shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BABA

ID-Nummer88142

Tierheim NameCani F.A.I.R. e.V.

RufnameBABA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Jahre , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit26.05.2015

letzte Aktualisierung17.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden

*Update: Baba hat die lange Reise gut überstanden und ist dabei, auf ihrer Pflegestelle anzukommen.

Dafür, dass sie das Leben im Haus überhaupt noch nicht kennt, macht sie das ganz prima. Am ersten Tag war sie zwar gestresst von der neuen Umgebung, aber hat auch schon sehr neugierig alles erkundet. Die Vergesellschaftung mit der vorhandenen Hündin verlief völlig problemlos, und auch die Hundebegegnungen auf den ersten Spaziergängen zeigen, dass Baba gut sozialisiert und bisher mit allen Hunden verträglich ist.

Was uns besonders freut: die Vorteile einer gemütlichen Couch hat Baba genauso fix erkannt wie ihr Kumpel Odi in seinem neuen Zuhause: ruckzuck lagen die beiden auf der kuschelig weichen Unterlage. Hunde wissen halt, was gut ist - auch wenn sie es erst spät im Leben kennenlernen! :)


Baba geht im Tierheim völlig unter. Dabei ist sie so eine süße Maus, die es endlich verdient hätte ein Zuhause zu finden.
Leider hatte Baba noch keine Anfrage ! Es ist traurig , dass sie ihre Jugendjahre im Tierheim verbringen musste.
Sie würde sich sicher in einem Zuhause zu einer guten Begleiterin entwickeln. Zu Beginn muss man mit so einem Hund viel Geduld haben, aber die Geduld wird sich lohnen. Es ist schön zu sehen, wenn sie anfangen einem Menschen zu vertrauen. Sie wäre sicher eine Bereicherung für ihre Familie.

Baba kam als junger Hund mit ihrer Schwester und ihren 2 Brüdern ins Tierheim. Die Brüder sind vermittelt, Mimi durften auch nach Deutschland reisen, aber Baba wartet immer noch auf ein zu Hause. Leider ist die lange Tierheimzeit während der Kindheit nicht spurlos an ihr vorbeigegangen.

Baba ist eher etwas ängstlich und oftmals misstrauisch, wenn ihr eine Situation nicht bekannt ist. Sie sucht daher dringend einfühlsame Menschen, die ihr die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen, denn sie ist bei Menschen sehr zurückhaltend. Zudem kennt Baba nichts außer Tierheim...der neue Besitzer muss Baba sehr rücksichtsvoll und behutsam auf die neue Welt vorbereiten. Im Moment zeigt sie sich draußen als gestresster und schreckhafter Hund. Je länger Baba im Tierheim ist, desto schwieriger wird es für sie, ihre Ängstlichkeit abzulegen. Ihre Schwester Mimi, die schon länger in Deutschland lebt, hat mittlerweile ihre Ängste abgelegt und sich toll entwickelt. Wir hoffen sehr, dass Baba auch bald ihre Chance bekommt und auch die schönen Seiten des Hundelebens kennenlernen darf.

Baba ist mit anderen Hunden verträglich. In Baba's neuem Zuhause sollte ein netter Ersthund vorhanden sein an dem sie sich gut orientieren kann. Im Tierheim teilt sie sich mit dem Rüden Odi einen Zwinger.

Wer gibt Baba eine Chance? Sie könnte schon bei der nächsten Fahrt ausreisen! Auch eine Pflegestelle für sie wäre toll.

Kontaktperson: Aileen Lohöfener

Telefon: 0172/7548138

Mail.: a.lohoefener@canifair.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cani F.A.I.R. e.V.

Anschrift 41352 Korschenbroich
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sandra Olbricht Telefon +49 (0)178 6961806

Homepage http://www.canifair.de/

 
Seitenaufrufe: 2687