shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CANDELA ca. 45 cm

ID-Nummer85899

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameCANDELA

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 8 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit21.04.2015

letzte Aktualisierung18.05.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 18.05.17

Candela hatte Besuch von ihrer Vermittlerin! Die hübsche Hündin zeigte sich zurückhaltend, aber interessiert und ließ sich vorsichtig streicheln.

Bei einem Tierarztbesuch wurde deutlich, dass Candela in der Welt außerhalb des Refugios sehr unsicher ist. All die Eindrücke waren sehr viel für sie. Trotz ihrer Angst war Candela absolut gut händelbar. Auch als sie eine fiese Spritze bekommen hatte, wurde sie nicht aggressiv.

Candela wird etwas Zeit brauchen, um sich in ihrem neuen Zuhause einzuleben. Sie sucht verständnisvolle Menschen, die wissen, wie man mit einem unsicheren Hund umgehen muss, ohne ihn zu überfordern.

Die hübsche Maus ist unendlich freundlich zu Menschen, eine ganz großartige Hündin, die ihre Menschen definitiv begeistern wird.

Bei allen Fragen zu Candela wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin!

-------




Update 30.03.2016

Candela ist eine zauberhafte, wunderbare, sportliche TRAUMHÜNDIN! Es gibt nichts Schlechtes über sie zu berichten. Im Gegenteil: Die hübsche Hündin präsentiert sich nach wie vor als verschmuste Maus, die sich über jede Zuwendung freut und sich auch mit allen anderen Hunden bestens versteht.

Langweilig wird es mit Candela sicherlich nicht, denn aufs Sofa möchte sie nur abends nach getaner Arbeit. Mit einem kurzen Spaziergang um den Block ist sie nicht zufrieden. Doch keine Angst, die Pocencodame ist nicht hyperaktiv wie mancher Hütehund, sondern möchte einfach entsprechend ihres Alters beschäftigt werden.

Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit ist zu erwarten, dass Candelas über Jagdtrieb verfügt und eventuell nicht oder nur in einigen Gebieten abgeleint werden kann. Wir können im Vorfeld nicht abschätzen, wie stark sich der Jagdtrieb in ihrer neuen Familie zeigen wird, es ist daher besser, sich auf alle Eventualitäten einzustellen.

Candela hat keinerlei Macken – sie ist eine wunderbare Hündin, die endlich ihr Köfferchen packen und Ihre treue Begleiterin auf vier Pfoten sein möchte. Darf sie?

---------------------------

Andujar, 21.04.2015

Goldschatz sucht Familie!

Diese wunderschöne Podencomischlingshündin ist unsere Candela. Sie zog vergangene Woche ins Refugio, nachdem sie eine aufmerksame Frau herrenlos auf der Straße entdeckte. Sie begann die skeptische Hündin anzufüttern und kam jeden Tag zu ihr, um geduldig auf den Tag zu warten, an dem Candela sich würde anfassen lassen.

Nach drei Wochen war es dann so weit und Candela ließ sich das erste Mal streicheln. Ihre Retterin lud die hübsche Hündin in ihr Auto und brachte sie zu sich nach Hause in Sicherheit. Doch kurz darauf konnte sie entwischen und die Angst war riesig, Candela wieder verloren zu haben.

Candelas Retterin suchte sie in der Gegend, in der Candela sich in den letzten Wochen aufgehalten hatte und wo sie jeden Tag gefüttert wurde. Glücklicherweise entdeckte sie Candela nach wenigen Tagen und die Mischlingshündin kam vertrauensvoll zu ihr und ließ sich auf den Arm nehmen.

Am vergangenen Sonntag zog Candela nun ins Refugio ein und schloss auf Anhieb Freundschaft mit Garin, mit dem sie direkt ausgelassen herumtobte. :-) Die süße Maus ist eine sehr freundliche, wache und sportliche Hündin, die sich auf eine aktive Familie freut, die ihrer altersentsprechenden Energie gerecht werden möchte und mit ihr wunderschöne Jahre erleben möchte.

Gerne dürfen in Candelas zukünftiger Familie weitere Hunde sowie hundeverständige Kinder leben.

Bei Interesse oder weiteren Fragen zu unserer Maus oder der Vermittlung wenden Sie sich gerne an Candelas Vermittlerin!

-------------------------

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.

Schutzgebühr: 270 € + ca. 100 € Transportkosten

Ansprechpartner:

Eileen Mohr
e.mohr@vergessene-pfoten.de
0731 - 40388016

Vergessene Pfoten e. V.
www.vergessene-pfoten.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 258