shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOREN - artig + sehr verschmust

Nicht in der Vermittlung

ID-Nummer54134

Tierheim NameTierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.

RufnameLOREN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 10 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit09.01.2017

letzte Aktualisierung26.04.2017

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Hündinnen

Schulterhöhe: 51 cm

Loren ist ein bildhübscher Hund, dessen Liebe einzig und allein den Menschen gehört. Er hat so viel Zuneigung zu geben - wo ist der Mensch, der diese genießen möchte? Loren sehnt sich sehr danach.

Hier ein paar weitere Infos zu diesem Goldstück:
Herr Körner, der ab und an mit Loren Zeit außerhalb des Tierheimes verbringt, weiß zu berichten, dass Loren von selbst ins Auto ein und auch wieder ausssteigt, er lässt sich aber auch hinein- und herausheben. Während der Fahrt ist er anfangs etwas aufgeregt, was im Verlauf der Tage aber zusehends abnahm. Auf den Rückfahrten nach den Spaziergängen suchte Loren sich sofort einen bequemen Platz im Auto, legte sich hin und stand erst auf, wenn wir das Tierheim erreicht hatten. Er ließ sich problemlos an der kurzen Leine sowie auch an der langen Schleppleine führen, wobei ihm das Laufen im Wald mehr zu interessieren schien, als das Spazieren auf dem Radweg, welchen wir aufgrund des Wetters (vereiste Waldwege) auch nutzen mussten. Begegnungen mit anderen Hunden hatten wir nur eine. Da beide Hunde angeleint waren, gab es nur etwas Gebell, mehr ist nicht passiert. Die Länge der Spaziergänge war für Loren überhaupt kein Problem. Wir sind aber die knapp 2 Stunden nicht nur straff gelaufen, natürlich wurden auch Pausen zum Streicheln eingelegt. Da Loren sehr verschmust ist, hat er auch dies sehr genossen. Zum Spielen hatte ich für ihn einen Futterball dabei, den Dreh damit das Futter heraus fällt hatte er schnell raus und dadurch machte ihm das Spielen damit natürlich viel Spaß. Es war immer ein problemloses, entspanntes Spazieren mit ihm.
Unsere Mitarbeiterin Frau Müller fügt noch hinzu, dass Loren anfangs der Gassirunde ziemlich stürmisch ist, sich das aber rasch gibt und es dann ein entspanntes Laufen mit durchhängender Leine ist. Das Zusammentreffen mit fremden Menschen unterwegs gestaltete sich sehr freundlich von beiden Seiten. Auf einen Hund, der hinter dem Zaun bellte, reagierte Loren interessiert, aber ohne jegliche Anzeichen von Aggression, er war leicht zum Weitergehen zu bewegen.

Wir können noch ergänzen, dass der hübsche Rüde tadellos stubenrein ist und absolut artig auch etwas längere Zeit allein bleibt.
Sein linkes Ohr wurde in Rumänien bei einer Beißerei arg verletzt, dadurch hat es jetzt eine andere Form und einen gewissen Fellverlust. Es ist aber nicht mehr schmerzhaft, man kann es problemlos berühren. Und irgendwie macht es den Hund noch charmanter :-)

Bei Interesse an Loren füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus; wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
Seitenaufrufe: 1318