shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUIS männlich, kastriert, Podencomix, geb. 01.04.2012, 57 cm

ID-Nummer60167

Tierheim NameTierschutzverein Kronach und Umgebung e.V.

RufnameLUIS

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre

Farbebeige

im Tierheim seit12.03.2019

letzte Aktualisierung05.04.2019

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Problemloser Podenco-Schatz sucht liebevolle Heimat

Bereits vor 4 Jahren durfte unser süßer Luis, der ursprünglich aus unserem spanischen Partner-Tierheim Sierra Nevada stammt, in ein liebevolles neues Zuhause nach Deutschland umziehen. Seine Familie war glücklich mit ihm, wir bekamen nur positive Rückmeldungen, für Luis hing der Himmel voller Geigen. Wir dachten, dass dies für immer so bleiben würde… Doch der Mensch denkt und Gott lenkt.
Völlig unerwartet wurde Luis´ Familie von einem harten Schicksalsschlag getroffen, der letztendlich dazu führte, dass der arme Kerl absolut unverschuldet wieder zu uns ins Tierheim zurück kam. Nun ist Luis also wieder auf der Suche. Doch diesmal muss es ein Happy-End für immer geben!
Charakterlich ist der cremefarbene bildschöne Podencorüde mit den bernsteinfarbenen Augen und der rosa Nase ein absoluter Traum. Er ist absolut lieb und freundlich zu jedermann, immer gutmütig und sanft, liebevoll und anschmiegsam. Luis ist nicht ängstlich, sondern cool und gelassen, zutraulich und freundschaftlich, aber nicht aufdringlich oder nervig. Er hat vier Jahre mit Kindern zusammengelebt und könnte daher auch gern in eine Familie mit netten Kindern einziehen. Luis ist unkompliziert, sympathisch und wäre auch für Hundeanfänger geeignet.
Mit anderen Hunden versteht er sich eigentlich immer. Er ist sehr sozial und genießt die Gesellschaft anderer Hunde. Gerne spielt er mit ihnen und tollt gemeinsam mit seinen Hundekumpels über die Wiese. Er wäre daher sicher auch ein guter Zweithund. Nur Katzen mag Luis leider nicht.
Luis ist bereits sehr gut erzogen und kennt die meisten Grundkommandos. Mit Begeisterung gibt er nach Aufforderung Pfötchen und ist auch stets mit Feuereifer bei der Sache, wenn es darum geht, Neues zu lernen. Dann reißt er sich fast ein Bein heraus, um seinen Menschen zu gefallen. Seine Augen leuchten und man merkt, wie viel Spaß ihm die gemeinsame Beschäftigung macht.
Luis geht auch sehr gerne spazieren und braucht als Windhundmix natürlich genügend Auslauf. Mit einer kurzen Runde um den Block ist der aufgeweckte Kerl nicht zufrieden! Selbst lange Wanderungen meistert er mit Bravour. Im Tierheim darf er ab und zu mit einer ehrenamtlichen Helferin zum Inline-Skaten gehen und ist dann selbst nach 12 km noch nicht richtig müde… Allerdings muss er – da er als Podenco durchaus auch über Jagdtrieb verfügt – dabei größtenteils an der Leine bleiben. Doch das stört Luis nicht weiter und mit Schlepp- oder Abroll-Leine hat er ja trotzdem genügend Spielraum. Er läuft auch sehr schön und zieht nicht.
Trotz seiner Ausdauer ist Luis aber kein übernervöser oder gar zu temperamentvoller Hund. Im Gegenteil hat er ein sehr angenehmes Wesen – draußen munter und allzeit bereit, alles mitzumachen, drinnen eher ruhig, entspannt und anschmiegsam.
Auch im Haus zeigt Luis sich von seiner problemlosen Seite. Er ist selbstverständlich stubenrein, pikobello sauber, er kann einige Stunden brav alleine aushalten und sich insgesamt tadellos benehmen. Jegliche Art von Zärtlichkeit und Schmuseeinheiten genießt er mit Hingabe und freut sich, wenn er sich in ein gemütliches Körbchen oder sogar mit aufs Sofa kuscheln darf. Auch Autofahren ist überhaupt kein Problem für ihn.
Da Luis sehr gerne draußen in der Sonne liegt oder leidenschaftlich gern Bälle apportiert, wäre es schön, wenn sein zukünftiges Zuhause einen eingezäunten Garten hätte, in dem er auch mal ohne Leine springen kann.
Sie sehen, Luis ist fast perfekt. Sein einziger „Makel“ – wenn man das so nennen will – ist eine Allergie auf Hausstaubmilben und Schimmelpilze. Bei hoher Staubbelastung kann es dann vorkommen, dass die Haut an seinem Bauch richtig rot wird. In seinem letzten Zuhause ist dies zum Beispiel bei der Renovierung des Hauses passiert, wenn zwangsläufig mehr Staub in der Luft herumfliegt als üblicherweise. Dies geht aber auch von allein wieder weg und muss nicht behandelt werden. Darüber hinaus sollte Luis getreidefreies Futter bekommen, da er sonst zu Durchfall neigt. Aber das ist ja ohnehin die bessere und gesündere Ernährung für Hunde.
Luis ist ein echtes Sahnehäubchen, da er im Gegensatz zu unseren anderen spanischen Hunden, die erst neu angekommen sind, schon weiß, wie man sich in einem Menschenhaushalt benimmt und das kleine Hundeeinmaleins bereits gelernt hat. Er würde seiner Familie ganz sicher viel Freude bereiten. Wer möchte diesen süßen Sonnenschein aufnehmen und ihm Liebe und Fürsorge für immer schenken?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Kronach und Umgebung e.V.

Anschrift Ottenhof 2
96317 Kronach
Deutschland

Telefon +49 (0)9261 20111

Homepage http://www.tierheim-kronach.de/

 
Seitenaufrufe: 143