shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IKTORN wurde einfach an der Tierheimtür angebunden - bitte geben Sie ihm eine chance

Archiviert

ID-Nummer83285

Tierheim NameDobermann Nothilfe e.V.

RufnameIKTORN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit15.03.2015

letzte Aktualisierung12.05.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Iktorn
Geschlecht: Rüde

Geburtsjahr: ca. 2005

Größe: klein

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: ja

Kinder:ja
Handicap: keins



Iktorn ist seit Februar 2015 in unserem polnischen Partnertierheim und ist ein ganz liebenswertes,süßes Kerlchen.Er wurde dort einfach an der tierheimtür angebunden.


Er ist sehr lieb zu Menschen und versteht sich mit anderen Hunden sehr gut



Für diesen süßen,kleinen Rüden suchen wir eine Familiedie ihm mit Liebe und Geduld zeigt dass er nie wieder was Schlimmes zu erwarten hat.





Möchten Sie Iktorn ein Zuhause geben? Auch über eine Pflegestelle würde er sich sehr freuen!



Iktorn ist in 46341 Velenauf einer Pflegestelle
update der Pflegestelle:

Iktorn hat ganz artig die allgemeine Untersuchung hinter sich gebracht.
Er hat grauen Star, eben altersbedingt. Sieht wie durch einen Schleier.
Die Zähne sind nicht mehr vollständig, er kann/sollte nur Nassfutter fressen. Er ist kastriert. Seine linke Kniescheibe kann hin und wieder hängen. Da ist aber in seinem Alter nichts mehr dran zu machen. Die Muskulatur, durch kurze und öftere Spaziergänge kann gestärkt werden. Er bekommt Grünlippmuschelextrakt. Wahrscheinlich hatte er einen Unfall, Hüfte etc. Aber er kann noch ohne Schmerzen laufen und am Leben teilnehmen, was er auch so lieb und nett und gerne tut.

Die Äugeln, ja das ist auch soweit nicht zu ändern. Nur pflegen, dann ist alles gut.
Der kleine Mann war vorbildlich beim Arzt. Er läuft mir überall hinter her, er bleibt noch nicht gerne alleine. Er sieht sehr schön aus, sein Fell fängt an zu glänzen.

Er kennt alles, Auto fahren, Staubsauger, an der Leine laufen, lässt sich duschen, einfach ein sehr netter und liebenswerter Hund. Altersbedingt hört er nicht mehr sehr gut.


Er ist neugierig wenn er dann mal ausgeschlafen hat und läuft mir überall hinterher. Er ist selbstbewusst und friedlich mit anderen Hunden und kennt seinen Platz im Rudel sehr wohl. Am liebsten liegt er im Haus oder im Garten in der Sonne. Mit den Katzen hat er noch so sein Problem, da meint er, er muss sie jagen.

Nur Hundefutter für Senioren etc. verschmäht er. Ich glaube er liebt und hat ausschließlich Leberwurst etc. bekommen und er wurde gefüttert. Aber das ist nur ein Leckelie, hier gibts gesunde Ernährung auch für die Tiere.



Weitere Informationen:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau
Hannelore Plenk
hannelore@plenk.net;
Iktorn sollte in einen ruhigen Haushalt mit Menschen die sich viel um ihn kÃŒmmern. Er bleibt im Moment noch nicht alleine ohne zu bellen und zu winseln
Seitenaufrufe: 953