shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TADDEO ist ausgeglichen, eher ruhig und anpassungsfähig

ID-Nummer485214

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameTADDEO

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbeweiß mit schwarzem Kopf

im Tierheim seit30.03.2023

letzte Aktualisierung30.01.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Taddeo
Rasse: Galgo Español
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 06.2020 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 68 cm/ 30 kg
Kastriert: ja
Katzentest: Sucht ein Zuhause ohne Katzen
Erkrankungen: Ehrlichiose und Babesiose positiv (in Behandlung), ehemals positiver Leishmaniosetiter (aktuell negativ, Allopurinol wird ausgeschlichen)
Mittelmeertest: (01/2024) Ehlichiose & Babesiose positiv - wird aktuell behandelt, erneute Blutuntersuchung erfolgt im März / Leishmaniose sowie Rest negativ getestet
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 87600 Kaufbeuren

Update Januar 2024

Unsere Langnase Taddeo durfte im November in seine Pflegestelle ziehen. Mit seinen Pflegeeltern ist er absolut unkompliziert und anschmiegsam, seine Pflegemama beschreibt ihn liebevoll als ihren Schatten. Er vergewissert sich regelmäßig, ob noch es was Essbares gibt das Frauchen vielleicht Gesellschaft braucht, oder ob gerade eine kraulende Hand frei ist.

Den Job des Büro-Hundes meistert unser Jogurtbecher ebenfalls mit Bravour, indem er den Tag einfach verschläft.

Man konnte nach kurzer Zeit in Deutschland bereits feststellen, dass Taddeo auch völlig Fremden gegenüber keine Scheu zeigt, er ist offenherzig, furchtlos und sehr zugänglich. Auch Männern gegenüber hat er absolut keine Furcht. Getreu dem Motto „da gibt es Hände die mich streicheln könnten“ geht er freundlich auf jeden zu.

Auf der Pflegestelle lebt Taddeo, übrigens auch liebevoll „Peanut“ genannt, mit zwei weiteren Hunden zusammen, mit denen er innerhalb kürzester Zeit eine enge Freundschaft geschlossen hat. Im Auslauf, wo er regelmäßig flitzen darf, benimmt er sich vorbildlich: Während andere gern mal mobben, bewahrt Taddeo sich stets die „Nettikette“ und besinnt sich aufs Wesentliche: Rennen! Bei Spaziergängen läuft er wie eine Feder an der Leine. Autofahren findet er klasse.

Wir möchten den Galgomann gerne zu anderen Hunden vermitteln, am liebsten zu Windigen. Katzen sollten nicht im neuen zu Hause leben. Mit seiner unkomplizierten Art und seinem offenen Wesen kann Taddeo sicher auch prima bei Menschen einziehen, die zum ersten mal ihr Sofa mit einem Galgo teilen möchten.


Taddeo ist ein wunderschöner Galgorüde, der sich in unserem Partnertierheim Hogar de Asis befindet. Sein fast komplett schneeweißes Aussehen – bis auf eine lustige braune Brillenzeichnung um seine Augen – machen ihn äußerlich zu einem echten Original und Blickfang! Doch Taddeo hat nicht nur optischen Wiedererkennungswert, es ist auch sein ganz besonders tolles Wesen, welches alle Galgoliebhaber sofort begeistern sollte.

Taddeo unsere sanfte Langnase ist stets darauf bedacht, bloß nicht negativ aufzufallen. Wo andere Hunde in der großen gemischten Gruppe wild umhertoben, da präsentiert sich Taddeo als ausgeglichener und tendenziell ruhiger Geselle. Klar, einen der berühmten Galgosprints kann er gemeinsam mit seinen Hundefreunden auch mal hinlegen, aber danach ist gut und er sucht sich ein schönes Plätzchen, um entspannt die Sonne genießen zu können.
Wie die meisten Windhunde fühlt er sich in der Umgebung mit anderen Hunden wohl und passt sich je nach Rudelstruktur an. So liebt er es, höflich zu seinen vierbeinigen Kollegen Kontakt aufzunehmen und streckt jedem, der das möchte, freundlich und neugierig sein Näschen hin. Taddeo würde sich ganz bestimmt bei einem bereits vorhandene Ersthund wohlfühlen oder sogar in einer kleinen Gruppe, wie man es oft bei den Windhundehaltern sieht.

Doch Taddeo ist nicht nur im Umgang mit anderen Hunden sehr sozial und gesellig, sondern auch mit uns Zweibeinern. Er ist extrem freundlich und es wurde in der Tierheimsituation noch nie Aggressionen gegenüber Menschen beobachtet.
Vom ersten Tag an hat er sich ganz still und bescheiden in den Alltag integriert und sich den Abläufen angepasst. Er liebt es, wenn er gestreichelt und beachtet wird, bleibt dabei aber stets höflich und hält sich lieber einmal zu viel im Hintergrund als dass er sich unangenehm aufdrängt. Das wäre nicht Taddeos Welt. Er erinnert uns immer irgendwie an einen Gentleman der alten Schule ??

Taddeo durfte mit seinen beiden Betreuerinnen Tere und Josefine einen Ausflug in die Stadt machen (siehe Videos unten). Auch hier präsentiert sich unser Kavalier nur von seiner besten Seite und hat alle Herausforderungen mit Bravour gemeistert. Ob im Auto mitfahren oder das Gehen an der Leine oder Geräusche in der Stadt, Begegnungen mit anderen Hunden … Taddeo hat sich durch nichts aus seiner inneren Ruhe bringen lassen.
Wir könnten uns vorstellen, dass Taddeo auch in einer etwas städtischeren Umgebung in einer Wohnung glücklich werden könnte. Wie jeder andere Galgo auch, wird sein Herz Freudensprünge machen, wenn er die Möglichkeit bekommt, auf einem sicheren Gelände seiner Lebensfreude freien Lauf lassen zu können. Aber nicht nur das Rennen ist eine große Passion der Windhunde, sondern sie sind auch begnadete Bettschläfer und fühlen sich wie Könige auf Erden, wenn man ihnen erlaubt auf dem Sofa zu kuscheln oder das ganz große Highlight: im Bett unter der Decke zu schlafen ??

Das ist sicher etwas was Taddeo noch nie hatte, denn ursprünglich wurde er in einem kleinen Dorf außerhalb von La Carolina als Streuner wahrgenommen. Er war schlau genug und ging jeden Abend in den Garten einer tierlieben Dame, die ihn solange mit Futter versorgte, bis sie ihn anfassen konnte und in unser Partnertierheim brachte.


Doch hier soll nun nicht Taddeos Endstation sein und sowohl er als auch wir schauen ganz positiv in die Zukunft, bald einen windhundebegeisterten Menschen zu finden, der sich in Taddeo verliebt.
Falls Sie das sind, dürfen Sie gerne seine Vermittlerin Judith Lörsch kontaktieren. Sie ist selbst seit Jahren Galgobesitzerin und kann Sie bestens beraten. Schreiben Sie gerne eine E-Mail/ WhatsApp mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen zu den angegebenen Sprechzeiten direkt an.

Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 (Anrufzeit zwischen 12-19 Uhr, ansonsten bitte SMS mit Rückrufwunsch senden) e-Mail: loersch@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 87600 Kaufbeuren
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 1480