shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MERAL sie wurde auf der Straße geboren

ID-Nummer463560

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameMERAL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.11.2022

letzte Aktualisierung23.05.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

* Mitte Juni 2022 - weiblich - bei Kavala/Foteini/ noch in Griechenland

Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat
Mobil 0173 - 32 88 99 0
Email b.meschkat@stray-ev.de

Merals Geschichte in Kürze: Merals Mama Petoula wurde ausgesetzt und brachte ihre Welpen Layla, Berk, Galip, Aylin und Meral auf der Straße zur Welt. Da alle mal wieder wegschauten, holte Foteini die Hundefamilie von der Straße.

12.03.2023: Es sind aktuelle Bilder von der hübschen Meral angekommen. Ihr Weihnachtswunsch hat sich leider nicht erfüllt......Vielleicht wird sie heute gesehen....

Meral hat sich super rausgemacht, sie ist gewachsen und sehr hübsch geworden, aber trotzdem hat sich noch keiner für sie interessiert. Foteini schreibt:" Meral ist süß...sobald sie ins Außengehege kommt, läuft sie eine Runde und dann wird ausgiebig gespielt."

Wir hoffen, dass die hübsche Meral das triste, überfüllte Gehege bald verlassen darf. Vielleicht zu Ihnen!!!

22.12.2022: Wir haben neue Bilder von der hübschen Meral bekommen. Ihr Weihnachtswunsch....ein eigenes Zuhause.

Hier im Gehege ist es für Hundekinder sehr langweilig. Meral sitzt viele Stunden im Zwinger, zwei Mal am Tag darf sie mit den anderen Hundekindern in den Auslauf. Ihr Highlight - wenn es Streicheleinheiten von Foteini gibt, aber das ist bei den vielen Hunden viel zu selten. Wer hat sein Herz an Meral verloren und schenkt ihr ein Zuhause???

30.10.2022: Als Mama Petoula trächtig wurde, wurde sie einfach ausgesetzt und brachte ihre 5 Welpen auf der Straße zur Welt. Die viel zu dünne Mama lief im Ort herum und suchte nach Futter für sich und ihre Welpen. Niemand half der Hündin, alle schauten weg und so wurde wie so oft Foteini angerufen. Sie machte sich auf den Weg und holte die Hundefamilie von der Straße, obwohl sie gar nicht wusste, wohin mit ihnen. Das war vor 4 Wochen...
Da die Welpen dicke Bäuche hatten, fuhr Foteini direkt mit ihnen zum Tierarzt. Die Bäuche der Kleinen waren voller Würmer und sie mussten mehrfach entwurmt werden und gegen weitere Parasiten behandelt werden. Außerdem wurden sie geimpft. Anschließend zog die Hundefamilie für ein paar Tage in Foteinis Wohnzimmer ein und dann ging es ins überfüllte Gehege. Aber hier soll die niedliche Meral doch nicht aufwachsen und wir hoffen, dass ich einer in sie verliebt und sie hier bald ausziehen darf. Die niedliche Meral ist gesund, verspielt wie alle Hundekinder.
380 € Schutzgebühr + 50 € Transportkosten

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1174