shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BRUNO Dringend neues Zuhause gesucht !!

ID-Nummer53950

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameBRUNO

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit02.02.2014

letzte Aktualisierung17.03.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als Bruno nach Deutschland kam hieß er noch Anibal und schaute einer schönen Zukunft als neuadoptierter Hund entgegen – endlich ein richtiges Zuhause, wo er lernen sollte, was Geborgenheit, Freundschaft und Vertrauen heißt. Leider hielt das Glück für unser Fledermausohr nicht an. Die Lebensumstände seiner Besitzer haben sich geändert und für Bruno ist nun kaum noch Zeit. Deswegen suchen wir eine zweite Chance für den wunderschönen Podenco, der schon so viel Neues gelernt hat und erfahren durfte, wie schön es ist, ein liebevolles Heim zu haben. Bruno darf bei seinem jetzigen Besitzer leben, bis sich eine neue Familie für ihn gefunden hat, da das aber die Bindung nur noch vertieft und wir die Trennung für den zärtlichen und verschmusten Charmeur nicht noch schwerer machen wollen, fällt er durchaus in die Kategorie „Notfall“.

Bruno ist ein lustiger und bewegungsfreudiger Bub, der mit seinen drei Jahren (Stand 03/2016) auch noch im allerbesten Mannesalter angekommen ist. Seine Halter beschreiben ihn als sehr zutraulich und verschmust mit bekannten Menschen, allerdings ist er etwas zurückhaltender im Umgang mit Fremden (aber mal ganz ehrlich, mir ist es lieber, ein Hund geht drei Schritte rückwärts, wenn Besucher kommen und besieht sich die Situation in aller Ruhe, als dass der Vierbeiner wahllos jeden anspringt und ggf. auch den Zeugen Jehovas fröhlich Küsschen auf die Nase schlabbert).

Unser rot-weißer Vorzeige-Laufhund liebt lange Spaziergänge. Dabei zeigt er schon viel Gehorsam und auch Leinenführigkeit, allerdings verliert er (gerade der Pubertät entwachsen, wie er nun mal ist) hin und wieder die Contenance bei Begegnungen mit anderen Hunden. An der Leine ist die Situation für Rüden natürlich immer angespannt, und ohne dieses störende Teil kommt der kleine Frechdachs durchaus mit Artgenossen klar. Er lebte bisher auch als Zweithund und fing dabei niemals Streit an. Ein bisschen Erziehungsarbeit ist in dieser Beziehung also sicher noch zu leisten, aber wer will auch schon den perfekten Hund frei Haus geliefert haben? Das macht ja keinen Spaß!

Bitte geben Sie unserem Goldschatz eine Chance, doch noch sein endgültiges Zuhause zu finden – und helfen Sie auch seinem Besitzer, indem sie uns dabei unterstützen, den großartigen Schmuser in beste Händeübergeben zu können.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift 38542 Leiferde
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 427