shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRED sucht dringend Zuhause / PS !!

Notfall Archiviert

ID-Nummer81432

Tierheim NameCasa Animalis e.V.

RufnameFRED

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 11 Monate

Farbebraun-schwarz-weiß

im Tierheim seit19.08.2011

letzte Aktualisierung01.05.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Fred ist vor 4,5 Jahren als kleiner Welpe aus Rumänien nach Deutschland gekommen und konnte nach einem kurzen Aufenthalt in einer Pflegestelle zu einer Familie mit 2 Hunden vermittelt werden.
Scheinbar gab es schon von Anfang an Probleme mit dem bereits vorhandenen Rüden und zwar gegenseitig.
Mittlerweile gibt es Situationen (zwar selten, aber sie kommen immer wieder), in denen die beiden Rüden aufeinander losgehen.

Sicherlich hat Fred eine Veranlagung zur Dominanz, aber die Vermutung liegt sehr nahe, dass bei seiner Erziehung auch viele grundlegende Fehler gemacht wurden.
So hat sich Fred zu einem Hund entwickelt, der auf kleineren Rüden dominant und manchmal sogar aggressiv reagiert und auch mit kleinen Kindern überfordert ist.
Fred braucht eine Familie oder einen neuen Besitzer mit Hundeerfahrung, der ihm mit einer konsequenten und gleichzeitig liebevollen Erziehung dazu bringt, sich zu einem freundlichen und mit allen verträglichen Hund zu entwickeln.
Genau diese Familie oder diesen Menschen suchen wir für Fred.
Bei Menschen zeigt sich Fred sehr verschmust und liebevoll.

Möchten Sie Fred helfen?

Er kann gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich in ein neues Zuhause umziehen.

Falls Sie Fred ein Zuhause anbieten möchten, setzen Sie sich bitte per Email oder telefonisch mit uns in Verbindung.
Er wird über den Tierschutz vermittelt - daher erfolgt eine Vermittlung nur mit einem Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:
Casa Animalis e.V.
www.casa-animalis.de
Seitenaufrufe: 969