shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 6
Weiter zur Seite

EDDY

Yorkshire Terrier-Terrier-Mix

3 Jahre , 8 Monate

Männlich

Ich bin der kleine Yorkibub Eddy, 2,5 Jahre alt, 22 cm klein, ca 4,5 kg. Ich kann auf meiner Pflegestelle in Hamburg gerne besucht werden. Ich kam vor 2 Jahren nach Deutschland in eine liebevolle Familie. Leider ist mein Herrchen gestorben und jetzt ist auch noch mein anderes Herrchen sehr krank geworden, sodaß er mich nicht mehr richtig versorgen kann. Schweren Herzens gab er mich ab um für mich ein gutes Zuhause suchen zu lassen. Ich bin ein agiler kleiner Mann, total lieb und verschmust, eben ein richtiger Yorkimann. Natürlich bin ich stubenrein und laufe auch gut an der Leine. Ich bin sehr kinderlieb. Jetzt wünsche ich mir eine tolle Familie mit Aktion, die mich gerne bei sich aufnehmen würden und mir ein Plätzchen auf Lebenszeit anbieten. Gerne könnt ihr alles weitere mit meiner Vermittlerin besprechen. Ich freue mich auf eueren Besuch. Da ich ein Tierschutzhund bin werde ich nur mit vorheriger Platzkontrolle, mit Abgabevertrag und gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung in die allerbesten Hände abgegeben. Bitte lesen sie vor Kontaktaufnahme unsere Informationen zur Vermittlung http://www.yorkshire-hilfe.de/index.php?page=Vermittlungsinfos Ansprechpartner Frau Vera Wolf Tel.:06221/303335 oder per Mail vera@yorkshire-hilfe.de

Tierschutzverein Yorkshire Hilfe e.V.
Pflegestelle
22147 Hamburg
Deutschland

UGO bereit für sein "Für-immer-Körbchen"

Mischlingshund

12 Jahre , 4 Monate

Männlich

UPDATE: Ugo befindet sich seit Anfang November auf einer Pflegestelle in Bächingen. Sein Pflegefrauchen schreibt: Ugo ist seit Anfang November 2017 bei mir in Pflege. Er hat schon große Fortschritte gemacht, Ugo ist ein freundlicher kleiner quirliger Kerl, der gerne mit seinen Artgenossen herumtollt. Ugo wäre der perfekte Begleiter für ältere Leute, die einer kleinen Hundeseele noch ein paar schöne Jahre schenken möchten. ************************************************************************** Rasse : Mischling geboren: ca. 2007 Schulterhöhe: 35 cm ca. 10 kg / kastriert Hier ist Ugo's traurige Geschichte: 9 Jahre ist Ugo bereits im Canile, sein Leben …., sein ganzes Leben lang schon, besteht seine Welt nur aus Leid und Schmerz… DAS muss ein Ende haben und zwar schnell…! Wir sind leider erst jetzt auf sein Schicksal aufmerksam geworden und suchen dringend für diesen gebrochenen armen Jungen eine liebe Pflegestelle, oder am Besten ein endgültiges Zuhause für seine letzten Jahre, die ihm noch bleiben….. Ugo teilt sich seinen Zwinger mit 3 anderen Leidensgenossen und er kommt mit allen anderen Hunden friedlich aus….zu viele hat er gehen und kommen gesehen, doch nie er war dabei, wenn sich die Türen öffneten und all seine Kumpels in ein neues Leben fahren durften… Als wir von ihm die Fotos bekamen, schien er zu sagen : , -wozu die Fotos…., mich will doch keiner-…! Dabei ist er ein so wunderschöner schneeweisser süßer Schatz mit unverkennbaren schwarzen Abzeichen….. Sein Überlebenskampf soll nicht umsonst gewesen sein, sein kleines Hundeherz soll Liebe erfahren und sein gestresster kleiner Körper endlich zur Ruhe kommen dürfen….. Wir suchen für Ugo ein Zuhause mit bereits vorhandener Hundegesellschaft, so kann er sich an diese halten um schneller zu vertrauen…, denn Ugo hat das Vertrauen in die Menschen verloren…., zu lange hat er keine Liebe und Fürsorge erfahren und Ugo benötigt geduldige und sanftmütige Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht….! Ugo ist nicht aggressiv oder böse den Menschen gegenüber, aber das Anfassen macht ihm Angst und er verkriecht sich dann in eine Ecke und wäre am liebsten unsichtbar… Ugo kennt keine streichelnden Hände (…wie auch in einem Hunde Massenlager, wo er nur eine Nummer ist!)…., er muss lernen zu Vertrauen und das geht am Besten, in einem Rudel an das er sich halten und abschauen kann, Menschen die ihn nicht bedrängen oder etwas erzwingen möchten, denn Vertrauen wächst nur mit Geduld und viel Liebe…. 10 Jahre ist er nun, davon 9 Jahre auf hartem, kalten und feuchten Beton, der im Winter bitter kalt ist und im Sommer glühend heiss, wo Futterplatz gleich Schlafplatz ist und Schlafplatz auch Toilette ist….ein paar Quadratmeter ungeschützt vor Wind und Wetter, tägliches gestresstes Gebelle von Hunderten von eingesperrten Hunden…, Keine Spaziergänge, kein liebes Wort, kein Rasen unter den Pfötchen, geschweige denn ein eigenes weiches Körbchen, nur Gitter vor der Nase und ohrenbetäubender Lärm von einsamen Seelen, die man einfach wegsperrt und sie dann vergisst…. Ugo… eine Seele die resigniert…..Ugo… ein Wesen welches alle Hoffnungen verloren hat…..Ugo… ein Hundeherz schreit voller Leid….! Es ist 5 vor 12 für diesen Jungen und wir hoffen sehr, dass ein lieber Mensch sein Herz für Ugo öffnet und ihn aus diesem Elend endlich rausholt, 9 Jahre sind genug…., wie lange erträgt eine Hundeseele? Wann darf er endlich glücklich sein? Wo sind die Menschen für unseren Ugo ?…, wir werden nicht aufgeben, bis wir sie gefunden haben, versprochen kleiner Kämpfer, halte durch du kleiner Schatz…bitte !

Adozioni del Cuore e.V.
Pflegestelle
22880 Wedel
Deutschland

MARTIN

Labrador Mix

6 Jahre , 4 Monate

Männlich

Der hübsche, kastrierte Labrador Mischlingsrüde Martin ist ein echter Traumhund für Menschen, die Hunde im Handtaschenformat zwar niedlich finden, aber einen „echten Hundekumpel“ haben möchten, der mit ihnen durch dick und dünn geht. Das macht Martin nämlich. Der gute Martin wartet schon so lange auf seine Chance Menschen kennen zu lernen, die große Hunde mit großem Herzen lieben. Martin wurde auf der Straße gefunden, wo er in Mülleimern nach Essbarem suchte. Seine Schulterhöhe beträgt etwa 60 cm, geboren wurde er 2013. Seit Februar lebt er bei einer Pflegestelle in Bispingen. Dort hat er täglich viele unterschiedliche Hundefreunde, denn seine Pflegefamilie betreibt eine Hundepension. Egal welche Rasse, Alter, Farbe oder Größe, Martin hat mit keinem Hund Stress, er ist die Ruhe selbst. Er freut sich über jeden Menschen, ergo springt er mit Karacho auf jeden zu, ein Ausdruck seiner Lebensfreude und Hoffnung auf sein Zuhause. Er wird ruhiger in der Begrüßung wenn er den Menschen kennt, dann stubst er einen freundlich an, lehnt seinen hübschen Kopf an die Beine und sagt: Na Freund, wie geht´s Dir so? Er ist nicht dumm, er speichert genau, dass andere kleinere und jüngere Hunde mehr Aufmerksamkeit bekommen als er. Ihm fehlt der Niedlichkeits-Bonus, daher wird er oft übersehen, dabei handelt es sich bei ihm um einen ungeschliffenen Rohdiamant. Martin ist weder fressgierig noch dominant, er geht Ärger souverän aus dem Weg und macht bei einer Rauferei nicht mit. Sein Fell ist ähnlich dem eines Labradors, nur etwas dichter und wolliger. Er kann Kälte gut vertragen und mag lange Spaziergänge. Wer gern auf Wandertour geht, ob am Meer oder im Gebirge, der hat mit Martin den 6er im Lotto gezogen, einen besseren Begleiter gibt es nicht. Er mag Kinder, und hat ein ruhiges Wesen. Er drängelt niemanden von seinem Platz. Das haben wir hier bei Gasthunden beobachtet, wenn sie zusammen auf einer Decke liegen, legt Martin sich ein Stückchen weiter ab daneben. Hauptsache er ist dabei und man vergisst ihn beim Kuscheln nicht. Er ist die Genügsamkeit in Person, einfach nur dankbar und freundlich. Martin ist topfit, aber keine dynamische Sprungfeder, die nicht weiß wohin mit ihrer Energie. Er geht gern lange und gemäßigten Schrittes, Hektik ist nicht seine Welt. Die freundliche Fellnase läuft bei seiner Pflegefamilie aufgrund vieler Hunde nebenbei mit, so schaffen wir es leider nicht ihm alles beizubringen, aber er lernt gern und schnell. Er kann an der Leine gehen, auf Fingerzeichen wartet er und wenn er aus einem Raum gehen soll, versteht er die Aufforderung ebenfalls mit Fingerzeig. Er liegt gern mittendrin, macht sich aber trotz seiner Größe unsichtbar. Er hat hier bei uns das Vertrauen zu Menschen gelernt und das erste mal konnte er sich entspannen ohne auf der Hut zu sein, dass irgendwer ihn aufscheucht. Er ist ein total unaufdringlicher Hund, wenn er dabei sein darf. Wir suchen für diese gutherzige Seele Menschen, wo er für immer bleiben darf. Mit einem Hundekumpel hätte Martin überhaupt kein Problem, im Gegenteil, ist aber kein Muss. Wenn Sie den gutherzigen Martin kennen lernen möchten, freut sich Pflegefrauchen Nathalie auf Ihren Anruf unter 0176-1949 9002 Schutzgebühr 370 €

Tierhilfe los Duendes
Pflegestelle
29646 Bispingen
Deutschland

LASULA fröhliche, verschmuste und sportliche Junghündin

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Hündin / kastriert geb. ca. 2017 Schulterhöhe 35cm, 10kg stubenrein Lasula ist eine fröhliche Junghündin, die mit allem und jedem gut zurecht kommt. Die Kleine ist sehr herzlich, sucht die Nähe zum Menschen und hätte auch nichts gegen einen menschlichen Dauerkrauler einzuwenden. Kinderverträglichkeit konnte noch nicht getestet werden – ist aber sehr gut vorstellbar, sofern die Kleinen „standfest“ sind ;-) Sie ist ein kleiner Dickkopf und Regeln müssen ihr mit Liebe und Konsequenz näher gebracht werden, ohne dabei laut zu werden. Lasula reagiert schnell unterwürfig, wenn mensch laut wird oder schimpft. Mit anderen Hunden ist sie unkompliziert und freut sich über Spielfreunde. Sie würde sich in ihrem neuen Zuhause sicherlich auch über Hundegesellschaft freuen, das ist aber kein Muss. Lasula braucht Auslastung und Beschäftigung. Ihre Menschen sollten gern bei Wind und Wetter in der Natur unterwegs sein. Die Kleine hat definitiv einen Jagdtrieb, Nachbars Katze, Eichhörnchen und Vögel würden das auf Nachfrage bestätigen. Lasula kann nicht allein bleiben, darauf reagiert sie mit Dauerjaulen und –bellen. Um sie ans Alleinsein zu gewöhnen, sollte in ihrem Für- Immer- Zuhause viel Zeit eingeplant werden. Sie geht schon recht gut an der Leine und fährt – wenn auch ohne große Begeisterung – im Auto mit. Lasula kann auf ihrer Pflegestelle in 22147 Hamburg besucht werden (Kontakt: conni22kuhlmann@gmail.com)

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
22147 Hamburg
Deutschland

DONALD

Galgo Español

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Geboren: 01/2016 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Galgo Espagnol Größe: keine Angabe Umgang mit Katzen: werden toleriert Umgang mit Kindern: lieber nicht zu kleinen Kindern Eignung als Zweithund: geeignet Pflegestelle: nördliches Niedersachsen Anfragen an: Ulrieke Gerken - Ulrieke.Gerken@farfromfear.org mehr Bilder unter: Unsere Pflegenase Donald ( bei uns Carlos gerufen) geht auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Carlos ist ein junger (wohl jünger als angegeben) unbekümmerter Bub, der sich gerade in seiner besten Teenagerzeit präsentiert. Er lebt in einem reinem Männerhaushalt und testet gerne, wie weit er gehen kann. Dank unserer suveränen Altnasen, bekommt er seine Rolle schon zugewiesen. Carlos bewegt sich sehr selbstverständlich im Haus und und hat für Staubsauger, TV Geräusche etc. nicht mal ein müdes Lächeln über. An der Leine bewegt er sich leicht wie eine Feder, außer seine Nase nimmt eine Spur auf… sein Jagdtrieb ist sehr, sehr stark und Freilauf ist für ihn nur im gesicherten Auslauf möglich. Mit anderen Hunden ist er absolut sozial, aber aufgrund seines Alters gerne etwas übermütig. Sobald ein anderer Hund ihm sagt, wann es zuviel wird, geht er sofort in die Defensive und hört auf. Carlos liebt Menschen, Männer und Frauen, Kinder sollten schon etwas größer sein. Katzen leben in seinem Umfeld, allerdings liebt er es nach wie vor, die Samtpfoten zum Weglaufen zu animieren, huiiii das macht Spaß. Also sollten in seinem neuen Zuhause hundeerprobte Katzen leben. Ein Zweithund ist sehr zu empfehlen, da er noch voller Energie ist und die er in Toberunden und kleinen Kämpfen gerne raus lässt. Er ist fast stubenrein, zeigt im allgemeinen an, wenn er raus muss. Bei Carlos wurde eine Beckenblase diagnostiziert, dass heißt, die Blase sitzt etwas tiefer und hat dadurch weniger Fassungsvermögen. Seine Harnröhre ist auch etwas kürzer und in der kalten Jahreszeit ist es daher ratsam, ihn immer warm zu halten um eine Blasenentzündung zu vermeiden. Carlos ist kastriert, gechipt und hat einen positiven Anaplasmose und Babesiose Titer, der behandelt ist. Der Rest ist negativ. Wer diesen süßen Chameur kennen lernen möchte, kann ihn im nördlichen Niedersachen besuchen.

Tierschutzverein Far From Fear e.V.
Pflegestelle
21256 Handeloh
Deutschland

TINKA verschmust und anhänglich

Podenco-Mix

12 Jahre , 4 Monate

Weiblich

geb. ca. 01/07 - auf der PS seit 08/09 Tinka ist ehemaliger Fundhund aus Fuerteventura. Sie befindet sich nun schon seit 2009 auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Ihr Pflegefrauchen beschreibt Tinka folgendermaßen: Tinka ist "ihren" Menschen gegenüber sehr anhänglich und verschmust, den Lieblingsplatz hat sie auf dem Sofa gewählt. Fremden gegenüber ist sie anfangs eher zurückhaltend. Im Haus ist sie eher ruhig, meldet sich aber, wenn ein Fremder das Grundstück betritt. Sie ist selbstverständlich stubenrein und bleibt auch mit dem Ersthund der Pflegefamilie problemlos allein. Tinka springt immer freudig ins Auto, vor lauter Erwartung was da folgt, jault sie teilweise, wenn man losfährt Draußen kann man Tinka als eher unsicheren Hund beschreiben. Sicherlich hatte sie es in ihrem früheren Leben auf der Insel nicht besonders gut. Da sie rassebedingt einen ausgeprägten Jagd- und Erkundungstrieb besitzt, muss sie im freien Gelände konsequent an der Leine geführt werden. Fremde Hunde werden an der Leine oftmals verbal aggressiv verbellt und auch ansonsten verhält sich Tinka bei fremden Hunden extrem unsicher. Diese werden weggeschnappt, sie lässt sich dabei aber abrufen. Für Tinka suchen wir ein zukünftiges Zuhause bei Menschen, die Erfahrung mit unsicheren Hunden bzw. „Angsthunden" haben. Auch wäre eine ländliche Gegend mit einem eingezäunten Garten, in dem die Hündin spielen und toben kann, wünschenswert. Im November 2013 hatte sich Tinka beim Toben leider einen kompletten Kreuzbandriss mit Schädigung des Meniskus am linken Hinterlauf zugezogen. Sie wurde daraufhin in der Tierklinik in Lüneburg nach der Methode der MMP (modifizierte Maquet-Prozedur) operiert. Die OP ist gut verlaufen. Im Anschluss bekam die Hündin physiotherapeutische Behandlung. Das ist inzwischen alles überstanden und gut verheilt. Da Tinka nun schon recht lange auf ein endgültiges Zuhause wartet, und die Kosten für die OP und die anschließend, erfolgende Physiotherapie nicht ganz unerheblich waren, wären wir über tierliebe Menschen dankbar. Mit einer Patenschaft unterstützen sie Tinka, damit wir auch zukünftig Tierarztkosten etc. für die Hündin finanzieren können.

Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Pflegestelle
21227 Bendestorf
Deutschland

DAVE sucht ein Zuhause

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Update aus der Pflegestelle Mai 2019: Der kleine Dave -jetzt Denver genannt- ist ein ruhiger und vorsichtiger Hund, aber sehr aufmerksam und neugierig. Sein Fell ist unfassbar weich und er haart kaum. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören sowohl schlafen, als auch kuscheln und ganz viel Nähe bekommen. Er gehorcht und weiß wer das Sagen hat. Denver kommt mit eigentlich jedem Hund und Mensch klar, anfangs ein wenig passiver, aber das kann sich sehr schnell ändern und schon flitzt der Kleine herum und fängt an zu spielen. Denver ist mittelgroß und sehr schlank bei aktuell 11kg Gewicht. Januar 2019: Boyce, Cassandra, Derek, Denzil, Dave, Marleen, Rodney & Trigger sind vermutlich Geschwister. Sie wurden zusammen in einer viel zu kleinen Holzbox vor dem Tierheimtor ausgesetzt. Die Rasselbande wird nun im Tierheim bestens betreut und liebevoll großgezogen und wartet auf liebevolle Adoptanten. Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. https://youtu.be/mYtXZNU-OpI https://youtu.be/KT0yHD1xHxY https://youtu.be/KambX5Azmx8

Tierhilfe Korfu e.V.
Pflegestelle
22309 Hamburg
Deutschland

MATHIS ist aktiv und verspielt !!! Wartet in 22850 Norderstedt !!!

Schnauzer-Mix

1 Jahr , 9 Monate

Männlich

Mathis wartet ab dem 18.5.19 in einer Pflegestelle in 22850 Norderstedt auf Ihren Besuch !!! Rasse: Schnauzer X (Rüde) Geburtsdatum: ca. August 2017 Maße: SH 46 cm / H 57 cm / L 69 cm Kastriert: ja Geimpft: ja Gechipt: ja Farbe: schwarz Gut zu Kindern: ja Gut zu Katzen: unbekannt Gut zu Hunden: ja Seit Februar 2019 im Julia Tierheim auf Zypern Mathis wurde von Tierschützern am Rande eines Dorfes entdeckt. Er war allerdings so scheu, dass es einige Tage dauerte bis sie ihn einfangen und ins Tierheim bringen konnten. Mathis war nicht gechipt, somit konnte kein Besitzer ermittelt werden. Da er sich dort wo er gefunden wurde schon eine Weile aufgehalten hatte, ohne gesucht zu wurde, ist davon auszugehen, dass er ausgesetzt wurde. Mathis taute im Tierheim schnell auf und ist sichtlich froh, dass sich jetzt um ihn gekümmert wird. Er legte schnell seine Scheu ab und ist der erste, der den Helfern um den Hals fällt, wenn sie in seinen Zwinger kommen. Mathis ist ein aktives Kerlchen, der gerne spielt und rennt. Wir können uns vorstellen, dass ihm Hundesport viel Spaß bringen würde. Mathis versteht sich gut mir den anderen Hunden in seiner Gruppe. Haben Sie sich in Mathis verliebt und möchten ihm ein liebevolles und aktives Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns. Hier finden Sie Mathis auf unserer Homepage: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/in-deutschland/3728-mathis Mathis hat gültige TRACES, einen EU-Heimtierpass, ist geimpft, kastriert und gechipt und wird nach positiver Vorkontrolle, mit Vertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Besuchen Sie unsere Homepage: http://www.zypernpfoten-in-not.de Emailkontakt: verein@zypernpfoten-in-not.de Telefon: 08365 7059984 Wir suchen Flugpaten von Zypern zu allen deutschen Flughäfen! Es ist ganz einfach, so einer Zypernpfote in Not zu helfen - wir bereiten alles für Sie vor! Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie vorhaben, Ihren Urlaub auf Zypern zu verbringen! Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde !!!

Zypernpfoten in Not e.V.
Pflegestelle
22850 Norderstedt
Deutschland

DONA

Galgo Español

4 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Name: Dona Rasse: Galga Farbe: gestromt mit weißer Brust Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: ca. 15.06.14 Größe / Gewicht: ca. 66 cm / 18 kg Mittelmeertests: negativ Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: ja Geeignet für Kinder: ja Charakter: aufgeschlossen, anhänglich, verträglich, freundlich, gehorsam Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 22926 Ahrensburg (La Solana/Shelter) Schutzgebühr: 350,-- € Voraussetzung zur Adoption: hoch eingezäunter Garten Kontakt: corinna.grote@perros-de-catalunya.de isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de Unsere „Dona“ wurde von ihrer Besitzerin hier bei uns abgegeben, da sie keine Zeit mehr für die Hündin hat. Sie lebte für kurze Zeit im Shelter und ist seit Mitte Dezember’18 in ihrer deutschen Pflegefamilie. Hier zeigt sie sich als eine absolut umgängliche und verträgliche Hündin mit keinerlei Ängsten. Uns Menschen begegnet sie aufgeschlossen und immer freundlich, Kinder findet Dona ebenfalls richtig klasse, egal ob Babys oder Kleinkinder. Sie kann ohne Probleme alleine bleiben, verhält sich im Haus immer ruhig und bellt nicht wenn die Türklingel angeht. Auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima und sucht das Spiel mit ihnen. Das an der Leine laufen kennt sie, sie zieht nicht und läuft schön bei Fuß. Das Mitfahren im Auto ist für Dona kein Problem. Alles in allem ist die Hübsche eine absolut unkomplizierte Hündin, die durchaus eine tolle Begleiterin auch für Anfänger wäre. Aufgrund ihrer Rasse benötigt der Schatz eine ordentliche Auslastung, sowie einen sehr hoch eingezäunten Garten. Deshalb wünschen wir uns eine liebevolle und aktive Menschen mit Herz und Verstand, die ihr Leben mit ihr gestalten möchten. Wer mag Dona ein schönes Zuhause geben? Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch: http://www.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/17119-dona-geb-15-06-14-66-cm-18-kg-pflegestelle-22926-ahrensburg/&postID=86397#post86397 ######################## Wir bemühen uns immer auf aktuellem Stand bei jedem Hund zu sein, besuchen unsere Partnertierheime in regelmäßigen Abständen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf die Kolleginnen, Kollegen und Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind. Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Schützlingen gefunden haben. Bitte füllen Sie bei Interesse vorab unsere Selbstauskunft aus und schicken diese zurück an: wkbmeiendorf@googlemail.com Sie finden den Bogen unter : https://www.perros-de-catalunya.de/informationen/pflegestelleninfos/

Perros de Catalunya e.V.
Pflegestelle
22926 Ahrensburg
Deutschland

HOMIE

Französische Bulldogge

3 Jahre , 11 Monate

Männlich

French Bulli Knutschkugel Homie sucht sein Paradies Homie, der Name passt wie Faust auf´s Auge. Übersetzt heisst es: Ein echter Kumpel, mit dem man in einer Gang zusammen hält. Genau das ist der liebenswerte graue Bulli Kumpel. Wenn er einen ins Herz geschlossen hat, gibt er alles. Homie ist eine echte französische Knutschkugel, wie sie gemütlicher nicht sein könnte. Er tapert in wohl gewählter Geschwindigkeit durch's Revier, achtet streng darauf jede Kuscheleinheit mitzunehmen und leiert einem auch noch mal einen extra Knuddler aus dem Kreuz. Seinen traurigen Kulleraugen kann man nichts abschlagen, warum auch? Traurig ist seine Historie, zumindest das, was über ihn bekannt ist. Er ist ca 4-5 Jahre alt und kommt aus sehr schlechter Haltung. Viel hat Homie auf keinen Fall von dieser schönen Welt gesehen. Das sieht man an den Unterseiten seiner Pfötchen. Sie sind weich wie ein Babypopo, er durfte nie laufen! Dafür gibt es an anderen Stellen kleine Liegeschwielen, die sonst ein Hund erst im hohen Alter bekommt. Daher nehmen wir an, dass er wenig laufen durfte. Seine Zähne sind nicht die besten, die werden aber schick gemacht bevor Homie in sein Paradies zieht. Bis auf die Samtpfötchen, die ihm das Laufen auf Asphalt und Wegen mit kleinen Steinchen für´s erste schlecht möglich machen, gibt es an dem grauen Kumpel nichts auszusetzen. Ein typischer Bulli der gemütlichen Fraktion halt. Eine Rennsemmel wird Homie mit der Atmung nicht, aber er dreht hier trotz seiner wunden Pfötchen eine 500 Meter Runde und kommt pro Tag schon auf 2 km insgesamt. Angefangen hatten wir mit 300 Metern! Das hat sich innerhalb einer Woche doch in eine super Richtung entwickelt, finden wir. Das Problem ist die weiche Haut unter seinen Pfötchen. Kaum sind kleine Steinchen auf dem Weg, tritt er sich diese automatisch in die Pfote ein. Auf Rasen und weichem Boden (Moos, Torf, Teppich) ist es überhaupt kein Problem. Die vorhandenen kleinen Wunden heilen gut. Es gibt Arnica, Globuli und Salbe und noch einiges andere mehr. Wir sind daher auf der Suche nach eher gemütlichen Menschen, idealerweise mit Garten, wo Homie sich in aller Ruhe regenerieren kann, um danach richtig Gummi zu geben. Das kann er nämlich, wenn er nicht mit seinen Kumpels auf der Decke chillt, erkundet er mit Vorliebe seine Welt. Ob mit anderen oder im Alleingang, er schnüffelt sich so durch die Botanik. Er kennt andere Hunde allen Alters, aller Rassen, es gibt keine Probleme. Natürlich versucht er sich beim Kuscheln vorzudrängeln und andere wegzuschieben, wenn man ihn sanft wegschiebt, dann trottet er davon und bricht einem mit seinem traurigen Blick das Herz, :-) aber er gibt gern nach. Er ist kein unterwürfiger Hund, er versucht schon sich an die Spitze der Gang zu schleichen, ist aber sehr froh, wenn man ihm den Job abnimmt. Ein wirklich einfach zu händelnder, kastrierter Bulli Rüde mit dem Schalk im Nacken, der mit viel Liebe und Verstand in absehbarer Zeit ein absoluter Traumhund wird! Begleithund zum Joggen wird er nie werden, :-) aber eine ruhige Wanderung durch den Park oder das nahegelegne Wäldchen ist auf jeden Fall drin. Homie kennt Kinder, mag Menschen, egal ob Mann oder Frau, er kann Auto fahren, bleibt hier mit anderen allein und pennt was das Zeug hält. Kläffen tut er hier überhaupt nicht, nicht mal wenn andere bellen. Allergien sind uns nicht bekannt. Katzenverträglichkeit können wir auf Wunsch testen. Stubenrein ist er noch nicht, aber er lernt schnell und wir arbeiten daran. Wir suchen für Homie liebevolle und geduldige Menschen, die ihm Sicherheit geben und die Zeit die es braucht, damit sich unter seinen Pfötchen genug Schutzhaut bilden kann, um den Rest der Welt zu erkunden. Menschen, die ihm keine Gewaltmärsche abverlangen und ebenfalls die „ruhige Kugel“ lieben. Wenn Sie Homie ins Herz geschlossen haben und ihn live treffen möchten, freut sich Nathalie in der Pflegestelle auf Ihren Anruf unter 0176-1949 9002. Schutzgebühr 370 €

Tierhilfe los Duendes
Pflegestelle
29646 Bispingen
Deutschland

CICETTO Schönheit sucht Sicherheit!

Mischlingshund

5 Jahre , 6 Monate

Männlich

Der schöne Cicetto hatte viel Glück nach einem traurigen Start ins Leben und konnte im März 2014 noch als Junghund die L.I.D.A verlassen und wurde ein waschechtes Nordlicht. An der Seite seines Frauchens hat er viel unternommen und die Welt kennengelernt. Doch jetzt kommt es hart für beide, denn die Arbeitsstelle, die es ermöglicht hatte, viel von zu Hause aus zu arbeiten, wurde gestrichen. So muss nun Cicettos Frauchen ab Juli viel Zeit im Außendienst verbringen und weiß nicht, wohin mit ihrem Schatz. Cicetto ist bildhübsch, wie zu sehen ist, aber er ist ein unsicherer Hund geblieben. Cicetto ist mit seinem Frauchen ein eingeschworenes Team, sie kann ihn bestens lesen und entsprechend reagieren. Denn es gibt Situationen mit Menschen, die ihn erst mehrfach kalt lassen, dann aber aus der Fassung bringen und ihn mit Verbellen reagieren lassen. In Hundegesellschaft ist Cicetto deutlich entspannter. Mit manchen Hunden braucht er etwas, um warm zu werden, aber Hundegesellschaft ist für ihn enorm hilfreich. So ist er, wenn es berufliche Umstände erfordern, immer wieder in einem sehr guten Hundehotel untergebracht. Wenn er von Frauchen abgeholt wird, ist er sichtlich glücklich und zufrieden mit der Welt. Hier ist er absolut unauffällig. So suchen wir für Cicetto zwingend Menschen mit Hundeerfahrung und mit einem oder mehreren anderen, sicheren Hunden. Auch ist das Leben in der Stadt für Cicetto eher nicht ideal, daher wäre eine ruhige, ländliche Umgebung vorzuziehen, ein Haus mit Garten wäre optimal. Wenn dieser wunderhübsche Hund den bzw. die passenden Menschen mit Hundekumpel findet, wird er ein rundum toller Begleiter sein! Bitte melden Sie sich, wenn Sie Cicetto ein neues Zuhause geben möchten. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Cicetto kennenzulernen und abzuholen. Ich freue mich auf Ihren Kontakt, per Mail oder telefonisch. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Cicetto kennenzulernen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Marion Riesenberger Vermittlung Hunde Telefon: (06625) 81 05 oder ab 17h mobil 01520 8540361 E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com Steckbrief Name: Cicetto Geboren: ca. 01.11.2013 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca.50 cm Gewicht: ca. 27 kg Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: beige Mittelmeercheck: 1. und 2. MMC komplett negativ Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: nein Hundeverträglich: ja Kinder: ja, ab 16 Jahren Handicap: nein Aufenthalt: 22303 Hamburg Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: gerne Zweithund: ja Hundeschule: ja Jagdtrieb: nein

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
22303 Hamburg
Deutschland

BALU -Zur Pflege in 21220 Seevetal-

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Balu, Mona, Momo, Leyla, Luna, Salvatore, Caruso und Emily (geb. ca. Dez. 2018, Schulterhöhe z.Z. ca. 20 cm) kamen zusammen mit ihrer Mutter Pickle in unser Tierheim. Sie wurden alle zusammen an einem Strassenrand gefunden und nach einer länger dauernden Rettungsaktion hatte man die kleine Familie endlich in Sicherheit. Leider erkrankten alle Welpen inklusive der Mutter an Parvo. Die Mutter war nach kurzer Zeit über den Berg, aber um das Leben der Welpen begann ein harter Kampf. Wir wollten nicht aufgeben… und so fütterten wir während Tagen alle Welpen zwangsweise. Nur der kleine Caruso hatte immer Appetit und schien sich an der Sache zu erfreuen, da er seine Mutter vermisste. Allen anderen Welpen führten wir einen speziellen Brei zu, den wir mittels Spritzen langsam in sie hineintropfeln liessen. Es war für alle eine frustrierende Aufgabe, denn wenn ein Welpe dich danach einfach nur mit grossen, leeren Augen anschaut und sich weigert zu schlucken… kommen auch mal Selbstzweifel auf, ob es richtig ist, dies alles so zu tun. Der schwächste aller Welpen ging zeitweise in eine Pflegestelle… und wie durch ein Wunder erholten sich schliesslich alle Welpen. Es war, als wäre alles gar nie passiert. Wir werden den Morgen nie vergessen, als wir wie immer in unseren weissen Kitteln, bewaffnet mit Spritzen und Brei in den Zwinger hineinmarschierten… und wie immer spasseshalber erst mit einer Futterschüssel am Boden testen wollten, ob sie nicht doch fressen. Als sich alle Welpen darauf stürzten, konnte niemand mehr die Tränen zurückhalten. All der Aufwand, all der Einsatz hatte sich gelohnt. Jetzt ist unsere 8köpfige Rasselbande mehr als nur munter und verlangt uns immer noch einiges ab… aber immerhin in dem Sinne, das wir sie kaum zu bändigen wissen. Ihr Lebensmut übertrifft alles und macht uns sehr glücklich. Die Welpen werden vermutlich mittelgross bis gross… wie ihre Mutter Pickle. Sie können ab Anfang April ausreisen. Email: zypernhunde@googlemail.com www.zypernhunde.eu

Zypernhunde e.V.
Pflegestelle
21220 Seevetal
Deutschland

JIMMY wartet auf ein Zuhause!

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Handicap

teckbrief: geb. Sept. 2017** 15kg** ca. 45cm** zutraulich** vorsichtig** neugierig** Hallo ihr lieben Menschen, mein Name ist Jimmy und ich bin mittlerweile fast 1,5 Jahre alt. Meine liebe Pflegemama hat mich im September abgemagert auf der Straße gefunden, mich direkt ins Auto geladen und mich ins Shelter von unserer Tierschützerin gebracht, wo ich knapp 2 Monate verbracht habe. Mitte November durfte ich dann zu meiner Pflegefamilie nach 24629 Kisdorf reisen und fühle mich hier so richtig wohl. Meine Pflegemama hatte ich ja bereits in Rumänien in mein Herz geschlossen und auch ihr Mann ist total toll. Manchmal bekommen meine Pflegeeltern Besuch.. Da bin ich sehr vorsichtig und habe auch schonmal einen in die Schranken gewiesen. Ich bin schließlich der Herr im Haus, aber meine Pflegemama sieht das ganz anders und mittlerweile habe ich begriffen, dass ich mich auf meine Pflegeeltern verlassen kann und sie mich keiner komischen Situation aussetzen würde. Je öfter die gleichen Menschen zu Besuch kommen, desto sympatischer werden sie mir und ich begrüße sie freudig. Kinder unter 12 Jahren sind mir etwas suspekt. Viele machen hektische Handbewegungen, sprechen laut und sind teilweise unkoordiniert. Das finde ich wirklich komisch und verhalte mich da sehr vorsichtig. Es wäre schön, wenn in meiner zukünftigen eigenen Familie Kinder ab 12 Jahren leben würden. Viele, viele Hunde kenne ich ja bereits aus dem Shelter in dem ich war und hatte da nie Probleme mit ihnen. Auch hier bei meiner Pflegefamilie lebe ich in einem Rudel mit einem Rüden und Hündinnen. Wir vertragen uns echt gut. Wenn wir spazieren gehen und andere Hunde treffen, bin ich total aufgeregt, weil ich sie so gerne begrüßen möchte und mit ihnen spielen und toben möchte. Wie man das als Junghund halt so tut. Aber meine Pflegemama sagt, ich darf nicht toben. Ich habe mir in Rumänien die Wirbelsäule gebrochen und war hier in Deutschland auch schon beim Tierarzt. Der hat aber gesagt, soweit ist alles okay und es hat sich verknorpelt. Jetzt bekomme ich so Medikamente, damit die Entzündung in meinen Nerven zurück geht und ich mich richtig bewegen kannn. Wenn ich zu doll tobe, zu hoch springe oder mich komisch bewege, kann es sein, dass meine Nerven in der Wirbelsäule eingeklemmt werden und ich meine Hinterbeine nicht mehr bewegen kann. Seit ich die Medikamente bekomme, ist das aber wirklich schon besser geworden. Das Hunde ABC beherrsche ich auch schon teilweise. Meine Pflegemama geht mit mir zur Hundeschule und ich mache das super, sagt sie. Wo man sein Geschäft verrichtet weiß ich schon, alleine bleiben kann ich schon, selbst Autofahren macht mir gar keine Schwierigkeiten. Und spazieren gehen ist vielleicht was wunderbares. Es ist alles so unglaublich interessant hier. Wie das alles aussieht und vor allem riecht. Ich glaube dieses „Mantrailing“, wie es die Menschen hier nennen, wäre total gut für mich. Und ich würde so gerne weiter zur Hundeschule gehen, wenn ich meine Familie gefunden habe. Meine Pflegeeltern wünschen sich für mich ein etwas ruhigeres Zuhause, mit Kindern ab 12 oder bereits erwachsene Kinder. Eine Familie, die gerne mit mir spazieren geht, vielleicht sogar wandern. Meine Pflegemama sagt, direkt in einer Stadt wäre zu viel Trubel für mich. Demenstsprechend wäre es richtig toll, wenn ich im Randgebiet einer Stadt oder sogar etwas ländlich lebt. Wenn euch mein Handicap nichts ausmacht und mich kennenlernen wollt, dann meldet euch doch bitte. Ich würde mich wirklich sehr freuen, denn wenn ich euch in mein Herz geschlossen habe, lasse ich euch dort auch nicht mehr heraus! Jimmy ist weitestgehend gesund, geimpft, gechipt, entwurmt sowie kastriert. Er wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (350 Euro) an verantwortungsvolle Menschen vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose (negativ). +++ Bei Interesse an Jimmy bitte den Interessentenbogen ausfüllen: https://www.friends4romanianpaws.de/interessentenbogen +++

Friends4RomanianPaws e.V.
Pflegestelle
24629 Kisdorf
Deutschland

MELINA auf der Suche nach Ihrem Traumzuhause!

Labrador-Mix

3 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: Melina Rasse: Labrador Mischling Geschlecht: weiblich Geb.: 2016 Kastriert: ja Größe: 39 cm Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja, standfest MMT: negativ Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 24641 Sievershütten Melina ist erst wenige Tage in Deutschland und man merkt ihr sofort an, dass sie einst ein Zuhause hatte. Die kleine Hündin wurde Anfang März in einem völlig desolaten und abgemagerten Zustand zusammen mit ihren Welpen in der Tötung abgegeben und hatte großes Glück, das ein Mitarbeiter der Tötung sie mit nach Hause nahm und sie zusammen mit einigen weiteren Hunden am nächsten Tag in unserem Partnertierheim abgab. Nachdem sie liebevoll aufgepäppelt wurde, konnte sie bereits nach 2 Monaten das Tierheim verlassen und eine Pflegestelle in Schleswig Holstein beziehen. Hier zeigt sich die kluge Hündin sofort stubenrein und war sehr kooperativ bei der Zusammenführung der eigenen Hündin und beider Katzen. Auch mit Kinder jeglichen Alters scheint Melina, die nun Milly genannt wird, keinerlei Probleme zu haben, allerdings ist sie zuweil etwas stürmisch, so dass die Kinder lieber schon etwas standfester sein sollten. Autofahren und Begegnungen mit anderen Hunden meistert Melina mit Bravour. Auch der Rückruf klappt schon hervorragend, sie achtet auch selbst sehr darauf ihre Menschen nicht zu verlieren. Melina ist sehr lernfreudig und möchte gefallen, der Besuch einer Hundeschule würde ihr sicher sehr viel Spaß bringen und ihre weitere Ausbildung fördern. Melina ist nun bereit für ihre eigene Familie und freut sich bei Interesse auf Ihren Besuch. Wenn Sie noch Fragen haben, kontaktieren sie gerne: Kontakt: Claudia Kirsch Mail: claudia.kirsch@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
24641 Sievershütten
Deutschland

HANNELORE menschenbezogen, sehr lieb und verschmust

Mischlingshund

6 Monate

Weiblich

Hündin geb. Nov. 2018 zur Zeit 50cm Hannelore - Ende April 2019 nach Deutschland gekommen - ist auf der Suche nach ihren Menschen! In ihr stecken sicher einige Herdenschutzgene. Geboren ist unser liebes Riesenbaby ca. November 2018 und hat bis jetzt eine Schulterhöhe von ca. 50 cm erreicht mit Luft nach oben... Sie ist sehr menschenbezogen, verschmust und super lieb. Autofahren, an der Leine laufen, Spaziergänge mit Menschen- und Hundebegegnungen sind entspannt; es bringt sie alles nicht aus der Ruhe. Hier im großen Rudel ist sie immer mitten im Geschehen und tobt altersgemäß viel. Hannelore lässt sich dabei die Butter nicht vom Brot nehmen und - wenn es ihr zu viel wird - stellt sie ihre Position ganz klar dar. Hannelore besticht einfach durch ihr liebes Wesen; ihre Aufgeschlossenheit und Unkompliziertheit! Weitere Fragen beantwortet ihr Pflegefrauchen Cornelia Grot unter der Telefonnummer 041049689153

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
21521 Dassendorf
Deutschland

VIUDA verspielte Schönheit

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Hündin geb. Sep. 2018 ca. 40cm VIUDA - diese kleine Hündin (geboren ca. September 2018) mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm hat sich in kurzer Zeit zu einer fröhlichen - auch frechen - kleinen Maus entwickelt. Sie kommt hier im Rudel super zurecht; es hat allerdings eine knappe Woche gedauert, bis sie ihre Angst gegenüber den fremden Hunden abgelegt hat. Anfangs hat sie sofort angefangen zu schreien. Fremden gegenüber ist sie in der ersten Zeit zurückhaltend und auch dann fällt sie manchmal in ihr "Schreimuster" zurück. Ihr Pflegefrauchen kann sie überall anfassen; Streicheleinheiten findet sie super und auch auf dem Arm ist sie sehr entspannt. Viuda ist altersgemäß noch sehr verspielt und liebt es zu toben. Sie bleibt vier Stunden im Rudel alleine und stellt dann keinen Unfug an. Viuda wird über www.prodogromania.de vermittelt; weitere Infos über Pflegehunde Dassendorf oder telefonisch über ihr Pflegefrauchen Cornelia Grot, 041049689153

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
21521 Dassendorf
Deutschland

GRACE der aufgeweckte Sonnenschein

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Hallo ihr Menschen, ich bin die aufgeweckte Grace! Vor kurzem hat meine Sternstunde geschlagen, ich habe es nämlich endlich geschafft Rumänien und das Shelter hinter mir zu lassen und lebe nun auf einer liebevollen Pflegestelle in 22307 Hamburg! Hier zeige ich mich als super freundliche, interessierte und aufgeweckte Hündin, die Menschen richtig super findet und es liebt zu kuscheln und zu schmusen, vor allem auf dem Sofa. Bloß bei tobenden Kindern bin ich noch etwas vorsichtig und ziehe mich lieber etwas zurück. Aber das kenne ich ja schließlich auch erst, seitdem ich hier bin und dafür mache ich das schon ziemlich gut, finde ich. Berührungsängste habe ich jedenfalls keine. Selber spiele ich auch wirklich gern - mit Hunden oder mit Menschen, mit und ohne Spielzeug. Ich bin halt einfach eine Frohnatur und liebe es, meine neue Umgebung gründlich abzuschnüffeln und zu erkunden! Mit Hunden verstehe ich mich ebenfalls prächtig und auch an anderen kleinen Tieren zeige ich mich sehr interessiert. Ich versuche aber nicht sie zu jagen. Frei nach dem Motto: Gucken ja, anfassen nein! Das Zusammenleben mit Katzen konnte hier jedoch bisher nicht getestet werden. So lebhaft ich draußen auch bin, so ruhig und anschmiegsam bin ich im Haus. Ich wäre sicherlich eine gute Begleiterin für aktive Unternehmungen, schließlich bin ich ja auch erst ca. 2 Jahre alt und habe in meinem Leben so einiges nachzuholen. Lange Spaziergänge durch die Natur werden mich ganz bestimmt begeistern! Im Straßenverkehr bin ich zwischenzeitlich noch etwas durch Autos oder Fahrräder verunsichert, aber das ist sicher nichts, was größere Schwierigkeiten hervorrufen wird. Ich muss mich einfach erst daran gewöhnen und lernen, dass mir mit meinen Menschen nichts passieren kann. Gelernt habe ich hier sowieso schon so einiges! Wenn man bedenkt, dass ich fast gar nichts kannte, ist es schon bemerkenswert, wie gut ich inzwischen an der Leine laufe und auch die ersten Kommandos werden hier schon fleißig mit mir geübt. Das Alleinbleiben klappt in Gesellschaft der hier vorhandenen Hunde auch ohne Schwierigkeiten. Das Thema Stubenreinheit ist keines für mich, ich erledige meine Geschäfte ganz vorbildlich draußen, wo sie hingehören und auch Treppen stellen für mich kein unüberwindbares Hindernis dar. Ein wenig nervös bin ich nur beim Autofahren. Da fehlt mir noch etwas die Routine, aber mit geduldiger Übung wird auch das sicherlich bald geschafft sein. Ich wünsche mir sehr, schnell von meinen Menschen gesehen zu werden, damit ich schon ganz bald in mein eigenes richtiges Zuhause umziehen darf. Wenn dort schon ein Hund leben würde, der mir Gesellschaft bietet und Spaß daran hat, mit mir zu toben, wäre das große Klasse! So unkompliziert und anpassungsfähig wie ich bin, bin ich auch für unerfahrene Hundemenschen ein kleines Goldstück und werde euer Leben mit Sicherheit bereichern und eine tolle Begleiterin werden! Also zögert nicht lange, kommt mich besuchen und begleitet uns doch mal auf einem Spaziergang, damit ihr erleben könnt, was ich für eine Lebensfreude ausstrahle. Vielleicht springt der Funke ja direkt über und dann steht uns nichts mehr im Wege, unser Leben fortan gemeinsam zu leben, gemeinsam die Welt neu zu entdecken und zu einem eingeschworenen Team zusammenzuwachsen. Grace ist ca. 2 Jahre alt, 45 cm groß und wiegt zarte 10 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Seelen für Seelchen e.V.
Pflegestelle
22307 Hamburg
Deutschland

PARSIFAL

Podenco

6 Jahre , 3 Monate

Männlich

PARSIFAL Geb. ca. 2/2013 Ca. 82 cm Kastriert, 34 kg Auf Pflegestelle in 21635 Jork - Niedersachsen Der liebenswerte, hochsensible Parsifal wurde vor 5 Jahren vermittelt und ist nun erneut auf der Suche nach einem Zuhause. Momentan lebt er in einem großen Rudel und ist mit dieser Situation sehr unglücklich. Er wünscht sich einen ruhigen Sofaplatz als Einzelhund. Kinder und Katzen sollten sich in seinen neuen Zuhause auch nicht befinden. Ich wünsche mir für diesen ganz besonderen Hund Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Parsifal liebt Wanderungen und läuft perfekt an Leine und Fahrrad. Nach Eingewöhnung ist er in Gegenden ohne Wild auch ableinbar. Er ist ein Engel auf vier Pfoten, sanft, liebenswert und seinem Besitzer absolut treu und loyal ergeben. Er ist ein großer Schmuser und braucht viel Nähe und Geborgenheit. Eine ruhige Gegend auf dem Lande und ein Garten zum Spielen wären super. Parsifal ist gechipt, geimpft, kastriert, auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierausweis Kontaktperson: Verena Kosel Kontakttelefon: 0179.1215183 E-Mail:verenakosel@tierschutz-lemuria.de

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Pflegestelle
21635 Jork
Deutschland

HENRIETTA sucht eine liebevolle Familie !!! Wartet in 21217 Seevetal !!!

Pointer-Mix

3 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Wartet ab dem 9.5.19 in einer Pflegestelle in 21217 Seevetal auf Ihren Besuch !!! Rasse: Pointer X (Hündin) Geburtsdatum: ca. März 2016 Maße: SH 53 cm / H 61 cm / L 81cm Kastriert: ja Geimpft: ja Gechipt: ja Farbe: braun / weiß Gut zu Kindern: ja Gut zu Katzen: ja Gut zu Hunden: ja Seit Febraur 2019 in einer Pflegestelle auf Zypern Henrietta wurde von Tierschützern aus einer Tötungsstation gerettet. Sie wurde im Dorf eingefangen und in die Tötung gebracht. Ob Henrietta von Jägern zurück gelassen wurde oder überhaupt schon mal einen Besitzer hatte, ist leider nicht bekannt. Eins wurde aber sofort klar, dass Henrietta noch nie positive Kontakt mit Menschen hatte. Nach dem Tierarztcheck blieb sie erstmal beim Tierarzt, da das Tierheim schon geschlossen war. Da sie so unglaublich ängstlich war, kümmerte sich der Tierarzt und sein Team liebevoll um sie und sie sollte erstmal dort bleiben. Sie halfen ihr Stück für Stück ihre riesigen Ängste vor Menschen abzubauen, sodass sie inzwischen sogar im Haus der Tierarztfamilie lebt und ihnen nun voll vertraut. Nur mehr können sie nicht tun, die Zeit ist einfach nicht vorhanden. Henrietta hat große Fortschritte gemacht, sie ist nun bereit die Welt kennenzulernen, und sucht ihre Menschen, um ihre Ängste auch außerhalb abzubauen. Henrietta möchte eigentlich gerne spazieren gehen, die Welt erkunden, nur kann ihre derzeitige Pflegefamilie ihr dieses nicht bieten. Es fehlt einfach an Zeit, da die Arbeit die meiste Zeit des Tages einnimmt. Henrietta versteht sich sehr gut mit den anderen kleinen Hunde und den Katzen der Familie Hier finden Sie Henrietta auf unserer Homepage: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/in-deutschland/3790-henrietta Henrietta hat gültige TRACES, einen EU-Heimtierpass, ist geimpft, kastriert und gechipt und wird nach positiver Vorkontrolle, mit Vertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Besuchen Sie unsere Homepage: http://www.zypernpfoten-in-not.de Emailkontakt: verein@zypernpfoten-in-not.de Telefon: 08365 7059984 Wir suchen Flugpaten von Zypern zu allen deutschen Flughäfen! Es ist ganz einfach, so einer Zypernpfote in Not zu helfen - wir bereiten alles für Sie vor! Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie vorhaben, Ihren Urlaub auf Zypern zu verbringen! Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde !!!

Zypernpfoten in Not e.V.
Pflegestelle
21217 Seevetal
Deutschland

BONO 2 wunderhübsche „Cocker“-Mix Kinder, 11/2018 geb., 1Mädel, 1Bube

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Wir suchen für diese beiden bildhübschen, gut sozialisierten, „Cocker“ -Mix-Kinder Bono (schwarz-braun) und Betty (schwarz) jeweils ein Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen, bei denen sie für immer bleiben dürfen! Bono und Betty sind mit viel Nestwärme, Kontakt zu Menschen, mit anderen Hunden und Katzen aufgewachsen und vertragen sich mit allen Geschöpfen, sind stets freundlich, verschmust und ausgeglichen. Bono ist etwas zurückhaltender, Betty kann gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Beide lieben kleinen Wesen haben nichts Böses erlebt, und sind stets zu Streicheleinheiten aufgelegt. Die 5-6Monate jungen Hundekinder wären insgesamt gute Familienhunde und auch für Anfänger geeignet. Das Alleinebleiben müssen die kleinen Herzensbrecher natürlich noch lernen. Beide sind an Leine und Geschirr gewöhnt, fahren ruhig im Auto mit und brauchen altersgemäß noch etwas Nestwärme. auch das kleine Hunde-1x1 möchten die beiden Mäuse gern noch lernen - über den Besuch einer Hundeschule würden sich Betty und Bono sich sicherlich sehr freuen! Selbstverständlich sind die beiden hübschen Junghunde mit dem kuscheligen Fell und der Statur ähnlich wie ein Cocker / Setter-Mix bestens gepflegt, geimpft, gechipt, tierärztlich untersucht und im Besitz eines gültigen EU- Tierpasses. Wenn Sie Interesse an einem dieser lieben kleinen Familienhunde haben, welche sich schnell bei Ihnen integrieren werden, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf - unter +49 157 37264853 Die Vermittlung erfolgt durch einen Tierschutzverein .

Tierschutzverein Südkreta e.V.
Pflegestelle
22111 Hamburg
Deutschland

Seite 1 von 6