shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHARLY

Archiviert

ID-Nummer97331

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameCHARLY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 3 Monate

Farbeweiß-rotbraun

im Tierheim seit15.09.2015

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Eine Deutsche, die mit ihrem Mann auf Sardinien lebt, machte uns auf das Schicksal dieses Hundes aufmerksam. Er wurde vor etwas mehr als vier Jahren angeschafft, als Spielzeug für die Tochter. Die hatte aber bald kein Interesse mehr an dem Hund, und so landete er in einem winzigen Verschlag, in dem er nun seitdem sein "Leben" verbringt. Tagaus, tagein, nur ein paar Schritte vor und zurück. Seine einzige Beschäftigung ist fressen. Alle paar Tage stellen ihm seine Besitzer ein großes Tablett mit Resten der Spanferkel hin, die in ihrem Lokal übrigbleiben. Hungern muss er also nicht. Aber Liebe und Fürsorge, die bekam der freundliche Hund jahrelang nicht. Das änderte sich nun erst, als die Deutsche sich entschloss, die Besitzer zu fragen, ob sie sich auch von dem Hund trennen und einer Adoption in Deutschland zustimmen würden. Die Besitzer zeigten sich sehr froh, die Verantwortung für Charly loszuwerden, und so bekommt Charly nun zweimal am Tag Besuch, er wird gestreichelt, und er lernt inzwischen auch, an der Leine zu gehen und findet die Spaziergänge toll. Auch wurde seine Fütterung wurde umgestellt, um ihn auf ein "normales" Leben in einer Familie vorzubereiten.

Charly ist ein ganz liebenswürder, freundlicher, menschenbezogener Hund, der es nicht verdient hat, sein Leben in einem winzigen Verschlag zu verbringen. Wenn Sie Charly helfen möchten, dieser Tristesse zu entkommen, sei es als Pflegestelle oder als endgültige Familie, freuen wir ins über Ihre Nachricht.

26. September 2015:
Charly durfte auf seine deutsche Pflegestelle reisen und kann nun endlich den Freiraum genießen, der ihm so lange verwehrt blieb. Er hat sich toll eingelebt und aus dem sichtlich übergewichtigen unterforderten Kerlchen ist ein wunderschöner Rüde geworden. Charly ist auf seiner Pflegestelle ein richtiger Schmuser, er liebt es bei den Kindern zu liegen und zu kuscheln. Ebenso genießt er seine Spaziergänge, was ja nach vier Jahren Gefangenschaft, auch nicht zu verdenken ist. Mit den anderen Hunden versteht er sich prima, Katzen sind mitlerweile auch kein Problem mehr für den Rüden. Charly genießt nun seine Freiheit und ist dabei ein ganz angenehmer Hund. Wo ist die Familie, bei der er für immer ankommen darf?

16. Februar 2017:
Charly wartet leider immer noch auf seine eigene Familie. Viele Wochen und Monate sind nun vergangen und bisher hatte er einfach kein Glück, was wir nicht verstehen können. Er ist ein sehr charmantes Kerlchen, der sich über jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit freut. Er liebt Spaziergänge und die spannenden Entdeckungsreisen durch Wald und Wiesen. Hier heißt es "immer der Nase" nach :-)

Charly ist ein sehr aktives Kerlchen, das geistig und körperlich ausgelastet werden sollte, daher suchen wir aktive Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Wanderungen, lange Spaziergänge und anschließende Kuscheleinheiten ... das wäre ein Traum für Charly.

Wo ist die Familie, bei der Charly endlich ankommen darf?

Wir vermitteln bundesweit.
kurzes Schwänzchen
Seitenaufrufe: 1112