shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MORETTINA - wunderbare lebensfrohe Kuschelmaus sucht ihr Glück

ID-Nummer473085

Tierheim NamePfotenFreunde Sardinien e.V.

RufnameMORETTINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit16.01.2023

letzte Aktualisierung09.02.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 02-2024

Endlich – Morettina durfte nach einem Jahr die L.I.D.A. verlassen und schon nach einer Woche auf der Pflegestelle steht fest: Morettina hält alles was wir uns von ihr erhofft haben.

Im Haus ist sie lieb, verträglich und souverän.

Bei unbekannten Geräuschen manchmal noch etwas schreckhaft, lässt sie sich aber schnell beruhigen.

Morettina lernt sehr schnell das Einmaleins des Zusammenlebens von Menschen und Hunden. Selbstverständlich ist unsere Streberin bereits stubenrein und kann schon eine Weile mit ihrer Hundekumpeline allein Zuhause bleiben.

An der kurzen Leine läuft Morettina schon sehr ordentlich, ist aber an der Straße noch irritiert vom Autoverkehr.

Ihr Ding ist die Natur.

In Feld und Wald fühlt sie sich wohl und zeigt schon deutlich, dass sie eine Jagdhündin ist. Die Nase ist immer am arbeiten und sie würde mit Vorliebe jeder Spur folgen.

Den ersten Tierarztbesuch hat sie mit Bravour gemeistert und das Praxisteam verzaubert.

Auch ein Besuch auf einer eingezäunten Hundewiese war kein Problem für Morettina, im Gegenteil, sie hat das unbeschwerte Toben sehr genossen und gezeigt, dass sie mit allen Hunden gut zurecht kommt.

Welche Menschen wären also perfekt für dieses unglaublich liebe Hundemädchen?

Morettina kann in einer Hundegruppe leben aber auch als Einzelprinzessin.

Sie kann mit ihrer liebevollen Art das Leben einer Familie oder einer Einzelpersonen bereichern.

Hundeanfänger sollten wissen, dass eine Jagdhündin viel Auslastung braucht um glücklich zu sein.

Spaziergänge in der Natur, Hundetreffs auf eingezäunten Wiesen und vor allem Arbeit für den Kopf wie Fährtensuche, Mantrailing oder Dummytraining machen einem Mensch-Hund-Team viel Spaß und festigen die Bindung.

Wenn Sie sich, wie ich, in diese tolle Hündin verliebt haben, im ländlichen Raum wohnen, im Idealfall einen sicher eingezäunten Garten haben und bereit sind, Morettina auf ihrer Pflegestelle zu besuchen, um sie kennen zu lernen, sind Sie genau richtig.

Wie bei allen Jagdhunden wissen wir nicht, ob Morettina jemals abgeleint werden kann, aber mit einer guten Hundeschule und fleißigem Training kann man dies oft erreichen.

Jagdhunde sind bekannt für ihre Liebe und Treue zu IHREN Menschen.

Zögern Sie nicht, sich bei mir zu melden.
___________________________________________________________

Update 01-2024

Morettina ist gut auf ihrer Pflegestelle in 53125 Bonn angekommen.

Hier darf sie gerne besucht und kennengelernt werden.
___________________________________________________________

Update 09-2023

Wieviel Liebe zu den Menschen steckt in dir, kleiner Goldschatz?

Du strahlst unbändige Freude aus, wenn du Besuch bekommst und kannst nicht genug bekommen von Schmuseeinheiten. Du schließt einfach mal deine Augen und kannst die Liebe die du bekommst richtig auskosten.

Ich weiß, dass es Liebhaber schwarzer Hunde gibt – und Morettina ist auch nicht ganz schwarz. Mit Ihrer schwarzweißen Brust und den hellen Söckchen ist sie eine wahre Augenweide und ihr Charakter scheint tatsächlich blütenweiß zu sein. Sie bezaubert alle in der L.I.D.A.

Wann darf diese tolle Hündin endlich reisen? Es wäre so schön, wenn sie die nassen Wintermonate nicht mehr in der Lida zubringen müsste, sondern ein weiches Hundebettchen in einer eigenen oder einer Pflegefamilie haben könnte.
-------------------------------------------------------------------------------------------
Update April 2023

Morettina hat sich zu einer wundervollen, reizenden Kuschelhündin entwickelt. Mit ihren hellen Söckchen, der weißen Brust und dem glänzenden Fell ist sie eine kleine Schönheit. Auch die Stummelrute tut Morettinas Scharm keinen Abbruch. Ihre große Freude über Besucher, die sie liebkosen und streicheln zeigt sie einfach, indem sie mit dem ganzen Hinterteil wackelt.

Sehr geschickt weicht sie Anpöbelungen von Zwingerkollegen aus – für sie zählen nur die wenigen Streicheleinheiten ihrer Besucher.

Bitte geben Sie Morettina die Chance in einer Familie leben zu dürfen. Sie ist noch jung und kann sicher in Windeseile alles lernen, was für ein Zusammenleben mit uns Menschen wichtig ist.

Melden Sie sich bitte bei mir. Sicher wird Morettina sie nicht enttäuschen.
___________________________________________________________

Morettina war eine von den vielen umherirrenden Hunden im Umfeld von Olbia. Sie wurde aufgegriffen und in die L.I.D.A. gebracht.

Leider wissen wir nichts von ihren ersten beiden Lebensjahren. Hatte diese hübsche Hündin eine Familie, kennt sie das Zusammenleben mit Menschen, die sie liebevoll streichelten und versorgten? Oder lebte sie schon länger auf der Straße und musste selbst für ihr Futter und Überleben sorgen?

Was wir wissen ist, dass Morettina in der L.I.D.A. nun in Sicherheit ist. Das bedeutet für sie regelmäßiges Futter, einen Schlafplatz und mit etwas Glück Hundekumpels, mit denen sie sich versteht.

In der Quarantänestation, in der alle Neuzugänge ankommen, zeigt sie sich als sehr liebe, ruhige Hündin, die dankbar die wenigen Minuten Zuwendung ihres Pflegers genießt. Sie ist inzwischen medizinisch versorgt, gechipt, erhält alle notwendigen Impfungen und wird in Kürze kastriert.

Aber Morettina hat viel mehr verdient. Wir wünschen uns für sie eine liebevolle Familie zum Ankommen und Bleiben, viel Beschäftigung und vor allem streichelnde Hände. Der Reise ins glückliche Hundeleben steht nichts mehr im Weg.

Wo sind die Liebhaber schwarzer Hunde?

Hinweis:
Ihr Ansprechpartner:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Christa Kaufmann
Mail : christa.kaufmann@pfotenfreunde-sardinien.de
Tel. 0159 037 941 74
___________________________________________________________

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim PfotenFreunde Sardinien e.V.

Anschrift 53125 Bonn
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Christa Kaufmann Telefon +49 (0)159 03794174

Homepage http://pfotenfreunde-sardinien.de/

 
Seitenaufrufe: 1315