shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 888
Weiter zur Seite

ASKAN von kettenlos e.V.

Labrador Mischling

9 Jahre , 5 Monate

Männlich

Askan hatte viele Jahre ein Zuhause. Er wurde 2018 noch als junger Hund adoptiert. Jetzt ist aber sein Besitzer verstorben und der Sohn konnte bzw. wollte ihn wohl nicht übernehmen und hat den hübschen Rüden wieder zurück in unser Partnertierheim gebracht. Jetzt ist er also wieder im Zwinger und versteht die Welt nicht mehr. Dabei ist er zu uns Menschen ein aufgeschlossener Hund und geniest die Zuwendung, die er, leider zu selten bekommt. Dabei ist er nicht aufdringlich oder springt jemanden an. Askan ist trotz seiner knapp 10 Jahren noch ein aktiver Hund, der gerne spazieren geht und dementsprechend seiner Größe auch ausgelastet werden muss. Also nicht unbedingt etwas für Menschen, die es lieber ruhiger angehen lassen. Askan wäre bestimmt der ideale Begleiter für Naturliebhaber, die gerne draußen unterwegs sind. Auch mit seinen Artgenossen hat er keine Probleme und könnte daher gerne auch als Zweithund überall einziehen. Wer sich also, in den tollen Askan verliebt hat und ihm noch einmal ein Zuhause schenken möchte, diesmal für immer, meldet sich hoffentlich bald bei seiner Vermittlerin Stephanie Dohmen, um für ihn das Ticket auf einem der nächsten Transporte zu buchen. Askan wurde positiv auf Herzwurm getestet. Aber bei entsprechender Behandlung, womit definitiv im Tierheim schon angefangen wird bzw. angefangen wurde und mit überschaubarem Aufwand und Kosten (1x im Monat ein Spot on), spricht nichts dagegen, dass Askan noch viele Jahre ein treuer Begleiter für seine Menschen sein wird. Selbstverständlich stehen wir für weitere Informationen und Aufklärung sehr gerne zur Verfügung. Weil, wenn Sie ihr „Herz“ alleine schon beim Blick dieses hübschen Rüden verloren haben, wäre es doch einfach zu schade, wenn er sich nicht auch noch den Weg in ihre Arme machen dürfte. Alle Hunde aus dem Tierheim Állatbarát Alapitvány reisen selbstverständlich gechipt, geimpft und mit gültigen Traces/EU Ausweis. Zudem bringt das entsprechende Transportunternehmen Ihr neues Familienmitglied bis vor Ihre Haustür (alles in der Schutzgebühr enthalten). Schutzgebühr: 200€ zzgl 7% USt = 214€

Ungarn

ORLANDO Eigentlich fast perfekt.

Mischlingshund

9 Jahre , 2 Monate

Männlich

ORLANDO - Tierwald e. V. Name: Orlando Geboren: ca. Februar 2015 Geschlecht: männlich Größe: ca. 62-67 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Orlando - eigentlich fast perfekt! Wir stellen Ihnen heute Orlando vor. Er ist schon ein ganz außergewöhnlicher Geselle. Er sieht mächtig aus, ist aber sehr lieb und zart. Menschen, die sind sein Ein und Alles. Er möchte den ganzen Tag nur dabei sein und alles mitbekommen. Er sucht den Kontakt, lässt sich kraulen und auch erzählen, liebt Spaziergänge und geht recht ordentlich an der Leine. Im Tierheim versteht er sich mit seinen Artgenossen und kommt da im Rudel sehr gut zurecht. Hunde-Einmaleins, das ist ein Thema, das mit Orlando ständig geübt und auch ausgebaut werden muss. Er ist neugierig und spielt auch sehr gerne, und genau dies sind die Punkte, bei denen angesetzt werden kann, denn Orlando sucht ein Zuhause, in dem er nach Herzenslust laufen und rennen, und wenn er mag, auch spielen kann. Für Spaziergänge ist der Süße immer zu haben und diese können auch ruhig etwas länger sein. Und nach getaner Arbeit wird sich ausgiebig ausgeruht. Da kann man nur sagen: "Wir wünschen wohl zu Ruhen!" Im Video sehen Sie Orlando mit Marin, der übrigens bereits sein Zuhause gefunden hat. https://www.youtube.com/watch?v=XY8JcvSYH70 Spielen macht Spaß https://www.youtube.com/watch?v=D4x8tVSGryA Unterwegs mit dem Dream-Team! Orlando und Senta zusammen im Gehege. https://www.youtube.com/watch?v=GQiMn2MhHjM Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei in unsere Partner-Tierheime. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chippen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206 Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606 Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931

Kroatien

ELLICE - hübsche Hündin sucht Zuhause!

Mischlingshund

7 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Herkunftsland: Rumänien Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Farbe: schwarz-weiß Schulterhöhe: ca. 55 cm Geburtsdatum: ca. 2016 Standort: Rumänien ---------------- freundlich lässt sich gerne streicheln mag Leckerlies lebt mit einem Rüden und einer Hündin problemlos zusammen Kontakt: verein@tierhilfe-lebenswert.de Unsere Hunde sind geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung) sind gechippt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet werden auf unsere Kosten (wir übernehmen die Labor-Gebühren) auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet: Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Rickettsien, Filarien, Hepatozoonose, Anaplasmose werden nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Rumänien

OTTO Der arme Kerl irrte schutzlos durch die Straßen, mitten im Winter. Für uns ein kaum erträglicher Gedanke!

Mischlingshund

8 Jahre , 3 Monate

Männlich

OTTO – Tierwald e. V. Name: Otto geboren: 23. Dezember 2015 Geschlecht: männlich Größe: ca. 30 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Bemerkungen: Otto hat einige gesundheitliche Probleme, die wir hier nun aufführen: Kleiner Tumor an der Vorderpfote der operativ entfernt wurde Arthrose Seine Zahnprobleme wurden behandelt. Es konnten nur noch drei Zähne erhalten bleiben Herztumor schlechte Leberwerte Wenn wir Tiere finden, die keine Marke tragen, dann gehen wir davon aus, dass sie ausgesetzt wurden. So geschah es dann auch dem Otto. Der arme Kerl irrte schutzlos durch die Straßen, mitten im Winter. Für uns ein kaum erträglicher Gedanke! Wir versuchen natürlich, seinen Besitzer ausfindig zu machen, aber Befragungen von Menschen in der Nähe seines Fundortes sind in der Regel nicht erfolgreich. Nun geben wir Otto in die Vermittlung und hoffen, dass er eine Familie findet, bei der er den Rest seines Lebens in Ruhe und Frieden leben kann, dass er versorgt wird und die Liebe findet, die er als Lebewesen verdient hat. Als Otto ins Tierheim kam, benahm er sich mürrisch, misstrauisch, abweisend und vorsichtig. Dieses Verhalten konnten wir ihm damals nicht verdenken, denn er musste unter argen Schmerzen leiden. Heute, nach einigen Artzbesuchen und entsprechenden Behandlungen, ist Otto auf dem Wege, sich ganz langsam zu öffnen und sich mit den Menschen anzufreunden. Otto wird aber wohl noch etwas Zeit brauchen, bis er den Menschen voll und ganz vertrauen kann. Wir arbeiten im Tierheim mit ihm und wir lassen ihm auch diese Zeit. Trotz allem dürfen sich sehr gerne die Menschen in Otto verlieben und ihm dann auch ein Zuhause geben. Sehr gerne können Sie bei unseren Kontaktpersonen die aktuellen Verhaltensweisen von Otto erfragen. Rufen Sie doch einfach mal an!!! Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei in unsere Partner-Tierheime. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chippen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206 Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606 Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931

Slowakische Republik

PAUL Spielen geht immer.

Herdenschutz-Mischling

4 Jahre , 1 Monat

Männlich

PAUL – Tierwald e. V. Name: Paul geboren: 13. März 2020 Geschlecht: männlich Größe: ca. 70 cm Rasse: Herdenschutz-Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Paul war in einer Romasiedlung unterwegs. Diese Zeit hat ihn wohl geprägt, denn er kommt nicht mit allen Menschen aus. Ganz alleine Paul wählt aus, mit welchem Menschen er sich versteht und wen er nicht mag. Dies sieht man ganz klar an seinem Verhalten. Menschen, die er mag, auf die geht er zu und sucht den Kontakt. Paul liebt natürlich das Trainingsgelände und ganz besonders Spielzeug aller Art. Trotz seines Spieltriebes ist Paul ein super Wachhund. Er braucht erfahrene Menschen, die die Bedürfnisse dieser Hunderasse kennen und sich auch mit deren Haltung auskennen. Herdenschutzhund Paul – Spielen geht immer. https://www.youtube.com/watch?v=X4nM04s_vec Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei in unsere Partner-Tierheime. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chippen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206 Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606 Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931

Kroatien

REYKA - freundliche Hündin sucht Zuhause!

Mischlingshund

6 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Herkunftsland: Rumänien Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Farbe: schwarz Schulterhöhe: ca. 55 cm Geburtsdatum: ca. 2017 Standort: Rumänien --------------- Neugierig und zunächst zurückhaltend begegnete uns REYKA, als wir ihren Kennel betraten. Nach ein paar Minuten war das Eis gebrochen und wir konnten sie vorsichtig streicheln. Wir können uns gut vorstellen, dass sie in kurzer Zeit Vertrauen fassen und ankommen kann. Sie lebt in ihrem Kennel verträglich mit einer Hündin zusammen, betreibt aber „Kennelhopping“ und kommt auch mit den Rüden im Nachbarkennel gut klar. ——– Sehr verträgliche und nette, bereits etwas ältere Hündin. Dadurch aber auch nicht mehr so hibbelig. Sie war von Anfang an neugierig auf uns und nahm problemlos unsere Leckerchen. Vorsichtiges Berühren an der Schnauze ging, mehr noch nicht, dann wich sie noch zurück. Sie zeigte keinerlei Futterneid mit ihrem Zwingerkumpel – dürfte daher gut verträglich sein. Wer sich mit etwas zurückhaltenden Hunden auskennt, dürfte sie in wenigen Wochen zutraulicher bekommen. Ein souveräner Hundepartner wäre toll, aber kein Muss. Kontakt: verein@tierhilfe-lebenswert.de Unsere Hunde sind geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung) sind gechippt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet werden auf unsere Kosten (wir übernehmen die Labor-Gebühren) auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet: Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Rickettsien, Filarien, Hepatozoonose, Anaplasmose werden nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Rumänien

HOTSPOT Welcher erfahrene Hundekenner sucht wieder eine Herausforderung und gibt diesem sanften Hundejungen ein Zuhause?

Mischlingshund

9 Jahre , 10 Monate

Männlich

Notfall

HOTSPOT - Tierwald e. V. Name: Hotspot geboren: 13. Juni 2014 Geschlecht: männlich Größe: ca. 53-58 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien die Übergabe erfolgt in 51491 Overath Als Hotspot im Tierheim ankam, da dachten alle, er wäre sehr aggressiv, aber in Wirklichkeit hatte er große Angst und zu Menschen überhaupt kein Vertrauen. Alles, was Hotspot wollte, war ein Platz, an dem er sich verstecken konnte. Mit der Zeit kam Hotspot dann mit den Menschen viel besser klar und seit Kurzem geht Hotspot spazieren. Am Anfang war es nicht einfach, aber nach ein paar Minuten Nachhilfeunterricht im Umgang mit der Leine fühlte sich Hotspot sicherer und er hat auch begriffen, für was die Leine überhaupt benötigt wird. Lediglich wenn sich Hotspot unsicher fühlt, dann sucht er Schutz und begibt sich zwischen die Beine des Leinenführers. Hotspot mag die Gesellschaft von Hündinnen und da hat er im Tierheim sympathische Spielkameradinnen gefunden. Das macht ihm Spaß und fordert auch sein soziales Gefüge. Ja, liebe Tierfreunde, von der Außenwelt hat Hotspot nicht viele positive Gedanken aber wir würden es sehr gerne sehen, dass es in dieser Außenwelt einen Menschen gibt, der ganz viel Liebe, Zeit und Geduld für diesen sanften Hundejungen hat. Vielleicht hat Hotspot ja Glück und findet einen solchen Menschen! Leckere Kekse, da kann kaum jemand widerstehen (August 2021) https://www.youtube.com/watch?v=0FhZY5Zww9g Auch Hotspot mag gekrault werden. Und fröhlich wackelt die Rute (Oktober 2021) https://www.youtube.com/watch?v=ixrw_5UzVZA Hotspot geht fröhlich Gassi und er sucht den Kontakt zu den Menschen (März 2024) https://www.youtube.com/watch?v=wZ-VpW_qZk0 Tierwald e.V. Kontakt: Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428 Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206 Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606 Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931

Kroatien

PEPPINA

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Name: PEPPINA Rasse: Mischling geboren: Ca. 01/2024 Geschlecht: weiblich Schulterhöhe/Gewicht: Im Wachstum, wiegt derzeit 4kg Verträglichkeit: Hündinnen, Rüden Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Charakter: Sonnig, liebenswert, verspielt, lernwillig Aufenthaltsort: Italien, Sermoneta Geschichte: Peppina lebt derzeit in einer Eigentumswohnung in Rom und lernt das Leben mit ihrer Pflegemama kennen. Peppina geht regelmäßig spazieren, kann schon an der Leine laufen, ist eine sonnige, kleine Maus und bekommt sehr viel Zuwendung. Peppina ist eine kleine Schneeflocke mit derzeit nur 4kg. Was in ihr steckt, das wissen wir überhaupt nicht. Wir nehmen an, dass sie als erwachsene Hündin eine mittlere Größe haben wird, da sie sehr langsam wächst. Wir suchen nun für die aufgeschlossene Peppina ein schönes zu Hause! Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin: Anke Weiler Mobil: 0178 3468447 Mail: fortuna.animali@t-online.de Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft klicken Sie bitte hier: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?pet=6623b6aff037d868a424690d

Italien

FENJA - hübsche Hündin sucht Zuhause!

Mischlingshund

2 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Herkunftsland: Rumänien Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Farbe: schwarz-weiß Schulterhöhe: ca. 55cm Geburtsdatum: ca. 2021 Standort: Rumänien -------------- Die wunderschöne FENJA hat sich über unseren Besuch in ihrem Kennel sehr gefreut. Sie ist nach wie vor eine sanfte Hündin, die sich überall streicheln lässt und Leckerchen aus der Hand nahm. Im Moment sitzt sie in einem Kennel mit überwiegend scheuen / etwas scheuen Hunden. Daher suchen wir zeitnah eine Lösung für die schöne Hündin, damit sie sich nicht zu sehr an den anderen Hunden orientiert und ihre Zutraulichkeit verliert. FENJA lebt in einem gemischten Rudel. Daher schätzen wir sie als verträglich ein. Kontakt: verein@tierhilfe-lebenswert.de Unsere Hunde sind geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung) sind gechippt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet werden auf unsere Kosten (wir übernehmen die Labor-Gebühren) auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet: Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Rickettsien, Filarien, Hepatozoonose, Anaplasmose werden nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Rumänien

PARTY , Minimaus wünscht sich liebevolles Zuhause

Chihuahua

2 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Da unsere Hunde aus Spanien alle in Nordbayern ankommen, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst abzuklären, ob eine Abholung dort für Sie möglich ist. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir vorab eine informative Beschreibung Ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören. Jeder Hundefreund hat sicher schon mal das Wort Qualzucht gehört. Trotz des Wissens, dass diese Hunde nach dem jeweiligen Modetrend gezüchtet werden, natürlich ohne Rücksicht auf deren Gesundheit, so sind diese Rassen doch sehr gefragt. Große Kulleraugen, runder Kopf, Kleinwüchsigkeit, auch sogenannte Teacuphunde sind heiß begehrt. Ein trauriges Beispiel dieser Zucht ist Chihuahua-Mädchen Party. Mit Beinchen, die nicht dicker sind als ein Finger, ist sie erschreckend klein, ihre Schulterhöhe beträgt ca. 18 cm. Der Knirps stammt natürlich auch von einem unseriösen, südspanischen Hundevermehrer und wir gehen mal davon aus, dass sie, so klein und zerbrechlich wie sie ist, zur Vermehrung nicht geeignet war. Party, die ca. September 2021 geboren wurde, hat er dann wie einige andere unnütz gewordene Hunde, die wir in Obhut nehmen durften, herzlos weggeworfen. Auch in Spanien haben die Züchter anscheinend viel „Ausschussware“, die dann in der Perrera entsorgt wird! Der Winzling ist mittlerweile in unserer Auffangstation in Linares (Südspanien) angekommen, wo sie nun erstmal durchgeimpft sowie kastriert wird. Ihr Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten ist bereits negativ ausgefallen. Sie wird als schüchtern, unterwürfig, aber menschenbezogen beschrieben. Natürlich ist Party mit Artgenossen verträglich, aber durch ihren Zwergenwuchs geht sie in der Auffangstation total unter und ihr Leben ist mit den vielen größeren Hunden auch nicht sicher. Party sucht ein Zuhause bei erfahrenen Chihuahuafans, die bewusst so einer armen, extrem klein gezüchteten Seele eine Zukunft schenken möchten. Einfach nur zu sagen, „ist die niedlich, ich wollte schon immer einen so kleinen Hund retten“ ist hier sicher der falsche Ansatz! Wir suchen Menschen, die ihr Herz am rechten Fleck haben, die geduldig sind und Party die nötige Zeit geben, die ihr unbekannte, neue Welt in aller Ruhe zu entdecken. Sie hat in der Vergangenheit nichts außer ihren Zwinger kennengelernt. Die Kleine soll niemals mehr Gitter vor ihrer Nase haben, stattdessen wünschen wir uns ein tolles Verwöhnprogramm, angemessenen Auslauf und natürlich ein Sofaplätzchen, um sich ganz eng an ihre liebenden Menschen ankuscheln zu können. Hektische, laute Menschen sowie Kinder sollten besser nicht im neuen Zuhause sein. Ein ländliches Umfeld wäre perfekt, als Stadthund kann Herzchen wohl eher nicht glänzen. Möchten Sie unserem winzigen Mädel endlich eine Zukunft auf ein sorgenfreies, schönes, geborgenes Leben geben? Dann melden Sie sich bei uns! Schutzgebühr: 490 Euro inclusive der Transportkosten nach Deutschland Unsere geretteten Hunde stammen entweder aus Perreras in Südspanien oder von Hundevermehrern, die diese ausgebeuteten Fellnasen ansonsten ebenfalls in einer Perrera abgeben würden oder anderweitig auf grausamste Art entsorgen, weil sie ausgedient haben und nicht mehr profitabel sind. All diese Fellnasen konnten dank der Spende eines "Tickets aus der Hölle" gerettet werden und wollen der schrecklichen Zeit hinter Gittern nun endlich entkommen. Bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B. Welpen/Junghunde, ältere oder kranke Tiere, sind unsere Hunde kastriert. Alle Hunde sind jedoch komplett geimpft, gechipt, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und haben einen EU-Ausweis. Da es uns sehr wichtig ist, dass es unseren Hunden in ihrem zukünftigem Leben gut gehen wird, bitten wir um Verständnis, dass eine Adoption nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer Schutzgebühr stattfinden kann. Kontakt: Andrea Horn Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de Es können nur schriftliche Anfragen (per Mail) mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation berücksichtigt werden. Homepage: Hunde-ohne-Lobby.de

Spanien

MAX sucht liebevolles Zuhause / Auf Pflegestelle in Eckental/Nordbayern!

Bodeguero Andaluz

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Auf Pflegestelle in Eckental/Nordbayern! So ganz verstehen, was da gerade alles mit ihm passiert ist, das konnte Max nach seiner langen Reise aus der spanischen Hundehölle noch nicht so ganz. Der feinfühlige Rüde hat in seinem Geburtsland sicher schon viele schlimme Dinge kennengelernt, Todesängste, Entbehrungen, Hoffnungslosigkeit sind hier nur einige Beispiele. Da wir wieder ein paar freie Plätze hatten und ein Notruf aus einer Perrera kam, ließen wir uns nicht zweimal bitten. Mit flehenden Blicken standen die Vierbeiner am Gitter des Zwingers in der Hoffnung, dass man endlich aufsperrt und nicht einfach weiter geht und sie dort zurücklässt. Na klar, kurzerhand wurde die ganze Truppe eingepackt und in unsere Auffangstation nach Linares (Andalusien) gebracht und somit vor einer ungewissen Zukunft gerettet. Max war einer von ihnen. Max gehört der Rasse Bodeguero-Andaluz an und hatte in Spanien einen Besitzer, der auch noch weitere Hunde sein Eigen nannte. Wie diese Hunde dort gehalten wurden, das wissen wir nicht, aber sie haben auf jeden Fall Erziehung genossen und einiges gelernt. Als Max ein Welpe war, ist er sicherlich hoffnungsvoll ins Leben gestartet, doch die Hoffnung wurde bald zur Lebenskrise und die Perrera hat ihm alles abverlangt. Max war am Anfang total ängstlich und sehr zurückhaltend, er konnte mit den gegebenen Umständen nicht wirklich klarkommen und hat sich in der Auffangstation immer mehr aufgegeben. Somit haben wir uns entschlossen, ihm dann als erstes sein Reiseticket nach Deutschland zu schenken. Und hier ist er nun, unser toller, sanfter Traumhund Max! Es hat ein paar Tage gedauert, bis dieser niedliche Kerl verstanden hat, dass er nun keiner Gefahr mehr ausgesetzt ist. Man sieht jetzt jeden Tag, wie die Seelenlast von ihm abfällt und die Lebensfreude Einzug hält. Mäxle entwickelt sich ganz hervorragend und die einst eingeklemmte Rute gehört schon lange der Vergangenheit an. Mit allen Artgenossen der Pflegefamilie geht er absolut sozial, vorsichtig und liebevoll um! Er ist ein echter Teamplayer und stellt sich bescheiden immer erstmal hinten an. Er sammelt gerne Schuhe ohne sie kaputt zu machen, spielt mit Kuscheltieren und das weiche Hundebettchen ist natürlich auch ein echtes Highlight. An der Leine läuft Max perfekt und er weiß, wie man sich im Haus zu benehmen hat. Ab und zu kämpft er trotzdem noch kurz mit seinen negativen Erlebnissen aus der Vergangenheit. Max entpuppt sich mehr und mehr zum Kuscheltier und holt sich sehr gerne seine Streicheleinheiten ab. Er will immer alles richtig machen und einem gefallen, was ihm durchaus gelingt. Wir finden, dass Max es nicht besser machen könnte und auch vom Wesen her genau das ist, was man sich als Hundehalter in der Regel wünscht: Ein sehr ausgeglichener, gutmütiger Hund! Gesucht wird nun ein schönes, geborgenes Zuhause, eher im ländlichen Bereich bei hundeerfahrenen, einfühlsamen Leuten mit ganz viel Zeit, die einen jungen Vierbeiner wie Max natürlich auch beschäftigen können/wollen. Damit Max sich auch zukünftig so gut weiterentwickeln kann, brauchen wir Menschen, die Max fördern, dabei aber nicht überfordern, ein lauter Haushalt mit kleinen Kindern wäre hier eher nicht angesagt. Wir denken, dass den Max ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause sehr gut tun würde. Falls unser netter Softie nun Ihr Interesse geweckt hat, dann freuen wir uns auf eine aussagefähige Bewerbung. Das liebevolle Kerlchen ist auf jeden Fall ein „best Buddy“ mit tadellosem Charakter. Max ist komplett durchgeimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Bei einer Schulterhöhe von 35 cm bringt Max knapp über 9 kg pure Liebe auf die Waage. Wer diese Rasse der Bodegueros kennt, der weiß sie auch zu schätzen. Sie sind die spanische Variante des Jack-Russells, jedoch viel ausgeglichener, quasi ein Jack-Russell light, aber trotzdem nichts für Stubenhocker! Er ist ein äußerst anpassungsfähiger Hund, absolut familientauglich, schon bewegungsfreudig, aber wenn er sich ordentlich ausgetobt hat, ist er in der Regel im Haus ein liebes Schmusetier, das auch stundenlang schlafen kann. Was diese Hunde von vielen anderen Terrier Rassen unterscheidet, ist die sanfte Art. Der Bodeguero ist für gewöhnlich kein Kläffer. Da Max in Bayern auf einer Pflegestelle ist, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst einmal abzuklären, ob dort überhaupt eine Abholung für Sie möglich ist. Da die Vermittlungen ausschließlich von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern übernommen werden, ist es uns leider nur möglich, aussagefähige E-Mails zu beantworten. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir deshalb vorab eine informative Beschreibung Ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören. Schutzgebühr: 490 Euro Bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B. Welpen/Junghunde, ältere oder kranke Tiere, sind unsere Hunde kastriert. Alle Hunde sind jedoch komplett geimpft, gechipt, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und haben einen EU-Ausweis. Da es uns sehr wichtig ist, dass es unsere Hunden in ihrem zukünftigem Leben gut gehen wird, bitten wir um Verständnis, dass eine Adoption nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer Schutzgebühr stattfinden kann. Kontakt: Andrea Horn Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de Es können nur schriftliche Anfragen (per Mail) mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation berücksichtigt werden. Homepage: Hunde-ohne-Lobby.de

Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
Pflegestelle
90542 Eckental
Deutschland

COCAROSE

Mischlingshund

5 Jahre

Weiblich

Coca-Rose ist 04/2019 geboren und ist 39 cm groß. Sie ist sehr unglücklich, denn sie hat alles verloren ?? Coca-Rose wurde von ihrem Besitzer wirklich sehr geliebt, aber da der alte Herr jetzt in ein Altenheim umziehen muss, haben seine Kinder sie im Dog Rescue Shelter in Bukarest abgegeben – angeblich haben sie keinen Platz für sie! Die kleine Hündin ist sehr menschenbezogen, stubenrein, läuft perfekt an der Leine, liebt Kinder und auch mit Artgenossen und Katzen ist sie verträglich. Coca-Rose ist es gewohnt im Haus zu leben und der Umzug in den Zwinger ist ganz furchtbar für sie. Sie braucht schnellstmöglich eine neue Familie! Sie wurde jedes Jahr von ihrem Besitzer zum Impfen gebracht und ist dementsprechend reisefertig. Wer verliebt sich in die liebe Hündin und schenkt ihr jetzt schnell wieder ein kuscheliges Körbchen und zeigt ihr dass das Leben doch wieder lebenswert sein kann? Wir freuen uns auf eure Anfrage! Coca-Rose ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Die Schutzgebühr beträgt 470€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres. Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern. Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.

Rumänien

BALLY wäre fast verhungert

Mischlingshund

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Es war kalt, nass und ich wusste nicht, wie lange ich noch zu leben habe. Ich war nur noch Haut und Knochen und am Ende meiner Kräfte… Die rumänische Tötungsstation war ganz schrecklich und ich wäre dort fast verhungert. Inzwischen habe ich schon ein paar Kilo mehr auf den Rippen und bin bereit, für immer anzukommen. Aktuell warte ich auf einer Pflegestelle in 24647 Wasbek auf DICH! Hier zeige ich mich als ein verkuschelter und sehr lernwilliger und intelligenter Hund. Du musst unbedingt wissen, dass ich in nur wenigen Tagen gelernt habe, lieb an der Leine zu laufen, bin stubenrein und kenne die Grundkommandos. Gerade übe ich das alleine sein und bei Fuß laufen. Als nächstes würde ich gerne das apportieren lernen, am liebsten mit Dir! Ich bin übrigens ca. 4 Jahre alt, 50cm hoch und aktuell 17kg schwer. Bitte verstehe, dass für mich hier in Deutschland alles neu ist. In Rumänien musste ich täglich ums Überleben kämpfen. Ich wurde von anderen Hunden gebissen und hatte oft tagelang kein Futter. Dementsprechend bin ich ganz begeistert von all den schönen Dingen, die ich hier in Deutschland habe. Futter, liebe Menschen und ein eigenes Körbchen. Aufgrund meiner Erfahrungen machen mir andere Hunde, fremde Menschen, vor allem Männer, noch Angst. Ich suche hundeerfahrene, geduldige Menschen, die mir zeigen, wie schön das Leben ist und wo die Grenzen sind. Denn die helfen mir, damit ich mich sicher fühle. Wenn Du den QR Code (siehe Fotos von mir) scannst, dann kannst Du Dir auch noch ein Video von mir ansehen. Auf meinem YouTube Video siehst Du mich völlig entkräftet in der Tötungsstation: https://www.youtube.com/shorts/Retam_MNSgQ Bitte melde dich über diese Anzeige bei meinem Vermittlungsteam und deine offenen Fragen werden beantwortet. Ich kann unser erstes Kennenlernen kaum erwarten! Ich bin kastriert, gechipt, geimpft und habe einen Heimtierausweis. Meine Vermittlung organisiert der gemeinnützige Tierschutzverein Hunderettung Europa e.V. und für mich fällt eine Schutzgebühr von 490,- Euro an. P.S.: Nach all den schrecklichen Erlebnissen in der Tötungsstation suche ich jetzt ein sicheres Zuhause und eine erfahrene Familie, bei der ich ankommen kann. Falls Du mich nicht adoptieren kannst, würdest Du dann bitte meine Anzeige mit Deinem Netzwerk teilen?

Hunderettung Europa e.V.
Pflegestelle
24647 Wasbek
Deutschland

ANNETTA - Notfall: Seniorin braucht ganz dringend unsere Hilfe

Mischlingshund

10 Jahre

Weiblich

Notfall

Rasse: Mischling Geboren: 21.04.2014 Schulterhöhe: 64 cm Update August 2023 - Es darf nicht sein, dass eine große, lebens- und bewegungsfreudige Hündin seit über sieben Jahren (Stand August 2023) alleine und einsam in einer Box eingesperrt ist. Und trotzdem ist es für Annetta traurige Realität. Deshalb setzen wir hier einen ganz dringenden Notruf ab für unsere schwarz-weiße Schönheit: Bitte, geschätzte Leserin, geschätzter Leser dieser Zeilen, bitte helfen Sie uns, Annetta zu helfen. Wir müssen die neunjährige Hündin so schnell als möglich befreien, bevor sie aufgibt. Und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte, es ist dringend! Im Alter von gerade mal zwei Jahren wurde Annetta in ein Canile verfrachtet, in eine Betonbox eingesperrt, in der sie wahrscheinlich in drei Schritten von einer Wand zur anderen gelangte. Und irgendwann, vor ein, zwei Jahren, hat man den armen Tropf von diesem Canile in das riesige Hundelager transferiert. Und zwar das Lager, das wir nur als «Hundehölle» kennen: «Vom Regen in die Traufe» wäre hier eine grausame Untertreibung. Denn dort kümmert sich niemand um die Tiere, das Futter ist lausig, im Sommer wird es brütend heiß, im Winter grausam kalt, von medizinischer Versorgung keine Spur. Was es dort allerdings tagein, tagaus gibt, ist schieres Elend, Verzweiflung, lautes Bellen, Jammern, Weinen. Keiner der Hunde dort weiß oder begreift, weshalb er sein Leben an so einem schrecklichen Ort, bar jeder Menschlichkeit oder Empathie, fristen muss, eingesperrt ohne jemals wieder Gras unter den Pfoten, geschweige denn eine eigene Familie zu haben. Diejenigen, die zu zweit oder zu dritt eingesperrt sind, haben aber immerhin noch einen Spielgefährten oder bestenfalls einen Freund, der die Einsamkeit erträglicher macht oder mit dem es sich im Winter gegen die Kälte kuscheln lässt. Unsere Annetta ist aber alleine eingesperrt. Schon seit Beginn ihrer Gefangenschaft. Als die mit uns befreundeten Tierschützer Annetta das erste mal besuchen durften, schrieben sie, dass Annetta zu dominant sei für einen weiteren Hund in der Box. Beim zweiten Besuch im Herbst 2021 meinten sie, Annetta könne gar nicht mit anderen Hunden. Aber mal ehrlich: Vielleicht ist sie dominant, aber wenn sie seit Jahren nie einen anderen Hund zu Gesicht bekommt, sie aber dauernd hört - und mit «dauernd» meinen wir 24/7 - könnte das ein Grund sein, nicht so gut auf andere Hunde zu sprechen zu sein. Sie hat ja nie die Chance auf wirkliche Interaktion mit ihren Leidensgenossen, sondern sitzt alleine in ihrem Kerker. Die Ödnis und der nie endende Lärm in der riesigen «Hundehölle» müssen sie fast in den Wahnsinn treiben. Wer könnte es ihr verdenken. Aber abgesehen davon haben die Tierschützer nach jedem Besuch bei Annetta in ihrem Protokoll noch etwas erwähnt: Dass die Hündin zu Menschen extrem anhänglich sei, spielfreudig, dass sie sehr gut an der Leine gehe, kräftig sei, dass sie auch im Juli 2023, beim bislang letzten Besuch, noch freudig und lebendig gewirkt habe. Dass Annetta es sichtlich genossen habe, endlich wieder einmal auf die kleine Wiese geführt und fotografiert zu werden, dass sie die menschliche Berührung nicht nur zugelassen, sondern in sich aufgesogen habe. Annetta ist eine ganz tolle Hündin am ganz falschen Ort. Sie braucht dringend eine Familie, mit Hundeerfahrung und einem größeren Garten, die ihr alle Zeit der Welt gibt, um anzukommen. Wo sie Einzelprinzessin sein darf, die Welt neu kennenlernen kann, geliebt und respektiert wird. Wo man sich bewusst ist, dass Annetta den größten Teil ihres Lebens unter schlechtesten Bedingungen vegetieren musste und jetzt nur noch leben möchte. Annetta wird im Frühling 2024 zehn Jahre alt. Für eine Hündin ihrer Größe ist das ein stattliches Alter, sehr viel Lebenszeit wird ihr wohl nicht mehr bleiben. Bitte helfen Sie uns, die Zeit, die Annetta noch bleibt, zur schönst-möglichen zu machen. Bitte melden Sie sich bei Annettas Vermittlerin, falls Sie unser großes Mädchen zu sich nehmen möchten. Oder verbreiten sie Annettas Geschichte auf ihren Sozialen Kanälen, sodass die schöne Hündin bald ein Zuhause findet. Wir müssen sie retten, bevor es zu spät ist. Gemeinsam schaffen wir das! 28.10.2021 - Annetta wartet seit November 2017 auf unserer Website darauf gefunden zu werden. Nun hatte sie endlich wieder Besuch von unseren befreundeten Tierschützern! Es gibt ganz aktuelle Fotos von ihr. Annetta rennt nun mittlerweile auch die Zeit davon. Sie wird im nächsten Jahr acht und hat dann 6 traurige Jahre hinter Gittern verbracht. In diesen 6 Jahren hat sie nicht gelernt,  - wie schön es sein kann, mit Hundekumpels über die Wiese zu jagen und zu spielen - wie groß die Welt ist  - wie man lernt von dem einen Menschen geliebt zu werden - wie lecker gesundes Futter ist - wie gut man in einem weichen Körbchen schläft - wie warm es selbst im Winter sein kann - wie ein Wald duftet - wie es ist, jeden Tag gestreichelt und wertgeschätz zu werden, einfach, weil man da ist. Diese "Kleinigkeiten" blieben ihr verwehrt.  Unsere große Schöne hat ihren eigenen Tagesablauf. Weil ja einfach niemand da ist, der sich um sie kümmert. Sie ist sehr nervös und aufgeregt geworden und ihre Abneigung gegen Hundekumpels wird natürlich nicht besser. Wie auch, wenn man sie nur hört.  Als unsere Tierschützer Annetta besuchten stellten sie fest, dass die Hoffnung auf ein paar Minuten auf der grünen Wiese alle Kraftreserven in unserem stattlichen Mädchen reaktiviert. Leine kennt sie, ihre Muskeln einzusetzen, um voran zu kommen aber auch!  Wieder zeigte sich wie sehr die schwarze Schönheit den Menschen zugewandt ist und wie gern sie immer noch mit ihnen spielt. Es wäre das Größte, sie jeden Tag so zu sehen. Annetta und IHRE Menschen. Genau das muss passieren! Bitte übersehen Sie unser Bullerköpfchen nicht! Melden Sie sich bitte schnell um noch ein bisschen verpasste Lebenszeit nachzuholen! Weitere Informationen: Alter: geb. 21.04.2014 Schulterhöhe: 65 cm Kastriert: ja Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: nach Vereinbarung + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Margot Wolfinger eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu Telefon: 0179- 6606200

Italien

MATEEN – Wer befreit ihn aus seiner Angst?

Mischlingshund

10 Jahre

Männlich

Notfall

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Geboren: 14.04.2014 Ja, Mateen, nun sitze ich hier und schaue mir deine Fotos an. Seit sieben langen Jahren bist du nun schon in der Hundehölle gefangen. Du warst noch ein junges Hundekind, als du hierher kamst, und hast fast dein ganzes Leben hinter Gittern verbracht. An einem Ort, an dem kein Lebewesen auf dieser Welt zu leben verdient hat. Mit deinen Zellengenossen verstehst du dich gut, egal ob Hündinnen oder Rüden. Das musst du auch, schließlich seid ihr einander alles, was ihr habt. Aber nun, nach all den Jahren der Vernachlässigung und Einsamkeit kommen Menschen zu dir in den Zwinger….Und du hast nichts als Angst. Du möchtest ihnen nur entkommen und willst sie nicht in deiner Nähe haben, zu groß ist die Furcht, sie könnten dir etwas antun. Natürlich weißt du nicht, dass sie dir nur helfen wollen. Wahrscheinlich weißt du nicht einmal, dass Hunde auch ein anderes Leben haben können. Mit Menschen, die dich liebhaben und beschützen. Wo du im Körbchen schlafen kannst und gutes Futter bekommst. Ein Leben ohne Qual, ohne Verzweiflung, ohne Misshandlung und ohne Angst. Aber es gibt sie, diese Menschen, die wissen, wie man einer geschundenen Seele die Angst nimmt. Vielleicht wirst du nie das haben, was man ein normales Hundeleben nennt. Vielleicht wirst du nie vollkommen unbeschwert über Wiesen hüpfen oder tiefenentspannt in deinem Körbchen liegen. Aber mit viel Erfahrung, Geduld und Zeit wird es deinen Menschen gelingen, dass du ein besseres Leben hast als jetzt. Liebe Leser, Sie sehen schon: Mateen ist ein besonderer Hund. Er braucht Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden haben und natürlich ausreichend Zeit für ihn aufbringen können. Darum wenden wir uns an Sie! Weil wir sicher sind, dass auch Mateen es verdient hat, ein Leben zu führen, in dem er wertgeschätzt und beschützt wird. Wenn es passt und Sie sich angesprochen fühlen, rufen Sie doch bitte Mateens Vermittlerin an. Es würde uns sehr freuen! Besuchen Sie Mateen auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu Weitere Informationen: Alter: 10.04.2014 Schulterhöhe: mittelgroß Kastriert: ja Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: nach Vereinbarung + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Sabine Wojtok eMail: sabine.wojtok@pro-canalba.eu Telefon: 0172 - 83 49 335

Italien

LOUIE liebt alle Menschen und Hunde

Mischlingshund

6 Jahre , 5 Monate

Männlich

Alter: geb. ca. Oktober 2017 Geschlecht: männlich Sonstiges: kastriert, geimpft, gechipt Größe: ca. 50-55cm Gewicht: ca. 18kg Aufenthaltsort: Rumänien Verträglichkeit: verträglich mit anderen Hunden, Kinder konnte nicht getestet werden, Katzen werden nicht empfohlen Vom Tötungshund zum Familienhund! Das würden wir unserem Louie vom Herzen wünschen. Der süße Rüde stand in Rumänien auf der Tötungsliste. Er hatte nicht mehr lange Zeit, wurde aber noch rechtzeitig von uns reserviert. So durfte Louie in unser Foster einziehen, bis er seine perfekte Familie gefunden hat. Dies ist nun lange her und unser Louie wartet seitdem vergeblich auf ein eigenes Zuhause. Unser Team hat Louie schon mehrfach in Rumänien besucht und kann nur positives über den Rüden sagen. Er liebt Menschen und Hunde. Jeder der seinen Kennel betritt, wird voller Freude überschwänglich von Louie empfangen. Er liebt es, Aufmerksamkeit zu bekommen, gestreichelt zu werden und ist am am liebsten die ganze Zeit beim Menschen. Da Louie so offen und freundlich ist, könnten wir uns ihn super in einer Familie mit älteren Kindern vorstellen. Louie hat ein höheres Energielevel und ist definitiv kein Hund für Couchpotatos. Er ist sehr aktiv und sucht daher Menschen, die Lust auf lange Spaziergänge und mentale Auslastung mit dem Rüden haben. Auch ein Hundesport würde Louie mit Sicherheit gut gefallen. Wer hat sich in unseren süßen Louie verliebt? Du möchtest Louie adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus! Kopiere dafür folgende Zeile in deinen Browser und du gelangst zum Formular: https://spitz-und-pawtners.de/adoption/adoption/ Du möchtest Louie gern als Pflegestelle aufnehmen? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus! Kopiere dafür folgende Zeile in deinen Browser und du gelangst zum Formular: https://spitz-und-pawtners.de/adoption/pflegestelle/

Rumänien

ZORIS - ein liebevoller Jundspund

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Name: Zoris Geboren: 05/2023 Rasse: Mischling Größe: 50-55 cm (wenn ausgewachsen) Aufenthaltsort: Griechenland, Pflegestelle Kastriert: Nein (zu jung) Gewicht: ca. 27 kg Wesen: verspielt, sanftmütig, menschenbezogen, sehr sozial Verträglich: Mit Artgenossen und Katzen Geeignet für Familien mit Kindern: Ja In einem kleinen Dorf, fernab der geschäftigen Straßen, begann die Geschichte von Zoris, einem tapferen Welpen, der trotz seiner jungen Jahre schon viel erlebt hat. Seine Geschichte ist eine von Überleben und Hoffnung. Zoris wurde in einer unfreundlichen Umgebung geboren, wo er zusammen mit seinen Geschwistern ohne Schutz auf den Straßen lebte. Von neun Welpen überlebten nur vier, unter ihnen Zoris. Die Tierschützer fanden ihn und seine Geschwister und brachten sie in Sicherheit. Trotz seiner Größe und Stärke ist Zoris ein sanftmütiger Riese. Er liebt es, mit Menschen und anderen Hunden zu spielen, zeigt sich aber zurückhaltend gegenüber erwachsenen Hunden. Seine freundliche Art und die ruhigen und sanften Augenblicke, in denen er sich für Bauchkraulen umdreht, zeigen sein liebevolles Wesen. Seine Stimme ist unvergleichlich und verleiht ihm eine einzigartige Persönlichkeit – Zoris könnte der Barry White der Hunde sein! Er ist ein wahrer Schatz für jede Familie, die bereit ist, ihm ein Zuhause voller Liebe und Aufmerksamkeit zu bieten. Zoris ist noch jung und muss vieles lernen, wie das Laufen an der Leine und stubenrein zu werden. Doch seine Neugier und sein Eifer versprechen, dass er schnell lernen wird. Er ist für Familien mit Kindern geeignet, da er sehr menschenbezogen ist und eine besondere Zuneigung zu Kindern zeigt. Obwohl Zoris in einer Pflegestelle untergebracht ist, träumt er von einem festen Zuhause, wo er wachsen, spielen und lieben kann. Er benötigt kein spezielles Umfeld, aber ein liebevolles Zuhause, wo er als Teil der Familie aufgenommen wird. Wenn du bereit bist, Zoris ein Teil deines Lebens zu machen und ihn auf seinem Weg zu begleiten, wirst du mit unendlicher Liebe und Dankbarkeit belohnt. Lass Zoris Teil deiner Familie werden und erlebe, wie dieser außergewöhnliche Hund dein Leben bereichert.

Griechenland

PARIS - Ein charmanter Überlebender sucht sein Glück

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Name: Paris geboren: ca. 08/2023 Rasse: Mischling Größe: ausgewachsen ca. 55 cm Endgewicht: ca. 30 kg Kastriert: Nein (zu jung) Verträglich: mit Artgenossen, kennt keine Katzen Geeignet für Familien mit Kindern: Ja Wesen: verspielt, freundlich, aufgeweckt, lebensfroh, fröhlich, intelligent, verschmust, dem Menschen sehr zugewandt Hier lebe ich: Griechenland Paris, benannt nach seiner entzückend nach oben gerichteten Nase, ist ein bildschöner, gemischtrassiger Welpe, der mit seiner Intelligenz und Verspieltheit jeden im Sturm erobert. Geboren im August 2023, wird er voraussichtlich eine Schulterhöhe von 55 cm erreichen und etwa 30 kg wiegen. Derzeit lebt er in einer privaten Pflegestelle, wo er nach einer tapferen Überwindung der Parvovirose – einer schweren Krankheitswoche – nun voller Energie und Lebensfreude steckt. Paris wurde einsam und verlassen vor einem Supermarkt gefunden, doch seitdem hat er sich zu einem wahren Sonnenschein entwickelt, der mit allen und allem bestens auskommt. Sein spielerischer Charme und seine Neugier zeichnen ihn besonders aus. Er ist sehr aufmerksam, lauscht gespannt auf alle Geräusche und ist nicht scheu, seine Stimme zu erheben, wenn ihm etwas ungewöhnlich erscheint. Mit Menschen zeigt Paris eine außergewöhnliche Verbundenheit und ist alles andere als schüchtern oder aggressiv. Kinder findet er großartig, und auch mit anderen Hunden sowie Katzen versteht er sich prächtig. Trotz seiner Jugend hat er bereits gezeigt, dass er an der Leine laufen kann, obwohl er noch das Einmaleins des Zusammenlebens, wie die Stubenreinheit, erlernen muss. Wir sehen in Paris das Potenzial eines Anführers – seinen intelligenten Blicken entgeht nichts, und er ist stets bereit, Neues zu entdecken und zu lernen. Seine Aktivität ist für einen Welpen seines Alters normal, was bedeutet, dass er sowohl in der Stadt als auch auf dem Land glücklich sein kann. Ein Garten ist für ihn kein Muss, aber ein Zuhause, das bereit ist, ihn entweder als Einzelprinz oder zusammen mit einem Spielkameraden aufzunehmen, wäre ideal. Paris ist vollständig gegen Tollwut, Parvovirose und Zwingerhusten geimpft, was zeigt, dass er bereit ist, ein gesundes und glückliches Leben in seinem neuen Zuhause zu beginnen. Seine Geschichte ist eine der Resilienz und Hoffnung, und jetzt sucht dieser entzückende Welpe nach einer Familie, die ihn liebt, fördert und ihm die geborgene Zukunft bietet, die er verdient. Wenn du bereit bist, Paris ein Teil deines Lebens zu machen und ihn auf seinem Weg zu begleiten, könnte er der perfekte neue Begleiter für dich sein. Paris wartet nur darauf, seine Reise fortzusetzen, diesmal umgeben von Liebe und Sicherheit.

Griechenland

ROKY - auf der Suche nach Geborgenheit

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Name: Roky geboren: ca. 09/2023 Rasse: Mischling Größe: ausgewachsen ca. 50 cm Endgewicht: ca. 25 kg Kastriert: Nein (zu jung) Verträglich: mit Artgenossen, kennt keine Katzen Geeignet für Familien mit Kindern: Ja Wesen: verspielt, freundlich, aufgeweckt, lebensfroh, fröhlich, intelligent, verschmust, dem Menschen sehr zugewandt Hier lebe ich: Griechenland Roky, unser mutiger und lebhafter Mischling, der eine schwierige Vergangenheit auf den Straßen überstanden hat, sucht nun nach einem liebevollen Zuhause, in dem er in Sicherheit und mit viel Liebe aufwachsen kann. Dank des beherzten Eingreifens eines unserer Freiwilligen, der Roky vor anderen Hunden rettete, die ihn in die Enge getrieben hatten, fand er Zuflucht in unserem Tierheim. Trotz dieser beängstigenden Erfahrung hat Roky seine positive Einstellung zu seinen Artgenossen bewahrt und zeigt sich offen und freundlich. Mit einer erwarteten Schulterhöhe von etwa 55 cm im ausgewachsenen Alter und einem lebhaften Temperament ist Roky das perfekte Beispiel für die Resilienz und Freude, die Hunde selbst unter schwierigsten Umständen bewahren können. Sein freundliches und verspieltes Wesen kombiniert mit seiner Energie macht ihn zu einem idealen Gefährten für aktive Familien oder Einzelpersonen, die bereit sind, ihn in ihr Leben zu integrieren und die notwendige Zeit in seine Erziehung und Training zu investieren. Roky ist sehr menschenbezogen und genießt die Gesellschaft von Kindern, wobei aufgrund seiner Energie Vorsicht bei kleineren Kindern geboten ist. Er ist bereit zu lernen und sich anzupassen, was bedeutet, dass er mit der richtigen Anleitung und Geduld bald ein treuer und gut erzogener Begleiter sein wird. Da er noch lernen muss, an der Leine zu laufen und stubenrein zu werden, ist ein Zuhause mit einem Garten, in dem er sicher spielen und seine Energie ausleben kann, ideal für ihn. Roky zeigt trotz seiner Abenteuer keine Probleme im Umgang mit anderen Hunden, was darauf hindeutet, dass er mit einer liebevollen und erfahrenen Familie, die bereit ist, ihm die Welt zu zeigen und ihn durch das Leben zu führen, bestens zurechtkommen wird. Ein Zuhause auf dem Land oder in der Stadt wäre für Roky gleichermaßen geeignet, solange er die Liebe, Sicherheit und die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Wir suchen für Roky eine Familie, die nicht nur sein Bedürfnis nach physischer Aktivität und mentalem Training erkennt, sondern auch seine Vergangenheit würdigt und ihm eine strahlende Zukunft bietet. Wenn du das Zuhause und das Herz hast, um Roky aufzunehmen, dann könntest du der perfekte Mensch für ihn sein, um seine Reise fortzusetzen, diesmal gefüllt mit Liebe, Sicherheit und endlosen Abenteuern.

Griechenland

BONNIE - Zuckerschock auf vier Pfoten

Mischling

1 Jahr

Weiblich

Name: Bonnie geboren: 04/2023 Rasse: Mischling Größe: ca. 48 cm Endgewicht: ca.20 kg Kastriert: Nein (vor Ausreise) Verträglich: mit Artgenossen, kennt keine Katzen Geeignet für Familien mit Kindern: Ja Wesen: verspielt, liebenswert, freundlich, ruhig, unaufdringlich, liebenswert, fröhlich, intelligent, verschmust, im Erstkontakt zurückhaltend, dem Menschen sehr zugewandt Hier lebe ich: Griechenland ? Wir möchten dir Bonnie vorstellen – eine wunderbare, kleine, süße und liebe Hündin, die dringend ein liebevolles Zuhause sucht. Lass uns gemeinsam in ihre Augen schauen und ihre Geschichte erzählen: Bonnie ist eine kleine, ca. 1-jährige Mischlingsdame, die gerade einmal eine Schulterhöhe von 48 cm hat. Ihre Augen fesseln einen sofort! Blickt man in sie hinein ist man gefangen und sieht all die Liebe und Sehnsucht der kleinen Hundefrau. Auch mit ihrem sanften Wesen verzaubert sie die Menschen. Bonnie ist noch jung und voller Energie. Sie braucht eine liebevolle Familie, die mit ihr das kleine Hunde 1x1 lernt und ihr souveräne Manieren beibringt. Junghunde sind neugierig und lernbegierig, aber auch manchmal stürmisch. Mit Geduld und liebevoller Konsequenz wird Bonnie zu einer wunderbaren Begleiterin heranwachsen. Gesuchtes Zuhause: Bonnie sehnt sich nach einem warmen Plätzchen mit einem Garten, in dem sie nach Herzenslust toben kann. Eine Familie, die sie liebevoll begleitet und ihr Sicherheit gibt, wäre ihr größter Traum. Wenn du dich in Bonnie verliebt hast und ihr ein liebevolles Zuhause bieten möchtest, dann melde dich bitte. Bonnie wartet sehnsüchtig auf dich!

Griechenland

Seite 1 von 888