shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AMANDA Eine klassische rote Schönheit

ID-Nummer54265

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameAMANDA

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 7 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit04.10.2017

letzte Aktualisierung10.12.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Amanda ist die klassische rothaarige Schönheit, die man sich vorstellt, wenn man an einen Podenco denkt. Die rote Nase, große Ohren und sanfte smaragdschimmernde Augen vervollständigen das Bild. Allerdings hat Amanda einige wundervolle, kleine Accessoires, die sie einzigartig und unverwechselbar machen. Abgesehen von einem schönen weißen Brustlatz, hat sie an jedem Fuß zwei weiße Zehen, die ihr ohnehin schon elegantes Gangbild noch graziöser erscheinen lassen, dazu trägt die Dame von Welt ein paar dezente weiße Strähnen in den langen Haaren der Schwanzspitze.

Amanda lebte allein in der Nähe des Tierheims und wurde immer wieder von den Mitarbeitern gesichtet. Eines Tages durfte sie dann in die Arconatura einziehen und genoss dort den Luxus von trockenen Schlafplätzen und Mahlzeiten, um die man weder bangen noch kämpfen musste. Jahre vergingen, Amanda sah ihre Artgenossen kommen und gehen- doch immer blieb sie zurück und fragte sich vermutlich, was ihre Freunde außerhalb der Mauern des Tierheimes so erlebten…

Im September 2017 kam endlich Bewegung in das Leben unserer kleinen Schönheit. Sie durfte in eine sehr erfahrene, liebevolle Pflegefamilie einziehen und während wir die kleine Maus im Tierheim als sehr ruhig und zurückhaltend kennengelernt haben, sorgte sie gleich am Tag ihrer Ankunft für einige überraschte Gesichter. Beim Aussteigen noch zögerlich und ängstlich ob der Ungewissheit, was sie nach dem stundenlangen Transport erwartete, begriff Amanda sehr schnell, dass es das Schicksal gut mit ihr gemeint hatte- die Rute bereits nach wenigen Minuten stolz erhoben, stolzierte das kleine Fräulein neugierig hinter ihrer Pflegemama her und schloss schnell neue Freundschaften. „So einfach war es noch mit keinem Pflegehund“ waren die ersten Nachrichten aus Amandas „Zuhause auf Zeit“. Vom ersten Tag an stubenrein, vollkommen unkompliziert und vor allem eines: fröhlich!

Unser Fotomodell mit dem flammenden Fell genießt ausgiebige Spaziergänge, kuschelt sich am liebsten ganz dicht an ihre Zweibeiner und hat entdeckt, dass Hundespielzeug eine tolle Sache ist, vor allem, wenn es quietscht. Neugierig erkundet sie jeden Winkel des Hauses, ist vollkommen unvoreingenommen Zwei- und Vierbeinern gegenüber und hat in unglaublicher Geschwindigkeit verstanden, wie das Leben als „bester Freund des Menschen“ funktioniert. Ganz ehrlich- Amanda ist ein echter Traumhund, der nur darauf wartet, ins endgültige Zuhause umzuziehen und dort für jede Menge Lacher und auf jeden Fall auch zahlreiche verliebte Blicke zu sorgen. Die Mimik unserer kleinen Prinzessin ist ebenfalls unbezahlbar! Durch die kleinen Applikationen über den Augen kann Amanda sowohl gekonnt die Brauen hochziehen als auch nachdenklich und angestrengt die Stirn runzeln- wir sind uns also sicher, dass diese selbstbewusste Lady ihren Menschen ganz genau mitteilen wird, ob das neu gekaufte Bällchen und die Kuscheldecke ihren Vorstellungen entspricht. Zwar ist Amanda bereits ca. 6 Jahre alt (Stand 10/ 2017), ihrem Spieltrieb und ihrer Aufgewecktheit tut dies jedoch keinen Abbruch und sie ist genauso lernbegierig und aufmerksam wie jeder intelligente Jungspund. Nachdem Amanda ein leicht auffälliges Gangbild zeigte und ihre Pflegefamilie einen Tierarzt aufsuchte, zeigte das Röntgenbild einen längst verheilten Bruch des Beckens. Unsere zärtliche Rotnase hat jedoch keinerlei Schmerzen, braucht keine Medikamente und freut sich des Lebens- sie „watschelt“ lediglich ein bisschen und sollte in ihrem neuen Zuhause nicht unbedingt täglich in den 3. Stock laufen müssen.

Uns hat Amanda bereits verzaubert und wenn es Ihnen ebenso geht, stellt sich nur noch die Frage, wann und wo Madame ihr eigenes Körbchen beziehen und weitere Herzen für sich gewinnen darf. Sind Sie bereit für diese überdimensionalen Ohren und eine Riesenportion Podenco- Spaß?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift 41466 Neuss
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 438