shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FARINA - versteht momentan die Welt nicht mehr .....

ID-Nummer466888

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameFARINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 11 Monate

Farbegrau-braun-beige

im Tierheim seit04.12.2022

letzte Aktualisierung04.12.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unsere Farina, die ungefähr im Juni 2021 geboren wurde, ist noch etwas durch den Wind und mit der neuen Situation im Tierheim überfordert. Sie wurde am 18. September 2022 im Tierheim in Dobrich bei Nacht und Nebel in der Hundeklappe "entsorgt". Vielen unseren Lesern dürfte das nicht neu sein, denn diese Vorkommnisse häufen sich. Anstatt unsere kostenlosen Angebote zur Kastration zu nutzen, ist das für die meisten der einfachere Weg. Schwupp und weg damit!

Farina ist sehr sanft und lieb. Sie lag die ersten Tage völlig defensiv im Auslauf. Wir nehmen an, dass sie kurz zuvor läufig war, denn sie wurde ständig von den Rüden angebellt, belästigt und verfolgt.

Sie ist ebenso anhänglich, mag uns Menschen und lässt sich gern streicheln. Da sie in der Hundeklappe landete, gehen wir davon aus, dass sie Besitzer hatte und dort bestenfalls auf dem Hof gehalten wurde. Sie zeigt uns gegenüber keine Scheu, scheint also wenigstens keine schlimmen Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben.

Farina kennt das Leben in einem Haus und vieles andere mit ziemlicher Sicherheit noch nicht. Sie wird hier in Deutschland bei Null anfangen und braucht eine geduldige Familie.

Das Laufen an der Leine ist ihr noch unbekannt, auch an Haushaltsgeräusche muss sie sich gewöhnen, muss lernen mit dem unheimlichen Staubsauger zurecht zu kommen und vieles mehr. Aber - das schafft sie ganz gewiss bei entsprechender Anleitung.

Farina hat eine Schulterhöhe von 55 cm und ist eine aktive Hündin. Sie wünscht sich eine sportliche Familie, die sie gern überall mit hinnehmen darf! Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und könnte sofort ausreisen. Vielleicht klappt es ja noch vor dem Winter. Unsere Daumen sind gedrückt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 737