shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDY

ID-Nummer438539

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameANDY

RasseBodeguero Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre

Farbeschwarz-weiß-braun

im Tierheim seit05.05.2022

letzte Aktualisierung05.05.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als Andy in die Obhut unserer Freunde von APA La Sonrisa in Malaga kam, war der 8 Jahre alte (Stand 04/2022) komplett verängstigt. Der verwahrloste Rüde kam aus einem kleinen Dorf und wurde wohl von seinem Vorbesitzer über Jahre hinweg schwer misshandelt.

Nach einigen Monaten haben die Verhaltenstrainer von Malaga schon viel Vertrauensarbeit bei Andy geleistet, aber auch wenn der lustige Terrier schon viel vergeben hat, man merkt deutlich, dass er noch lang nicht alles vergessen hat. Zu allem Überfluss hatte Andy einen Leishmanioseschub und wird derzeit mit Milteforan behandelt – einem leishmaniziden Medikament, das sehr zuverlässig wirkt, aber auch unangenehme Nebenwirkungen provoziert. Danach wird Andy auf Allopurinol eingestellt und hat dann hoffentlich wieder sehr lange Ruhe von seiner chronischen Erkrankung. Unsere Vermittler klären Sie sehr gerne auf, was Sie beim Zusammenleben mit einem Leishmaniosehund erwartet, bitte zögern Sie nicht, uns anzuschreiben.
Andy ist trotz seiner schrecklichen Vergangenheit ein fröhlicher Geselle, der – wenn er erstmal Freundschaft mit Menschen geschlossen hat – mit Hingabe spielt und kuschelt. Bis dahin ist der Weg allerdings oft lang und Andy testet genau, ob das Gegenüber wirklich seine Aufmerksamkeit verdient. Mit Hündinnnen kommt unser Sorgenkind prima zurecht, bei anderen Rüden packt er aber gern den Rüpel aus.
Wir suchen für Andy ein sehr verständnisvolles Zuhause, das ihm die Zeit gibt, anzukommen und zu verstehen, dass er sich öffnen darf. Das Verhaltenstraining, das im Tierheim begonnen wurde, sollte auch von und mit seinen neuen Besitzern weitergeführt werden. Da Andy sehr schreckhaft ist und auf plötzliche Bewegungen panisch reagiert, wünschen wir uns einen Haushalt ohne Kinder und mit ruhigen Zweibeinern. Ein Garten wäre sicher ganz toll für unser Angsthäschen, damit er nicht gleich mit all den neuen Eindrücken auf der Straße und in der neuen Nachbarschaft überfordert ist.

Andy ist einer der Hund, bei denen wir fürchten, dass er im Tierheim alt wird und nie erfahren darf, wie es ist, in einem richtigen Heim zu leben, mit Leuten, die ihn so lieben wie er eben ist (und von anderen Menschen gemacht wurde). Andy hätte so gern die Chance, zu zeigen, dass hinter seiner Angst und seinem Leid ein richtig genialer, fröhlicher und kontaktfreudiger Hund versteckt ist.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 837