shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FERRO verlor alles und leidet sehr

ID-Nummer437023

Tierheim NameTiNo e.V.

RufnameFERRO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 7 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit01.08.2021

letzte Aktualisierung23.04.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

FERRO KANN AB DEM 02.02. AUF SEINER PFLEGESTELLE IN NEUSS BESUCHT WERDEN!!

Ferro hat eine wirklich traurige Lebensgeschichte. Er hatte alles, was er sich nur wünschen konnte, denn er hatte eine Familie und lebte mit seinem Herrchen zusammen. Doch dann verlor er alles,
denn das Herrchen verstarb und dessen Familie wollte keinen alten Hund erben- Ferro ist 2012 geboren. Kurzerhand wurde er ins Tierheim gebracht, wo er völlig überfordert war. Ferro wurde
schwer depressiv, fraß kaum, saß Tag für Tag, Monat für Monat nur in einer Ecke und starrte die Wand an und verlor beinahe sein ganzes Fell. Eines Tages konnte es die dort zuständige Tierärztin
nicht mehr ertragen, ihn so zu sehen, und bat Teresa um Hilfe.

Bei Teresa, mit viel Platz unter freiem Himmel, Bewegungsfreiheit und Artgenossen, veränderte sich sein Verhalten schnell. Aus dem depressiven Ferro wurde ein glücklicher Hund, der sprang und
tobte und sich seines Lebens freute. Er schlich Teresa stets um die Beine und schaute zu ihr hoch, wie um zu fragen, ob das Realität oder Traum sei. Auch sein Fell wuchs wieder nach: er hatte sich
eine Infektion eingefangen und wurde 8 Monate lang behandelt. Nach und nach bekam er wieder Fell, bis auf an kleinen Stellen an seiner Brust.

Optisch ist der 48cm große Ferro also wieder ein „normaler“ Hund. Nun soll auch seine Psyche heilen dürfen, denn Ferro verdient ein eigenes Zuhause, Menschen, die sich nur um ihn kümmern
und mit ihm Gassi gehen. Denn er liebt es, Gassi zu gehen- sobald Ferro eine Leine sieht, gibt es vor Freude kein Halten mehr. Er geht auch schon relativ gut an der Leine.
Ferro hat ein eher ruhiges Temperament, er liegt gern im Körbchen und beobachtet das Treiben um sich herum. Aber er interagiert auch gern mit den anderen Hunden und zeigt sich dabei sehr sozial.
Wer gibt dem süßen Ferro eine Chance?! Er hätte es so verdient!

Auf unserer HP tino-ev.de finden Sie auch noch ein Video von Ferro.

Ferro kommt gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis und gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de.

Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal.

Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.

Kontakt: 0031 6288 32937
Email: kathrin@tino-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Ferro ist gut für Senioren geeignet.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim TiNo e.V.

Anschrift 41464 Neuss
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +0031 (0)6288 32937

Homepage http://www.tino-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 677