Leider ist sie jetzt wieder im Tierheim gelandet nachdem ihre Halterin in die Klinik gekommen ist. Sie wird Hanna auch nicht mehr zurücknehmen können und deshalb suchen wir schnellstmöglich einen neuen Platz für die kleine Hündin. Hanna ist eine liebe und freundliche Hündin, die sich sowohl mit Rüden wie auch mit Hündinnen verträgt. Wir hoffen, dass Hanna`s Pechsträhne ein Ende nimmt und sie schon bald in ihr neues Zuhause ziehen kann. Kontaktperson: Sonia Reisner Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen) E-Mail: s.reisner@canifair.de http://www.canifair.de/de/zuhause-gesucht-hunde/huendinnen/hanna.php

Cani F.A.I.R. e.V.
Pflegestelle
41061 Mönchengladbach
Deutschland

MERCURY Eine Seele von Hund

Mischlingshund

7 Jahre , 7 Monate

Männlich

EINE GANZ WUNDERVOLLE NACHRICHT: AB SOFORT KANN UNSER LIEBER MERCURY IN DER PFLEGESTELLE IN WERMELSKIRCHEN BESUCHT WERDEN! Mit großen schönen, aber auch traurigen Augen blickt Mercury in die Kamera. Er irrte auf den Straßen herum und man fragte Teresa nach Hilfe für einen alten Hund, der in die Tötung sollte. Natürlich hat sie ihn aufgenommen und bekam ein Häufchen Hund, nur noch Haut und Knochen, gebracht. Dabei ist Mercury noch gar nicht so alt. Sein Geburtsdatum wird auf Oktober 2012 geschätzt, doch seine bisherigen Lebensumstände haben ihn vorzeitig altern lassen. Mit ausreichend Futter versorgt, bringt er mittlerweile wieder ca. 13 Kilo auf die Waage bei einer Größe von ungefähr 49 cm. Hier noch zwei Videos von dem Schatz: https://www.youtube.com/watch?v=6jz8QWhRyI0&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=uTkVd4GjmdU&feature=youtu.be Und ein weiteres ist auf unserer Homepage Tino-ev.de zu finden. Mercury ist ein sanfter, ruhiger Rüde, der nach Aufmerksamkeit und Zuneigung sucht. Er würde sich sicherlich über eine Familie freuen, die ihn liebevoll aufnimmt und ihm die schönen Seiten eines Hundelebens zeigt. Vielleicht verschwindet dann auch die Traurigkeit aus seinen Augen und man kann ein Lächeln darin sehen. Das würden wir uns so sehr wünschen. Mit Artgenossen und Katzen versteht er sich und geht auch schon recht gut an der Leine. Kinder sollten schon über 10 und erfahren sein. Nehmen sie Kontakt zu uns auf, wenn sie unserem Mercury ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchten. Er kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Mercury wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.

TiNo e.V.
Pflegestelle
Berger Dorfstr. 24 d
41189 Mönchengladbach
Deutschland

SIMON ruhiges Männlein sucht Körbchen

Mischlingshund

4 Jahre , 2 Monate

Männlich

Hier stelle ich ihnen unseren kleinen Mann Simon vor. Er kommt aus einer Tötung und kämpfte zusammen mit Leon und Louis ums Überleben. Die kleinen Hunde haben es dort besonders schwer, sich gegen die anderen Hunde durch zu setzten. Daher schätzt er auch jetzt auf der Farm eine ruhige Ecke. Das Chaos mit den vielen Hunden macht ihn ganz verwirrt und er ist eigentlich ein ruhiger Charakter, dem das alles zu viel ist. Katzen und Artgenossen sind aber kein Problem für ihn. Es müssen halt nur nicht so viele sein. Simon ist geschätzt im Juni 2015 geboren, hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm und wiegt 7,5 Kilo. Wie man auf den Bildern erkennt, hat er nur ein kurzes Schwänzchen, aber das tut seiner Schönheit keinen Abbruch. Bei ihm wackelt dann halt das ganze Hinterteil, wenn er sich freut und das ist bestimmt zuckersüß. Melden sie sich bei uns, wenn der kleine Kerl bei ihnen ein Zuhause finden kann. Wir helfen bei der Erledigung des Papierkrams und buchen baldmöglichst ein Flugticket für ihn. Simon kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0162 941 2071 Email: gabi@tino-ev.de

TiNo e.V.
Berger Dorfstr. 24 d
41189 Mönchengladbach
Deutschland

LUPITA winzige Maus hat so viel Liebe in sich

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

EINE GANZ TOLLE NACHRICHT. AB MITTE SEPTEMBER KANN DIE KLEINE ZAUBERMAUS IN IHRER PFLEGESTELLE IN WERMELSKIRCHEN BESUCHT WERDEN Vor kurzem konnte ein Welpen-Verbund von 5 Welpen aus einem Tierheim im Norden gerettet werden, wo sie weder argerecht, noch ordentlich versorgt leben mussten. Die Hunde werden, sobald sie nicht mehr von ihrer Mutter gesäugt werden, an die Kette gelegt. Zwischenzeitlich sind sie erholt und allesamt springlebendig. Lupita wurde im Mai 2019 geboren. Derzeit misst das süße, elfenartige Wesen ca. 28cm. Über die Endgröße können wir natürlich nichts sagen, da uns die Eltern nicht bekannt sind. Aber eine Riesin wird sie nicht, da wir vermuten dass die Geschwister Pinscher-Mixe sind. Lupita schaut voll Neugier in die Welt und kann sich nicht sattsehen an all den kleinen Wundern, welche ihr diese zu bieten hat. Bereits jetzt steht sie mit der Natur in lebhafter Interaktion, ihr Verhalten zu Mensch und Tier lässt darauf schließen, dass Lupita über ein ausgesprochen soziales Naturell verfügt. So bedarf es nur noch einer liebenden Hand, damit es gelingt sie zu einer stolzen und aufgeschlossenen Hündin heranreifen zu lassen. Wollen Sie ihr diese Hand reichen und Lupita die großen Wunder ihrer Welt nahebringen? Dann wäre es Zeit für den Beginn einer wunderbaren Beziehung. Geboren ist die kleine Zauberfee Anfang Mai 2019. Lupita kommt gechipt, geimpft, mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Sie wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. leyla@tino-ev.de Kontakt: 0172 - 6266152

TiNo e.V.
Pflegestelle
42929 Wermelskirchen
Deutschland

JACK Ruhiger, hübscher und dankbarer Kurzhaar-Mix-Bub, 7Mon.,

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Dieser wunderschöne, nur ca 40cm kleine Hundejunge ist Jack. Jack stammt aus Griechenland und sucht inzwischen von Krefeld aus sein Zuhause! Jack ist bestens verträglich mit Artgenossen und hat auch gar nichts gegen Katzen. Der junge Rüde möchte noch vieles kennenlernen - viel hat er in seinem bisherigen Leben ja noch nicht gesehen. Er ist im Januar 2019 geboren. Jack ist verschmust und dankbar, stubenrein und ein ganz lieber, ruhiger kleiner Kerl. Der gutmütige Jack ist draußen noch etwas schreckhaft, daher wäre ein souveräner Ersthund in seinem Zuhause sehr willkommen. etwas Hundeerfahrung wäre für die neue Familie von Jack optimal, aber auch engagierte Anfänger, die mit ihm eine Hundeschule besuchen, wären aus unserer Sicht geeignet. Jack ist geimpft, gechippt, entwurmt, bereits kastriert und tierärztlich untersucht. Er hat einen EU-Impfpass. Bitte melden Sie sich schriftlich (gern whatsapp) unter 01636380901, wenn Sie diesem besonders schönen Rüden ein Zuhause bieten wollen, wo er für immer bleiben darf.

Tierschutzverein Südkreta e.V.
Pflegestelle
47800 Krefeld
Deutschland

BINA braucht Ruhe und Geborgenheit

Mischlingshund

6 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Die liebe Bina hatte sich schon aufgegeben und fristete 3 Jahre lang ein Schattendasein im Tierheim. Als ehemalige Straßenhündin von den Menschen zutiefst enttäuscht, erstarrte sie vor Angst, wenn man ihren Zwinger betrat. Es war ein Anblick, der den Tierschützern die Tränen in die Augen trieb. Niemand interessierte sich für die hübsche braune Hündin. Dieser Umstand verschlimmerte sich noch, als die sensible Bina eine unschöne Hauterkrankung entwickelte, die sie im stressigen Tierheimalltag unmöglich auskurieren konnte. Können Hunde Depressionen bekommen? Wenn dem so ist, ist Bina das perfekte Fallbeispiel. Doch jetzt endlich sind bessere Zeiten für Bina angebrochen! Endlich durfte sie, ein echter Notfall, dem rumänischen Tierheim den Rücken kehren und auf ihre Pflegestelle in Köln ausreisen. Und dort kommt keine Langeweile auf: Bina hat bedingt durch ihre Erkrankung den Großteil ihres Teddyfells verloren und damit sie wieder in alter Pracht erstrahlen kann, muss ihre Haut medizinisch gepflegt werden. Sie bekommt dafür im Moment Tabletten und muss noch täglich gebadet und eingecremt werden. Dies alles lässt sie widerstandslos über sich ergehen. Und nicht ohne Lohn: eine Verbesserung des Hautbildes ist bereits zu sehen! Unsere Bina ist erst vor einigen Tagen in Deutschland angekommen und ist Menschen gegenüber noch sehr scheu. In erster Linie benötigt sie Ruhe, um Vertrauen aufzubauen und sich auszukurieren. Die Grundkommandos, das an der Leine laufen usw. wird sie peu à peu lernen. Die intelligente Hündin kann dafür aber bereits stundenweise alleinbleiben und auch ihr Geschäft macht sie brav draußen, wenn man sie alle 4 Stunden rausführt. Mit anderen Hunden versteht sich Bina sehr gut, sie möchte einzig ihr Futter ungern mit ihnen teilen, ist dabei aber leicht zu händeln. Andere Tiere hat sie bisher nicht kennengelernt. Auch Kinder kennt Bina noch nicht, was ihr aber vermutlich auch ganz recht ist, denn nach Spielen und Knuddeln steht ihr absolut noch nicht der Sinn. Sie hat es lieber ruhig und beobachtet ihre Umgebung neugierig aus sicherer Entfernung. Die aufmerksame Bina lernt sehr schnell, ist durchweg lieb und hat noch große Berührungsängste; nach einiger Zeit lässt sie sich aber vorsichtig streicheln. Die scheue Seele möchte so gern dazugehören und ein ganz normaler Hund sein. Und sie ist auf dem besten Wege dazu. Ihre Pflegestelle wünscht Bina ein ruhiges und hundeerfahrenes Zuhause ohne Kinder, eventuell bei älteren Menschen oder Rentnern mit viel Ruhe und Zeit. Ein souveräner Ersthund wäre hilfreich. Sie wollten schon immer mal einen scheuen Wolf zähmen, eine wirklich gute Tat vollbringen und an Ihnen ist sowieso ein Krankenpfleger verloren gegangen? Dann ist Bina der richtige Hund für Sie! Na, ganz so schlimm ist es nicht, aber man muss sich schon darüber im Klaren sein, dass Bina noch einige Zeit braucht, um sich vom "hässlichen" scheuen Entlein in einen stolzen lebensfrohen Schwan zu verwandeln. Aber wenn es dann so weit ist, sind Ihnen Binas Dankbarkeit und ihr großes Hundeherz sicher. Und Freudentränen in den Augen des Tierschutzteams! Sie möchten diese besondere Hundedame gern persönlich kennenlernen? Dann auf nach Köln! Bina hat es so verdient, endlich ein eigenes Für-immer-Zuhause zu bekommen, in dem sie sich wohlfühlen und wieder aufblühen kann. Bina ist ca. 6 Jahre alt, 45 cm groß und wiegt 13 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft und kastriert mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein "Seelen für Seelchen e.V." vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Seelen für Seelchen e.V.
Pflegestelle
51069 Köln
Deutschland

Seite 1 von 16