shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SOLO Rüde, 35 cm, 6 Jahre, in Wümme in Pflege, sucht Adoptanten

ID-Nummer85584

Tierheim NameHelfe4Pfoten e.V.

RufnameSOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 6 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit20.04.2015

letzte Aktualisierung22.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Anfänger

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Solo ist kastriert, super verträglich mit Artgenossen. Solo ist am 19.04.2015 nach Niersachsen gekommen. Er ist etwas schüchtern, ist stubenrein und leinenführig. Solo ist ein unkomplizierter Rüde, den man gerne um sich hat. Dankbar, dem Tierheimalltag entkommen zu sein, freut er sich über jede Art der Zuwendung. Begegnungen mit fremden Artgenossen verlaufen harmonisch. Solo geht gerne spazieren, läuft prima an der Leine und fährt gut im Auto mit. Auf der Pflegestelle hat sich Solo in das Rudel mit Rüde und Hündin problemlos integriert und bleibt schon stundenweise allein zuhause. Stubenrein ist er auch. Mit Leckerchen ist Solo sehr gut zu motivieren und jederzeit bereit, Neues zu lernen.
Nun sucht dieser Rüde Menschen, mit denen er durch Dick und Dünn gehen kann, die sein Hundeleben mit ganz viel Liebe, Streicheleinheiten und schönen Spaziergängen verschönern kann. Spezifische Anforderungen an sein neues Zuhause stellt Solo nicht: er würde sich als Familienhund oder Zweithund genauso gut eignen wie als vierbeiniger Partner für Senioren oder eine Einzelperson - zumal er mit der handlichen Größe von ca. 36 cm und seinem angenehmen Temperament sehr gut zu händeln ist.
Solo ist kastriert, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet. Bitte um Verständnis dass in Rumänien niemand was über die Vergangenheit der Hunde wissen kann.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 300 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung und Transport von Rumänien nach Deutschland.

Der Hund stammt aus Rumänien, aus dem Tierheim wo monatlich 100 Hunde sterben. Er ist auf offiziellem Wege nach Deutschland gekommen, über die Veterinärämter, mit rundem Behördenstempel. 24 Stunden vor der Ausreise wurde er einem Gesundheitstest der Veterinärbehörde vorgestellt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfe4Pfoten e.V.

Anschrift 27374 Visselhövede
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Carmen Sander Telefon +49 (0)9443 925725

Homepage http://www.helfe4pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 774