shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

PANCHITO ist ein wundervoller Podenco mit einer tollen Ausstrahlung!

Podenco

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Name: Panchito Rasse: Podenco Geschlecht: männlich Geboren: 03/2019 Größe: ca. 70 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: ja Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 22149 Hamburg Panchito ist ein wundervoller Podenco mit einer tollen Ausstrahlung und durfte das spanische Tierheim gegen eine tolle Pflegestelle eintasuchen. Zuhause ist er podencotypisch sehr ruhig und gelassen. Er liebt es neben seinem Pflegefrauchen auf der Couch zu liegen und sich immer mal wieder eine Kuscheleinheit abzuholen. Auch findet er das Spielen mit Kuscheltieren sowie mit seinem Tau richtig toll. Die Leinenführigkeit sowie die Komandos: Sitz, Platz und Warte beherrscht er schon ganz gut. Panchito ist sehr auf die Menschen bezogen die er gut kennt. Dort genießt er in vollen Zügen den Schutz und die Geborgenheit. Mit anderen Hunden versteht er sich im Freilaufgehege sehr gut. Für ihn gibt es wohl nichts schöneres als die Hunde zum Laufen zu animieren und mit ihnen ein Wettrennen zu veranstalten. An der Leine müssen die Hundebegegnungennoch geübt werden. Panchito lernt schnell und liebt Such- und Schnüffelspiele.Zudem ist Panchito ein leidenschaftlichlicher Jäger. Deswegen sollten in seinem neuen Zuhause keine Kleintiere wie Hasen vorhanden sein. Der Umgang mit Kindern fällt Panchito leicht. Ein paar Stunden alleine sein sowie Auto und Bus/Bahn fahren sind für ihn ebenfalls kein Problem. Panchito hat bereits auf seiner Pflegestelle eine echt tolle Entwicklung durchgemacht. In ihm steckt eine ganze Menge Potential. Zu seinem vollkommendem Glück fehlt ihm nur noch sein Für-Immer-Zuhause. Könnten Sie diese sein? Dann melden Sie sich gern bei uns! Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Kontakt Ansprechpartner Annika Radecke Telefon Mail annika.radecke@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
22149 Hamburg
Deutschland

ESTRELLA

Podenco

10 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Estrella lebt sich gerade in ihrer Pflegefamilie ein. Eine Beschreibung folgt in Kürze. In drei Worten: Freundlich, lieb, verträglich Hekunft: Oliva/Spanien Mittelmeertest: liegt vor Endgröße: ca. 60 cm Zu Katzen: noch nicht bekannt Vermittlung: Bundesweit Info bei: Doreen Kröplien (0171-3818101 oder kroeplien@denia-dogs.de) Weitere Info über: www.denia-dogs.de

Denia-Dogs e.V.
Pflegestelle
21075 Hamburg
Deutschland

RUBY ca. 54 cm

Podenco

4 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Update 26.05.2021 Ruby meldet sich aus ihrer Pflegestelle: "Hallo zusammen, mittlerweile habe ich mich sehr gut in meiner Pflegestelle eingelebt. Mein Pflegefrauchen sagt immer, ich bin eine Seele von Hund. Wahrscheinlich weil ich immer die Nähe des Menschens suche, gerne kuschele und zu allen furchtbar lieb bin. Draußen bin ich auch lieb, aber podencotypisch aufgedreht. Ich schnüffele viel und jage jedem Vögelchen hinterher. Am liebsten bin ich im Wald - hier gibt es ja so viel zu erschnüffeln. Im Homeoffice bin ich schön ruhig. Nur das Alleinesein macht mir noch Schwierigkeiten. Wir trainieren jeden Tag, aber ich bin traurig, wenn Pflegefrauchen nicht bei mir ist. Ich brauche wahrscheinlich noch ein bisschen Zeit, mich daran zu gewöhnen. Meine neue Familie müsste weiter mit mir trainieren und mir die Zeit geben, bis ich alleine bleiben kann. Ob ich mit Katzen zurecht komme, wissen wir nicht. Bisher habe ich noch keine Katzen kennenlernen können. Ich hoffe, dass ich schon bald bei DIR einziehen darf. Deine Ruby" Update 31.12.2020 Hallo Ihr lieben Menschen da draußen, ich bin die kleine Podencodame Ruby und möchte Euch ein wenig von mir erzählen. In Spanien hatte ich kein schönes Leben, doch das sollte sich in diesem Jahr in Deutschland ändern. In Leipzig hatte ich meine Familie gefunden, dachte ich zumindest, aber leider war mein Glück nur von kurzer Dauer. Völlig unverschuldet wollte man mich nicht mehr haben, ich verstand gar nicht warum, was habe ich bloß falsch gemacht?? Nun bin ich bei meiner Pflegefamilie in der Nähe von Hamburg, wo noch ein weiterer Hund lebt, der mich sehr freundlich bei sich aufgenommen hat. Hier fühle ich mich wohl und von hier aus suche ich nun mein endgültiges Für-immer-Zuhause, ein Zuhause mit Menschen, die mit den Eigenschaften und dem Charakter eines Podencos zurechtkommen und keine Probleme damit haben, mich eventuell auf Grund meines Jagdtriebs nicht ableinen zu können. Ihr lieben Menschen, wenn ich jetzt Euer Herz erreicht habe und Ihr mich kennenlernen möchtet, meldet Euch ganz schnell bei meiner Vermittlerin. Ich warte voller Hoffnung! Eure Ruby Andújar, den 25.07.2020 Sonnenschein Ruby erlebt gerade vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben, wie es sich anfühlt, gewollt zu sein und geschätzt zu werden. Sie lebte zuvor in der Tötung in Linares, nachdem sie von ihrem Vorbesitzer, einem Jäger, zusammen mit einigen anderen Hunden dort abgegeben worden war. Rubys Vorbesitzer war ein typischer spanischer Jäger vom alten Schlag, der Hunde als Gegenstände betrachtet, die man entsorgt, wenn sie nicht mehr gut genug funktionieren. Glücklicherweise haben wir zuletzt sehr viele Hunde vermitteln können, sodass wir eine große Anzahl an Hunden aus der Tötungsstation in Linares retten konnten – so auch die bezaubernde Ruby. Ruby ist eine wundervolle Hündin, die sehr nett und freundlich im Umgang ist. Sie war anfangs ein wenig zurückhaltend, fühlt sich nun aber sehr wohl bei uns. Sie versteht sich gut mit Rüden und anderen Hündinnen und kann demnach gerne zu Artgenossen ziehen. Es wird Zeit, dass Ruby die schönen Seiten des Lebens kennenlernt und erfährt, dass es da draußen Menschen gibt, die Hunde über alles lieben und alles für sie tun würden. Möchten Sie unserer Ruby dieses Zuhause schenken? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail! Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €) Vermittlerin Silke Mihm E-Mail silke-stefan@vergessene-pfoten.de Telefon Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail www.vergessene-pfoten.de

Vergessene Pfoten e.V.
Pflegestelle
22846 Norderstedt
Deutschland

KETA Möchten Sie unserer Podenca den richtigen Weg weisen und sie ans Pfötchen nehmen?

Podenco

3 Jahre

Weiblich

Name: Keta Geschlecht: weiblich Rasse: Podenco Geboren: 08/2018 Größe: ca. 45 cm Kastriert: vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ältere Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Update 03.05 Keta ist bei ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Nähere Infos folgen bald! Die kleine Keta braucht Menschen mit Verständnis Unser kleines Sorgenkind Keta, eine hünsche junge Podenca, die leider in ihrem kurzen Leben auch schon viel Schlechtes erlebt hat. Spielt Keta mit den anderen Hunden im Refugium, merkt man ihr nichts an von dem Leid welches sie schon erfahren musste. Mit Artgenossen ist sie so unglaublich fröhlich und unbeschwert. Mit uns Menschen sieht es dagegen leider anders aus. Keta ist uns gegenüber sehr misstrauisch. Bedrängt man sie, scheut sie auch nicht davor ihre kleinen Zähnchen einzusetzen um die Distanz wieder zu wahren. Unsere Keta hat einfach nie gelernt, dass es auch gute Menschen gibt. Sie braucht ganz dringend eine Familie die ihr hilft. Keta braucht Unterstützung, Liebe, Verständnis und ganz viel Geduld. Bisher bekam sie nichts von alle dem. Sie ist noch so jung und wir möchten ihr unbedingt beweisen, dass es sich lohnt uns Menschen zu vertrauen. Sie braucht eine Chance! Möchten Sie unserer Podenca den richtigen Weg weisen und sie ans Pfötchen nehmen? Dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin. Kontakt: Daniela Welzel Daniela.Welzel@Salva-Hundehilfe.de 015257119410

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
Starenweg 33
22941 Bargteheide
Deutschland

Seite 1 von 1