shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

WHITEY

Notfall

ID-Nummer88047

Tierheim NameCani F.A.I.R. e.V.

RufnameWHITEY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit25.05.2015

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Update September 2015
Whitey hat sich super entwickelt. Sie läuft ohne Leine, ist abrufbar, bleibt alleine und ist zu 98% stubenrein.
Mit Whitey bekommt man vermutlich einen Hund, der immer etwas schüchtern sein wird und auch menschliche Berührungen nicht einfordern wird, aber sie ist total gerne mit dabei, liebt Futter und Leckerchen über Alles und würde eine prima Kumpeline für einen vorhandenen Ersthund werden.
27.07.2015
Neues von Whitey. Nach nur einer Woche geht Whitey anstandslos mit spazieren. Sie erkämpft sich schon den Sofaplatz und will immer gerne mit dabei sein wenn irgendwo was los ist.
Whitey braucht auf jeden Fall einen souveränen Ersthund, denn der Mensch wird zwar geduldet, aber aus ihrer Sicht ist er noch nicht als ungefährlich eingestuft.
Draußen ist Whitey wirklich unproblematisch. Menschen die einem begegnen werden ignoriert, fremde Hunde sofort begrüßt. Sie hat weder Angst vor Autos, noch vor Treckern oder Mülltonnen. Man muss lediglich an ihrer Skepsis dem Menschen gegenüber arbeiten, aber das wird garantiert nicht lange dauern.
Mit Whitey bekommt man eine kleine süße Maus, die aber auch nach "dem Auftauen" sicherlich freche Phasen haben wird.
22.07.2015 Ich kann es kaum glauben, nach nur 2 Tagen in Deutschland schon so etwas zu schreiben:
Whitey ist absolut kein hoffnungsloser Fall. Sie hat zwar definitiv ein derbes Misstrauen beim Menschen, aber lernt unglaublich schnell die Abläufe in der Pflegestelle. Sie darf schon ein wenig mit in den Garten, natürlich nur an der sicheren Hausleine. Aber sie erkundet mutig die Umgebung und versucht bisher "ihr Ding" um den Menschen
drumherum zu leben. Das wird natürlich noch versucht zu ändern.
Aber Whitey findet alles super spannend und ist so unglaublich erkundungsfreudig.
Ich glaube Whitey wird ganz bald schon zu einem treuen Freund.
Natürlich ist die Maus noch nicht so weit, als fertiger Hund in ein neues Zuhause zu ziehen. Aber auch jetzt könnte sie schon vermittelt werden um mit den neuen Menschen an dem Feinschliff zu arbeiten. Und hinzu kommt, dass Whitey bildhübsch ist und wunderschöne Augen mitzubringen hat.
Verträglichkeit bisher mit den 6 Hunden auf der Pflegestelle bestens, und auch die Katzen werden ignoriert. Sehr neugierig geht sie aber auf die Ziegen zu.
-------------------------------
Whitey ist eine von 4 Geschwistern, die leider ihre gesamte Kindheit im Tierheim verbringen mußten.
Dementsprechend kennen sie nichts und sind nicht sozialisiert und extrem ängstlich. Whitey braucht sehr dringend erfahrene und geduldige Menschen, die ihr eine Chance geben. Sie kann aus Panik schnappen und damit muss man umgehen können.
Sie und ihre Geschwister stehen auf der Einschläferungsliste, weil man ihnen im Tierheim nicht helfen kann und sie haben auch in Ungarn keine Chance auf ein Zuhause.
Whitey braucht einen gut sozialisierten Hundekumpel, an dem sie sich orientieren kann und jemanden, der sich mit Angsthunden auskennt und damit leben kann, dass sie ggf. ihr gesamtes Leben lang, ängstlich bleiben wird.
Für sie und ihre Geschwister geht es um einen lebensrettenden Platz!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cani F.A.I.R. e.V.

Anschrift 48612 Horstmar
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Claudia Odendahl Telefon +49 (0)2551 9191660

Homepage http://www.canifair.de/

 
Seitenaufrufe: 1875