shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 806
Weiter zur Seite

BONNY aus dem Flaschenbaby ist ein aufgeweckter süßer Knirps geworden auf der Suche nach einem Zuhause

Mischlingshund

2 Monate 5 Tage

Weiblich

Mitte Dezember 2022 - wird circa 10 kg schwer - Drama/ noch in Griechenland 05.02.2023: die kleine Bonnywurde am 15.Dezember unmittelbar nach ihrer Geburt zusammen mit Ihrem Bruder in einer Plastiktüte neben einer Mülltonne " entsorgt".Der kleine Junge hat es leider nicht geschafft, aber Bonny wurde liebevoll von einer jungen Frau seither mit der Flasche aufgezogen und hat sich mit jetzt knapp 2 Monaten zu einem süßen Knirps entwickelt.Wie alle gesunden Welpen ist Bonny sehr aufgeweckt,neugierig und spielt und tollt den ganzen Tag.Aktuell hat sie ihre 1.Impfung erhalten und hält nun Ausschau nach einer eigenen Familie. - Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat Tel. 06192 - 6726 Mobil 0173 - 32 88 99 0 Email b.meschkat@stray-ev.de 05.02.2023:Bonny wurde am späten Abend des 15. Dezember zusammen mit ihrem Bruder in einer Plastiktüte neben einer Mülltonne einfach weggeworfen.Zu ihrem Glück haben zwei Schülerinnen auf dem Heimweg ihr Fiepen gehört und haben sie mitgenommen, sonst wären sie erfroren. Auf den Hilferuf nach einer Amme meldete sich eine junge Frau, die die Kleinen in Pflege nahm und mit der Flasche ernährte. Leider schaffte es der Junge nicht und so blieb nur die süße Bonny zurück, die liebevoll aufgezogen wurde. Mittlerweile ist die Kleine fast 2 Monate alt und war letzte Woche beim Arzt und bekam ihre erste Impfung. Der Tierarzt schätzt, dass sie um die 10 Kilo werden wird. Sie ist ein sehr lebhaftes und aufgewecktes Mädchen, spielt und tollt den ganzen Tag. Wie alle Welpen ist sie sehr neugierig und erkundet alles vorsichtig.Alles um sie herum ist interessant- auch die viel größere Katze auf dem nachfolgenden Video wird mutig von ihr verfolgt. Jetzt suchen wir für die süße Kleine ein Zuhause, in dem sie alle im Nu mit ihrem Charme um den Finger wickeln wird. 380 € Schutzgebühr + 50 € Transportkosten

Griechenland

JIMMY - hübscher Kerl mit viel Potential

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Name: Jimmy (evtl. Hütehundmix) Geschlecht: männlich (kastriert) Geburtsdatum: 01.12.2021 Größe: ca. 53 cm ************************ Der wunderschöne Jimmy und seine Schwester Lady wurden im Dezember 2022 von unserer rumänischen Tierschützerin auf einem Feld gefunden. Obwohl sie übervoll ist und eigentlich keinen Platz hat, hat sie die Geschwister mitgenommen, weil Silvester vor der Tür stand und sie Angst hatte, dass den beiden bei der Knallerei etwas passiert. Jimmy lebt in Rumänien in einer gemischten Hundegruppe und kommt mit allen super aus. Egal ob Mensch, Hund oder Katze, Jimmy ist zu allen freundlich und mag jeden. Ärger geht er aus dem Weg. Mit neuen und fremden Menschen und Situationen braucht er etwas Zeit um aufzutauen, da er bislang nichts kennengelernt hat. Unsere rumänische Tierschützerin wird, wenn sie zum Versorgen der Hunde kommt, freudig empfangen, denn dann kommt endlich etwas Abwechslung in den langweiligen Alltag. Natürlich kann und kennt Jimmy noch nichts von all dem, was ein Hund in Deutschland so kennen und wissen muss. Aber mit der richtigen Anleitung und dem richtigen Menschen an seiner Seite, wird er bestimmt schnell alles nachholen, denn Jimmy bemüht sich sehr zu gefallen. Da Jimmy in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt und wir zudem vermuten, dass er Hütehund Gene in sich trägt, wird er nur in eine ruhige, ländliche Umgebung vermittelt. Auch wenn wir nicht sagen können, ob er Verhaltensweisen eines Hütehundes mitbringt, müssen sich seine neuen Menschen bereits mit den typischen Eigenschaften befasst haben, damit es nicht zu irgendwelchen vermeidbaren Problemen kommt. Für den wunderschönen Jimmy wünschen wir uns tolle, liebevolle, geduldige Hundemenschen, die Freude daran haben mit ihrem Hund zu arbeiten und gerne ausgedehnte Spaziergänge in der einsamen Natur unternehmen. Da Jimmy durch und durch freundlich ist, sind wir nicht abgeneigt ihn an patente, gut informierte Hundeanfänger zu vermitteln, die bereit sind sich Wissen anzueignen. Jimmy wurde im Januar 2023 negativ SNAP 4 getestet und ist bereits reisefertig. Er wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de

Rumänien

JAZZ Wer spielt und kuschelt mit mir?

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Jazz ist eine freundliche, rundum verträgliche und süße Dackel-Mix-Dame. Sie mag Menschen und spielt sehr gerne mit anderen Hunden, egal welches Alters oder welcher Größe. Sie kam als Fundhund ins Asyl, von ihrer Vergangenheit ist nichts bekannt. Mit ihren großen braunen Augen blickt sie sehnsüchtig in die Welt, als wollte sie fragen, wo ihre Menschen sind. So gerne wollen wir, für sie nun eine Familie finden, die Jazz liebevoll bei sich aufnimmt und mit ihr gemeinsam ein wunderschönes Leben führen will. Da die süße Maus sehr unkompliziert ist, passt sie auch zu Hundeanfängern, gerne dürfen weitere Fellnasen im Haushalt wohnen. Wenn Sie unserer kleinen Jazz einen Kuschelplatz freiräumen möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Youtube-Link https://youtube.com/shorts/2IoX6vh3ISE?feature=share Kontakt: tanja@lesikamail.de

Kroatien

TAYA Aus gesundheitlichen Gründen kann sich Herrchen nicht mehr um mich kümmern und das ist der Grund, weshalb ich ein neues Körbchen suche.

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

TAYA - Tierwald e.V. Name: Taya Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Geboren: ca. November 2021 Größe: ca. 57 cm Geimpft: ja Gechipt: ja Kastriert: nein Aufenthaltsort: Taya befindet sich noch bei ihrer Familie. Falls Sie sich in die Süße verliebt haben, dann können Ihnen unsere Kontaktpersonen oder die jetzige Familie den genauen Aufenthaltsort nennen. Sie können dann Taya gerne zum gegenseitigen Beschnuppern besuchen. Aufenthaltsort im Bereich 41238 Mönchengladbach Hast Du ein Körbchen für mich, denn ich suche gerade ein neues. Ich bin die junge und hübsche Taya. Meine Welpenzeit durfte ich in einem Tierheim in Kroatien zusammen mit anderen Welpen und Junghunden voll ausleben und genießen. Im Juli 2022 meldete sich dann mein derzeitiges Herrchen und adoptierte mich. Wir dachten, es sei für immer. Leider spielt aber das Leben nicht immer so mit wie gedacht. So auch in meinem Fall. Aus gesundheitlichen Gründen kann sich Herrchen nicht mehr um mich kümmern und das ist der Grund, weshalb ich ein neues Körbchen suche. Ich bin sehr offen und zugänglich allem gegenüber. Einiges muss ich noch lernen, wie jedes andere junge Hundemädchen auch. Kinder mag ich, sie sollten aber den Umgang mit Hunden kennen und mir auch einmal meine Auszeit gönnen. Alleine bleiben das mag ich nicht so gerne, daran müssen wir noch üben, dazu bin ich aber bereit. Ich suche Liebe, Zuneigung aber auch Beschäftigung und Auslastung. Bist Du als neue Familie dazu bereit die bevorstehende Rüpelphase mit mir gemeinsam zu durchleben und mich auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten? Das war erst einmal das Wichtigste, was ich mit auf den Weg geben kann, alles andere erzählt Dir mein Herrchen. Melde Dich doch einfach und komm mich einmal besuchen, ehe wir uns entscheiden. Deine Körbchen suchende Taya Kontakt: 017620486911 oder über Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

Tierwald e.V.
Privat
Am Aggerberg 1
51491 Overath
Deutschland

ANNY Kleine Dackelmadame sehnt sich nach Freiheit

Mischlingshund

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Anny kam gemeinsam mit ihrer Tochter Nory ins Asyl. Beide haben zusammen mit dem zweiten Welpen Pauly in einem Zuhause gelebt, leider ist der kleine Junge gestorben. Als wäre das nicht schon traurig genug, bedeutet das Eingesperrt sein für die beiden kleinen Hündinnen großen Stress. Deshalb sollen sie möglichst schnell ein neues Zuhause für immer bekommen. Anny ist eine sehr fürsorgliche Mama und sie wird ohne Wenn und Aber als Oberhaupt akzeptiert. Bisher musste sie auf ihre Kinder achtgeben, zukünftig darf sie hoffentlich etwas Verantwortung an ihren Menschen abgeben. Denn wenn sie sich entspannen darf, liebt sie es zu kuscheln, was leider viel zu selten ermöglicht werden kann. Die hübsche Hundedame mit dem goldbraunen gelockten Flauschfell ist durchaus selbstbewusst und liebt die in der Luft liegenden Freiheit, sobald es zu einem Spaziergang nach draußen geht. Was nicht verwunderlich ist, denn es steckt in ihr nun einmal ein Dackel mit allen wundervollen einzigartigen Eigenschaften. Wenn Sie zu den Dackelfans gehören und sich in Anny ebenso verliebt haben wie ihre Vermittlerin, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. YouTube-Link https://youtube.com/shorts/HrHPCGH-_E8?feature=share Kontakt: tanja@lesikamail.de

Kroatien

ZUCO Er ist vollkommen blind und eine sehr liebe und gute Seele. Wir suchen eine gemütliche und verständnisvolle Familie, die mit seiner Beeinträchtigung umgehen kann und ihm endlich ein eigenes Zuhause gibt.

Mischlingshund

12 Jahre , 8 Monate

Männlich

Notfall

ZUCO – Tierwald e. V. Name: Zuco geboren: 01. Juni 2010 Geschlecht: männlich Größe: ca. 53 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Bemerkungen: Zuco ist blind Aus dem Drama "König Lear" von Wiliam Shakespeare stammt folgende Passage: König Lear fragt spät in der Nacht an den Klippen den blinden Earl von Cloucester; „Wie sehen Sie die Welt?“ Und der blinde Earl von Cloucester antwortete: „Ich sehe sie fühlend…“ So wird es wohl auch unserem Zuco gehen, denn er ist vollkommen blind und eine sehr liebe und gute Seele. Er stammt aus einem Erdbebengebiet in Kroatien. Wir haben uns bereit erklärt, von dort einige herrenlose Hunde aufzunehmen und für diese eine neue Familie zu suchen. Zuco konnten wir in einer Pflegestelle in Zagreb unterbringen. Er sucht nun von dort aus seine neue Familie und wir wollen dem Buben dabei helfen. Wie bereits erwähnt ist Zuco völlig blind, allerdings kommt er richtig gut damit zurecht. Er ist sehr lieb und gehorsam und verhält sich ziemlich ruhig. Gemütliche Spaziergänge unternimmt er im Freigehege der Pflegestelle, ganz nach Lust und Laune. Allerdings geht er auch sehr schön mit Menschen spazieren und darauf freut er sich täglich. Er geht auch richtig toll an der Leine. Er versteht sich mit allen Menschen und auch mit seinen Artgenossen, denn auf der Pflegestelle sind noch einige weitere Hunde untergebracht. Wir suchen für Zuco eine gemütliche und verständnisvolle Familie, die mit der Beeinträchtigung von Zuco umgehen kann und ihm ein eigenes Zuhause gibt. Zuco ist zwar blind, aber er findet sich sehr gut zurecht. https://www.youtube.com/watch?v=1U4gv9VbObc Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Katrin Franken: katrinfranken@web.de 0177-6312764

Kroatien

DENY

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Deny ist ein herrlich fröhlicher und aktiver Mischlingsrüde. Er hat Lust zu lernen und sich viel zu bewegen. Mit seiner Größe von 40 cm auf 11 kg gehört er eher zu den mittleren Hunden. Er hat Lust auf Familie, aber die Kinder sollten schon älter, ab 15 Jahre, sein. Deny ist ein sozialer Bursche und sucht ein sicheres und liebevolles zu Hause. Wenn Deny ausreisen darf ist er kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, ärztlich voruntersucht und er hat einen negativen Mittelmeercheck. Wir bemühen uns, bei unseren Hunden immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Hierzu findet ein regelmäßigr Austausch mit unseren Partnertierheimen, Sheltas und Pflegestellen statt. Durch die teilweise schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf unsere KollegInnen vor Ort angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind. Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Fellnasen haben. Bei Interesse an Deny senden Sie uns eine E-mail an *** hundehoffnungberlin@web.de *** Wir werden uns so schnell wie mögich mit Ihnen in Verbindung setzen. Weitere Informationen finden Sie auf unserere Homepage: *** https://www.hundehoffnung-berlin.de ***

Nordmazedonien

AHIGA Eine eingewachsene Drahtschlinge um den Hals, da muss man erst wieder Vertrauen zu den Menschen aufbauen.

Kroatischer Schäferhund-Mix

5 Jahre , 4 Monate

Männlich

AHIGA - Tierwald e. V. Name: Ahiga geboren: ca. Oktober 2017 Geschlecht: männlich Größe: ca. 48-53 cm Rasse: kroatischer Schäferhund Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Bemerkungen: Ahiga fehlt die Rute Ahiga war als Streuner unterwegs. Er hatte um seinen Hals einen Draht. Zum Glück wurde der Tierschutz verständigt und Ahiga konnte im Tierheim einziehen. Wir brachten ihn sofort in die Klinik, damit sich ein Tierarzt seine Verletzungen anschauen konnte, denn die Drahtschlinge war bereits tief in den Hals eingewachsen. Ahiga wurde von der Schlinge befreit. Seine körperlichen Wunden sind gut verheilt, aber wie sah es mit seinen seelischen Wunden aus? Ahiga hatte kein Vertrauen, er verhielt sich zurückhaltend und sehr schüchtern. Heute sieht die Welt für Ahiga ganz anders aus. Er hat sich an seine neue Umgebung gewöhnt und genießt es, wenn das Tierheimpersonal ihn in seinem Gehege besuchen kommt. Er gibt dann richtig Gas und spielt ohne Ende. Er hüpft herum und freut sich ausgelassen. Er ist sich allerdings immer noch nicht sicher, ob er den Menschen vertrauen kann. Mit Artgenossen ist er sehr sozial und freut sich über Gesellschaft. Wir würden uns für Ahiga eine Familie wünschen, die sich im Umgang mit zurückhaltenden, vielleicht sogar mit eher etwas ängstlichen Hunden sehr gut auskennt. Dass Ahiga im Tierheim etwas zutraulicher geworden ist, da steckt sehr viel Arbeit und Vertrauen dahinter. Gerade dieses Vertrauen müsste seine neue Familie von ihm gewinnen. Ahiga bräuchte am Anfang sehr viel Zeit, damit er sich an seine neuen Menschen und an die fremde Umgebung gewöhnen kann. Seine Menschen müssten sich halt ganz viel um ihn kümmern und alle zusammen fleißig üben und trainieren. Ahiga schließt Freundschaft! https://www.youtube.com/watch?v=VcFaaBVIvmc https://www.youtube.com/watch?v=yscTlU0WhpI https://www.youtube.com/watch?v=JTpup4aieR8 Ein Paket voller Liebe für Ahiga. Leckere Kekse, eine warme Decke und einen handgeschriebenen Brief mit der Überschrift "Lieber Ahiga". Ja, liebe Tierfreunde, Tierwald war im Januar 2022 vor Ort und hat diesen tollen Gruß aus Deuschland von den Paten mitgebracht. https://www.youtube.com/watch?v=ajk7Zq-Pp74 Ahiga mit Susanne und Sunny. Die Gesellschaft von Artgenossen tut ihm richtig gut. https://www.youtube.com/watch?v=ToufGuzNRuA Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Katrin Franken: katrinfranken@web.de 0177-6312764

Kroatien

ZITA Sie ist eine sehr sanfte und schüchterne Hündin, die sich darauf freut, wenn sie dann mit ihrer eigenen Familie zusammen spazieren gehen darf.

Mischlingshund

7 Jahre , 9 Monate

Weiblich

ZITA – Tierwald e. V. Name: Zita geboren: 01. Mai 2015 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 58 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Zita ist eine sehr sanfte und schüchterne Hündin. Bei Menschen, die sie kennt, da kann sie sich nach kurzer Zeit öffnen, dann lässt sie sich dann auch kraulen. Mit Menschen, die sie noch nicht so gut kennt, da tut sie sich schwer und gibt sich abwartend. Wir vermuten, dass sie niemals richtigen Kontakt zu Menschen aufbauen konnte, denn sie stammt aus einer Romasiedlung. Allerdings wundern wir uns doch sehr, dass sie innerhalb kürzester Zeit richtig toll an der Leine geht. Sie hat auch recht schnell gelernt, dass sie zum Menschen kommt, wenn dieser ihren Namen ruft. Da locken dann auch die leckeren Kekse. Daher können wir Zita mit ruhigem Gewissen in eine Familie vermitteln. Am Anfang hätte Zita sehr gerne etwas Zeit, damit sie sich in Ruhe an die Umgebung und an ihre Menschen gewöhnen kann. Dass sie sehr gerne lernt, das hat sie im Tierheim bewiesen. Daher sollte sie keine Probleme mit dem Erlernen vom Hunde-Einmaleins haben. Sie würde sich wünschen, dass ihre Familie sie dabei unterstützt, sie führt und ihr alles genau erklärt. Zita freut sich darauf, wenn sie dann mit ihrer Familie zusammen spazieren gehen darf, denn sie möchte natürlich jedem zeigen, wie toll und sicher sie an der Leine geht. Auch dies wird sie in ihrer neuen Familie weiter üben und trainieren. Zita zusammen mit Gibbs in einem tollen Video. https://www.youtube.com/watch?v=4MEUM37auhs Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Katrin Franken: katrinfranken@web.de 0177-6312764

Kroatien

GERTRUDE Schüchterne Schönheit

Irish Setter-Mix

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Auf Gertrude wurde eine Kollegin aufmerksam, die über den Jahreswechsel 2022/2023 auf Sardinien war und unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, besuchte. Als sie im Eingangsbereich der L.I.D.A. stand und sich umschaute, entdeckte sie in einem kleinen Freilauf Gertrude, die geduckt in der Ecke lag. Gertrude wurde in der Peripherie von Olbia ausgesetzt und lebte dort einige Zeit auf den Straßen. Glücklicherweise wurde eine Tierschützerin auf die ängstliche Hündin aufmerksam und kam jeden Tag, um sie zu Füttern und so ihr Vertrauen zu gewinnen. Anfang Dezember gelang es ihr dann, sie zu sichern und in die L.I.D.A. zu bringen. Dort wurde die entkräftete und abgemagerte Hündin liebevoll aufgepäppelt und zwischenzeitlich auch sterilisiert. Gertrude ist im Umgang mit anderen Hunden, sowohl mit Hündinnen als auch Rüden, sehr lieb und umgänglich und spielt freudig mit ihnen. Dem Menschen gegenüber kommen die typischen Charakterzüge eines Setters hervor. Hier zeigt sie sich sanft und vorsichtig. Vom Menschen durfte sie vermutlich noch nie etwas Positives erfahren und so ist sie bei unbekannten Menschen ängstlich. Sobald sie aber Vertrauen gefasst hat, wie bei ihren Pflegerinnen und Pflegern, ist sie aufgeschlossen und sucht den Kontakt. Noch ist Gertrude im vorderen Bereich der L.I.D.A. untergebracht, doch schon bald wird sie in eines der größeren Gehege umgesetzt, wo sie vermutlich als eine unter vielen untergehen wird. Gerade für die sensiblen Jagdhunde, aber insbesondere für die unsichere Hündin, wird dies besonders schwer. Dort kommen nur selten Pflegerinnen und Pfleger vorbei um das Gehege zu säubern und Futter hineinzustellen. Für Zuwendungen oder gar dem Aufbau von Vertrauen fehlt hier die Zeit. Doch dies ist es, was Gertrude benötigt – eine Vertrauensperson, die ihr Sicherheit gibt. Daher suchen wir nun dringend ein Zuhause für sie, sodass sie gar nicht erst dazu kommt sich weiter zurückzuziehen. Für Gertrude suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung, die die Art der Setter mögen und kennen. Sie sind sehr sensibel, freundlich und nehmen sich im Haushalt sehr zurück. Fast unsichtbar verhalten sie sich. Draußen dafür sind sie, nachdem sie die Umgebung kennengelernt haben, zu ihren Menschen Vertrauen aufgebaut haben und sich sicher fühlen, sehr aktiv und jagdgetrieben. Die Familie, die Gertrude adoptiert, hat bestenfalls bereits einen souveränen Ersthund, der sie in ihr neues Leben begleitet und sie unterstützt, denn so kann sie am schnellsten lernen. Die Menschen sollten einen ruhigen Haushalt haben, viel Geduld und Liebe besitzen und der Hündin aktiv helfen, in ihr neues Leben zu finden. Hierzu berate ich Sie sehr gerne. Wir setzen voraus, dass Sie eine Wohnung oder ein Haus mit Garten haben, der hoch und sicher umzäunt ist und dass Sie lauffreudig sind, um täglich den Hund körperlich auslasten zu können; bei Wind und Wetter braucht Gertrude große Spaziergänge. Aber auch eine geistige Auslastung für die Hündin erwarten wir von den neuen Besitzern. Sie sollten Spaß haben, gemeinsam mit Gertrude an Kursen wie Mantrailing, Spurensuche, etc. teilzunehmen oder auch eine Hundeschule zu besuchen. Vermutlich wird Gertrude nicht frei laufen können in Gebieten, wo viel Wild angesiedelt ist, daher wird sie ein "Schleppleinen-Hund" werden und muss unter Kontrolle sein. Wenn Sie diese Voraussetzungen bieten können und Gertrudeaufnehmen möchten, freuen wir uns über Ihren Kontakt. Auf unserer Homepage erhalten Sie weitere Auskünfte über die Rasse. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gertrude kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Stefanie Richter Telefon: (0177) 32 68 50 9 E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com Steckbrief Name: Gertrude Geboren: ca. 01.01.2020 Rasse: Irish-Setter-Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: ca. 46cm Gewicht: -- Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: rotbraun Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: -- Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: erfahrene Hundehalter Garten: ja Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt, vermutlich ja Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

LINDA kleine Fee, Pflegefamilie Bochum

Mischlingshund

9 Jahre , 10 Monate

Weiblich

LINDA (20.03.13, 25cm, hat schon viele abgenommen, etwas muss aber noch runter) ist eine sehr kleine, aktive, verträgliche und gaaaaanz fröhliche kleine Motte die selbstsicher durchs Leben dackelt :o) Weitere Bilder folgen. Die süße Hündin ist total verträglich, lebt jetzt im gemischten Rudel - mit großen Hunden und Katzen zusammen und ist einfach nur klasse. LINDA ist draußen eine aktive Hündin, die gerne unterwegs ist - Zuhause mag sie es dann auch gerne kuschelig. Die kleine Fee hat auf dem linken Auge Mikrophthalmie was bedeutet das dieses linke Auge ungewöhnlich klein ist. Es ist nicht schmerzhaft, es ist angeboren und sie kann mit diesem linken Auge nicht sehn ABER da sie es nicht anders kennt stört es LINDA überhaupt nicht :o) Wir hoffen Euch auch nicht :o) Die hübsche Hündin mag ruhige, liebevolle Kinder sehr gerne aber wir wünschen uns für LINDA eine nicht zu trubelige Familie. Also kommt LINDA in Ihrer Pflegefamilie besuchen - Sie wird auch Euer Herz im nu hüfen lassen - versprochen! Facebook: weil Tiere lieber leben e.V. Hundevermittlung

weil Tiere lieber leben e.V.
Pflegestelle
44795 Bochum
Deutschland

PINA – aufgeschlossene und freundliche Hundedame wünscht sich viel Zuneigung!

Beagle-Mix

3 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Name: Pina Rasse: Beagle-Mischling Geschlecht: weiblich geboren: 27.04.2019 Größe: 38 cm kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 04159 Leipzig Pina – aufgeschlossene und freundliche Hundedame wünscht sich viel Zuneigung Pina hat vor nicht allzu langer Zeit die große Reise von Spanien nach Deutschland angetreten und lebt derzeit auf einer Pflegestelle. Dort lernt sie gerade alles kennen, was für einen Familienhund wichtig ist. Pina ist eher ruhig, kuschelt gerne und möchte alles richtig machen. Sie geht von sich aus auf Menschen zu und wünscht sich Aufmerksamkeit, hat aber zum Beispiel auch noch ordentlich Respekt vor manchen Männern. Wenn ihr etwas nicht behagt, zieht sie sich von sich aus erst einmal zurück und beobachtet die Sachlage. Kinder im Haus sollten schon älter und verständiger sein und wissen, wann Pina ihre Ruhe haben möchte. So anhänglich und anschmiegsam die Hündin im Haus ist, so wenig auf den Menschen bezogen ist sie draußen noch. Sie genießt jede Minute draußen und erkundet alles mit großem Interesse. Alles ist spannend und großartig und plötzlich hat Pina dann auch ihren Namen vergessen und stellt ihre hübschen Schlappohren auf Durchzug. Wenn sie erst einmal eine Fährte in der Nase hat, ist alles andere nicht mehr so wichtig, dann folgt sie der Bestimmung ihrer Jagdhundgene. Fährtenarbeit und Futtersuchübungen könnten etwas für die Kleine sein, womit man gleichzeitig Beziehungsarbeit und hundgerechte Beschäftigung verbinden kann. Hundebegegnungen verlaufen problemlos, hier zeigt sie sich aufgeschlossen und freundlich. Katzen findet sie dafür umso spannender, ob sie sie tatsächlich jagen würde, hat sie noch nicht verraten. Pferde findet sie gruselig. Am Alleine bleiben muss mit Pina noch ein wenig gearbeitet werden. Manchmal verschläft sie die Abwesenheit der Menschen einfach, manchmal wird aber auch ein bisschen randaliert und dann geht es den Kabeln und Fernbedienungen an den Kragen. Pina hat also in kurzer Zeit schon vieles gelernt, ein fertiger Hund ist sie aber noch nicht. Ihr ausgeprägter Wunsch zu gefallen, wird für das weitere Lernen sehr von Vorteil sein. Wer Pina mit Leckerlis bestechen will, muss schon etwas wirklich besonderes zu bieten haben, denn was den persönlichen Futtergeschmack angeht, ist die Hundedame recht wählerisch. Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt Die Hunde der SALVA Hundehilfe e.V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt: Ansprechpartner: Katharina Ludwig Telefon: 0172 3418373 E-Mail: katharina.ludwig@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
04159 Leipzig
Deutschland

AIKA Wegen ihrer netten Art schließt man sie schnell ins Herz und wenn sie dann noch Pfötchen gibt, dann ist das Eis gebrochen.

Siberian Husky-Mix

2 Jahre , 3 Monate

Weiblich

AIKA – Tierwald e. V. Name: Aika geboren: 14. Oktober 2020 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 55-60 cm Rasse: Husky Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Aika war mit ihrer Tochter als Streunerin unterwegs. Sie schmust sehr gerne und dies war auch der Grund, weshalb wir sie ohne große Anstrengungen mit ins Tierheim nehmen konnten. Wir haben uns ihr genähert, sie hat sich auf Berührungen eingelassen und ist uns einfach ins Tierheim gefolgt, einschließlich ihrer Tochter. Wir suchen nun für Aika eine eigene Familie. Uns gegenüber zeigt sie sich sehr ruhig und brav. Wegen ihrer netten Art bleibt dem Menschen gar keine andere Wahl, als Aika in sein Herz zu schließen, und wenn sie dann auch noch Pfötchen gibt, dann ist alles Eis gebrochen. Da wir Aika der nordischen Rasse zuordnen wäre es für ihre zukünftige Familie eine große Hilfe, wenn diese mit der Haltung und den Bedürfnissen dieser Hunderasse schon etwas Erfahrung hätte. Natürlich möchte Aika zusammen mit Frauchen und Herrchen auch die Benimmregeln lernen, denn sie sollte ganz genau wissen, wie sie sich in einer Menschenfamilie benehmen sollte. Eine der Rasse entsprechende Freizeitgestaltung, viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen und, wenn nötig, auch die richtigen Worte zur richtigen Zeit, und Aika wird sich sehr schnell in die Familie integrieren. Aika und Annemarie – Mama und Tochter – die Preisfrage lautet nun: „Wer ist Wer?“ https://www.youtube.com/watch?v=7VrdVVxLHEg Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Katrin Franken: katrinfranken@web.de 0177-6312764

Kroatien

LIONEL ROHDIAMANT SUCHT SEINE EIGENE FAMILIE!

Deutscher Schäferhund-Mix

8 Jahre , 2 Monate

Männlich

Name: Lionel Geschlecht: männlich Rasse: Schäferhundmischling (?) Geb.: ca. 12 / 2014 Größe: ca. 66 cm Kastriert: ja Hunde: nach Sympathie Katzen: nein Kinder: ab dem Teenageralter Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 23701 Eutin ROHDIAMANT SUCHT SEINE EIGENE FAMILIE Lionel, dringend Zuhause gesucht. Lionel ist ein echter Rohdiamant. Einer, der mit ca. acht Jahren längst noch nicht zum alten Eisen gehört. Einer, der lernen, gefördert werden und etwas erleben will. Einer, der liebt und der geliebt werden möchte. Auf seiner Pflegestelle in Norddeutschland hat er sich bereits gut integriert. Allerdings mag die hübsche Rüde nicht jeden anderen Hund. Deshalb suchen wir für ihn schnellstmöglich ein neues Endzuhause. Lionel ist bildschön, er hat Kraft und er möchte gern gefallen. Er ist stubenrein, hat schon „sitz“ , „platz“ und „geh ins Körbchen“ gelernt und lässt sich von seinem Pflegefrauchen problemlos das Futter wegnehmen. Auch mit dem Alleinbleiben hat Lionel keine Probleme – er schläft. Lionel hat schon Einiges an Außenreizen kennengelernt und zeigt sich souverän. Sein Pflegefrauchen berichtet, dass er bereits gut an der Leine läuft. Lionel ist ein Charakterkopf und bisweilen dickköpfig. Kontakt und Streicheleinheiten genießt er sehr, er lechzt nach Liebe und Anerkennung. Wir suchen für Lionel erfahrene und konsequente Menschen, die Lust haben, mit ihrem Hund aktiv zu sein und zu arbeiten. Melden sie sich gern bei seiner Vermittlerin. Die Hunde der SALVA Hundehilfe werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt und werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt: Andrea Funk 0173 5174297 andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
23701 Eutin
Deutschland

ZSEBI möchte bald ihre Menschen finden und in ein aufregendes Dackelleben reisen!

Dackel

6 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Zsebi lebt derzeit bei einer Tierheim Mitarbeiterin auf Pflegestelle in Ungarn zusammen mit einem weiteren Dackel. Leider können die beiden nur draußen untergebracht werden. Daher hoffen wir für die beiden ganz bald ein geeignetes Zuhause zu finden, wo sie endlich ein warmes Plätzchen bekommen und ihnen an nichts mehr fehlt. Zsebi und Csipesz sind freundliche und liebe Vierbeiner mit einem menschenbezogenen Wesen. Interessiert und neugierig spazieren sie durch die Welt und freuen sich über jede noch so kleine Ansprache und liebevolle Zuwendung. Beide sind kontaktfreudige Vierbeiner, die sich mit allem und jeden gut verstehen. Dackel sind selbstbewusste kleine Jagdhunde mit einem starken Willen die auch ihre Meinung vertreten, wenn es darauf ankommt. Von der kleinen Größe sollte man sich zudem nicht täuschen lassen, es sind ausdauernde und agile Vierbeiner die Spaziergänge und Bewegung lieben. Mit ihrem fröhlichen und ausgeglichenen Charakter eignen sie sich super als Familienhunde. Sicherlich werden auch Zsebi und Csipesz die typischen Eigenschaften eines Dackels in sich tragen. Selbstverständlich möchten sie noch ein paar Dinge von ihren Menschen beigebracht bekommen. Das Hunde-ABC sowie die grundlegenden Basics müssen beide erst erlernen, aber wir sind uns sicher, dass sie mit großer Freude dabei sein werden, wenn man ihnen etwas zeigen möchte. Zudem wünschen sich Zsebi und Csipesz eine gute Sozialisierung und liebevolle, aber dennoch auch konsequente Erziehung. Mit ihren Artgenossen kommen sie bestens klar und sie zeigen sich auf der Pflegestelle in Ungarn gut verträglich und umgänglich im Kontakt zu anderen Hunden. Für Zsebi und Csipesz wäre es toll, liebe Menschen zu finden die bereits Erfahrungen mit der Rasse Dackel mitbringen und ihre Charaktereigenschaften schätzen und lieben. Selbstverständlich aber auch gerne engagierte Menschen die erst noch Dackel Fans werden möchten, und sich mit Zsebi oder Csipesz beschäftigen und ihnen eine Aufgabe bieten. Zsebi und Csipesz träumen von einem spannenden und abwechslungsreichen Dackelleben, mit vielen spannenden Ausflügen, wo sie die Gegend erkunden dürfen sowie Kontakt zu Artgenossen mit der gewissen Portion an Liebe, Respekt, Verständnis, Konsequenz und Geduld. Zsebi lebt auf einer PFLEGESTELLE in Ungarn Du interessierst Dich für Zsebi? Unter dem nachfolgenden Link wirst Du direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/zsebi?highlight=WyJ6c2ViaSJd Dort gelangst Du auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen.

Ungarn

TARA sucht schnell und dringend ein neues Zuhause!

Deutscher Schäferhund

5 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Notfall

Name: Tara Rasse: Schäferhund Geschlecht: weiblich Geboren: 01/2018 Größe: 55 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: erfahrene Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 51375 Leverkusen Strahlemaus Tara Update Februar , Tara verliert zum 15.2 ihre Pflegestelle und braucht dringend ein neues Plätzchen, sie hat sich gut weiter entwickelt, Schäferhündin Tara kam im November 2022 auf ihre Pflegestelle. Dort zeigte sich zunächst, dass die Tara noch kaum etwas im Leben kennengelernt hatte. Dementsprechend unsicher zeigte sie sich zunächst. Rassetypisch lernt sie aber sehr schnell dazu. Im Haus ist die hübsche Hündin sehr anhänglich und kuschelt für ihr Leben gerne. Am Liebsten wäre sie immer mit ihrem Menschen zusammen. Sie ist auch der perfekte Begleiter für die Arbeit, denn sie legt sich ruhig hin und wartet, bis es wieder nach Hause geht. Draußen lernte sie die ersten Grundkommandos und den Rückruf an der Schleppleine sehr schnell. Zuerst zeigte sie sich zuerst sehr unsicher und pöbelte an der Leine bei Hundebegegnungen, nach einer Trainerstunde zeigte sich sofort, dass sie dies eingestellt, wenn sie eine gute Führung hat. Auf Anraten der Hundetrainerin sollte Tara als Einzelprinzessin leben, oder in eine sehr erfahrene Mehrhundehaltung, die der Hündin Struktur und Führung bieten kann. Die Hündin möchte auch ausgelastet werden, denn sie arbeitet gerne mit. Haben Sie Interesse an der hübschen Hündin und wollen ihr ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich schnell bei ihrer Vermittlerin. https://youtu.be/b5dYN2gZI3A Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt Ansprechpartner: Sandra Dolling Mail: sandra.dolling@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
51375 Leverkusen
Deutschland

YVONNE Freundliche, aktive und gelehrige Junghündin sucht ihre Menschen.

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

YVONNE – Tierwald e. V. Name: Yvonne geboren: 20. April 2021 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 38 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Diese aktive und neugierige Hündin hat den Namen Yvonne. Sie stammt ursprünglich aus einer Romasiedlung. Sie ist nun seit Mai 2022 bei uns im Tierheim und sie hat sich richtig toll entwickelt. Sie ist freundlich und lieb, sie geht sehr schön an der Leine und sie erkundet sehr gerne die Umgebung. Auch in unserem Trainingsgelände fühlt sie sich sehr wohl. Dort ist sie aktiv unterwegs, lässt sich aber auch sehr gerne von ihrer Trainerin kraulen und schmusen. Wir vermuten, dass in einer früheren Generation mal ein Dackel mitgemischt haben könnte?? Wenn Yvonne nun in ihrer neuen Familie ankommt, dann wäre es sehr schön, wenn sie etwas Zeit bekommt, damit sie sich eingewöhnen kann. Sie wird sehr gerne mit ihrer Familie das Hunde-Einmaleins lernen und dies auch sehr schnell begreifen, denn im Tierheim hat sie auch innerhalb kürzester Zeit das Laufen an der Leine gelernt. Natürlich wird sie auch ganz begeistert von den täglichen Spaziergängen sein, denn dabei erlebt man nicht nur spannende Abenteuer, sondern kann auch die Umgebung erkunden. Yvonne im Trainingsgelände - neugierig und aktiv. https://www.youtube.com/watch?v=iVdJ6PPrL4M Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880 Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206 Katrin Franken: katrinfranken@web.de 0177-6312764 www.tierwald.eu

Kroatien

FIONA Kleiner "Dreikäsehoch" auf dem Weg in ein besseres Leben.

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

FIONA – Tierwald e. V. Name: Fiona geboren: 01.Oktober 2022 Geschlecht: weiblich Größe: momentan ca. 28 cm – etwas größer wird sie allerdings noch werden Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte. Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Die kleine Fiona ist hier bei uns im Tierheim unter vielen anderen Welpen. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern aus einer Romasiedlung geholt. Wir sind sehr froh, dass die kleinen Welpen den Weg zu uns gefunden haben, denn nun werden alle versorgt und wir suchen für die kleine Fiona eine eigene Familie. Fiona verhält sich welpentypisch verspielt, sie ist brav, lustig und ruhig. Natürlich ist sie noch etwas nervös, was aber verständlich ist, denn die vielen neuen Eindrücke, die fremden Menschen und die unbekannte Umgebung. Da muss ein kleines Hundemädel schon ganz schön mutig sein. Wenn sie nun ihre neuen Hundeeltern findet, dann würden wir uns wünschen, dass die Maus ganz viel Zeit bekommt, damit sie sich auch in ihrem neuen Zuhause in Ruhe an die neue Umgebung gewöhnen kann. Danach möchte sie dann zusammen mit Frauchen und Herrchen das Hunde-Einmaleins lernen, denn sie möchte ganz genau wissen, wie sie sich in einer Menschenfamilie benehmen sollte, damit ihre Familie richtig dolle stolz auf ihre kleine Fiona sein kann. Sie ist noch ganz vorsichtig, allerdings die Kekse scheinen zu schmecken. Übrigens sehen Sie am Ende vom Video einen kleinen Ausschnitt aus unserer Welpenstube. Erkennen Sie Fiona? https://www.youtube.com/watch?v=cGR4Jefxu1M Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880

Kroatien

CLARA Zuckersüßer Welpe sucht Babysitter auf Lebenszeit.

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

CLARA – Tierwald e. V. Name: Clara geboren: 01. Oktober 2022 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 25 cm – sie wird aber noch etwas größer Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte. Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Klein Clara – zuckersüßer Welpe sucht Babysitter auf Lebenszeit?? Dies ist die kleine Clara, ein Welpe auf der Suche nach seiner eigenen Familie. Clara stammt aus einer Romasiedlung. Sie war dort mit ihren Geschwistern unterwegs und daher war die Entscheidung richtig, sie alle mit ins Tierheim zu nehmen. Clara kann nun all die wichtigen Sachen lernen, die für solch junge Hündchen sehr nützlich sind. Sie kann ihre Welpenzeit im Kreise anderer Welpen verbringen. Hier wird sie schon frühzeitig sozialisiert und kann sich auch an Menschen gewöhnen, da das Tierheimpersonal seine schützenden Hände über alle Tierheimbewohner hält, so auch über Clara. Die Menschen passen auf, dass den Tieren hier nichts geschieht. Sie passen aber auch auf, dass gerade die Allerkleinsten vor lauter spielen nicht vergessen, sich nach ihren eigenen Familien umzuschauen. Clara ist niemals unangenehm aufgefallen, versteht sich mit Mensch und Tier. Wenn diese kleine Maus nun zu Frauchen und Herrchen kommt, dann werden alle miteinander das Hunde-Einmaleins lernen und diesem kleinen Mitbewohner zeigen, wie sie sich in ihrer neuen Familie benehmen sollte. Dies wird aber ohne Probleme gelingen und Clara wird ihre Menschen mit Liebe überschütten und die ganze Familie verzaubern. Ja, die kleine Clara ist noch etwas schüchtern, aber es wird schon werden. https://www.youtube.com/watch?v=kaf2VbbCAzw Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880

Kroatien

CARRIE Dieses kleine und süße Hundemädel lebt zur Zeit bei uns im Tierheim und fragt sich, wo steht mein Körbchen auf Lebenszeit?

Mischlingshund

2 Monate 10 Tage

Weiblich

CARRIE – Tierwald e.V. Name: Carrie Geboren: 27. November 2022 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 35-40 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte. Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Dieses kleine und süße Hundemädel lebt zur Zeit bei uns im Tierheim. Sie hat von ihrer Patentante den Namen Carrie bekommen und ist darauf so richtig stolz. Sie fragen sich nun aber bestimmt, was Carrie den ganzen Tag so treibt. Sie lebt mit vielen anderen Welpen zusammen in unserer Welpenstation. Wenn sie möchte, kann sie spielen und toben oder einfach nur zuschauen, was ihre Welpenkameraden so treiben. Wir sind sehr froh, dass wir unseren Welpen eine solche Einrichtung anbieten können, denn sie sind dann sehr früh mit ihren Artgenossen zusammen und kommen somit richtig gut sozialisiert in ihre Menschenfamilien. Carrie ist nun auf der Suche nach ihrem Zuhause für immer. Wir würden uns für sie eine Familie wünschen, die mit ihr viel lernt, damit die Kleine genau weiß, wie sie sich in ihrer Familie benehmen muss. Sie wird dafür allerdings die Hilfe von Frauchen und Herrchen benötigen, denn alleine kann sie das nicht. Sie ist ja noch ein Baby. ?? Carrie wird dies allerdings richtig gut verstehen und mit ganz viel Liebe und Geduld lernen, denn sie möchte ja auch mit ihren Hundeeltern Gassi gehen und die Umgebung genießen. Darauf freut sich die kleine Maus besonders, denn sie hat einmal gehört, dass sie bei ihren Gassigängen viele spannende Abenteuer bestehen kann, und das macht sehr viel Spaß. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Bettina Strahl Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880

Kroatien

Seite 1 von 806