shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ORION

ID-Nummer489430

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameORION

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit25.04.2023

letzte Aktualisierung11.05.2023

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wenn man einen Welpen adoptiert, muss man immer wissen, dass aus der niedlichen Fellkugel, die man bequem unter den Arm klemmen konnte und die 22 Stunden am Tag geschlafen hat, in WARP-Geschwindigkeit ein Teenager wird. Ausgestattet mit selektivem Hörvermögen, Glitzer im Kopf und mit neuen Muskeln (und bei einigen Rasse eben auch entsprechender Größe) erkunden heranwachsende Hunde die Welt – und treiben dabei mit höchstem Vergnügen ihre Zweibeiner an den Rand des Wahnsinns. In dieser Zeit sammelt der erfahrene Hundebesitzer Erfahrungen, über die er einige Monate später lachen kann und an die er sich kopfschüttelnd und lächelnd gern erinnert. Der Hundehalter, der nur den niedlichen Welpen und den perfekt erzogenen (das muss Hund natürlich selbst tun) Alltagsbegleiter haben will, wird sehr schnell an Grenzen stoßen – und leidtragend ist immer der Vierbeiner.
Orión ist genau so ein Fall. Der hübsche Shar Pei-Podenco-Mix (eine höchst spannende Mischung, der vermutlich noch ein paar Spritzer Schäferhund hinzugefügt wurden) wurde als Baby von einer Familie adoptiert. Dann kam die Pubertät und Orión forderte Beschäftigung, Spiel, Führung – und wenn er nicht beschäftigt wurde, suchte er sich eben selbst Hobbys. Hier begann der Teufelskreis, der Hund war unterfordert, die Menschen überfordert – und Orión wurde immer mehr aus der Familie geschoben. Die meiste Zeit verbrachte der traurige, jetzt zweieinhalb Jahre alte (Stand Mai 2023) Rüde allein, und irgendwann entschieden seine Besitzer, dass er ins Tierheim zurückmuss. Nun, so traurig das ist, kann es für Orión auch die bestmögliche Wendung in seinem Leben sein. Jetzt hat er die Chance, eine Familie zu finden, die seinen wundervollen Charakter zu schätzen weiß, die mit ihm die Welt erkunden möchte, Ball spielen und die sich auch darum kümmert, dass der freundliche Rüde noch lernt, wie man sich in Gesellschaft bewegt.
Orión ist energetisch wie ein Podenco und hat seinen eigenen Kopf wie ein Shar Pei, aber er ist ein überaus kontaktfreudiger Hund und er ist trotz seiner asiatischen Gene sehr gehorsam und lernt im Tierheim schon begeistert die ersten Kommandos.
Ein bisschen Hundeerfahrung wäre für eine lustige Mischung wie Orión sicherlich von Vorteil, obwohl er sich in der Arca Sevilla wirklich als Anfängerhund präsentiert. Orión hat Kraft und viel Power, er wird gerade erwachsen und braucht Menschen, die ihn so nehmen, wie er ist, ihm aber auch seine Grenzen setzen können, wo es nötig ist – und ihm seine neuen Freiheiten erklären!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 894