shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOUIS kleiner Sonnenschein braucht ein Zuhause

ID-Nummer435618

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameLOUIS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 3 Monate

Farbehellbraun dunkelbraun

im Tierheim seit01.04.2022

letzte Aktualisierung06.08.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

*ca. 2013/2014 - ca. 16 kg - Griffon-Mix - Athen/Rania, Olga/ noch in Griechenland

- Ansprechpartnerin: Miriam Balders
Mobil: 0176 24705960
Email: m.balders@stray-ev.de

Louis' Geschichte in Kürze: Louis lebte lange Zeit auf der Straße und kam zurecht. obwohl er so klein ist. Dann aber wurde er krank. Just zu dieser Zeit ließ ihn die Kommune kastrieren. Dass Louis diese OP trotz schlechter Blutwerte überlebt hat, ist ein Wunder. Jetzt ist er bei Tierschützerin Rania in Sicherheit und wartet sehnsüchtig auf seine Familie. Louis ist absolut unkompliziert und charmant, er ist stubenrein, kann alleine bleiben, ohne etwas anzustellen, ist verträglich mit allen Artgenossen und freundlich zu Menschen, dabei angenehm zurückhaltend Fremden gegenüber.

05.08.2023: Louis schickt neue Fotos und möchte daran erinnern, dass er noch immer auf seine Menschen wartet.

16.05.2023: Louis ist einfach zauberhaft. Er hat sich gut eingelebt und ihm geht es gut. Nun fehlt ihm nur noch eine eigene Familie. Wir hoffen, dass der kleine Kerl ganz bald von seinen Menschen entdeckt wird...

22.11.2022: Wir haben wunderschöne Bilder von dem kleinen Louis bekommen.

Die Tierschützerin schreibt uns: Louis hat im September nochmal eine Spezialbehandlung erhalten. Das hat er aber gut überstanden und es geht ihm gut. Jetzt fehlt dem kleinen Sonnenschein nur noch ein Zuhause. Wo darf der süße Schatz einziehen?

28.08.2022: Louis geht es nicht gut. Er benötigt dringend eine spezielle Behandlung.....Seit einigen Wochen aß Louis nicht mehr sehr gut und seine Augen waren immer in einem schlechten Zustand. Ein Tierarzt wurde aufgesucht und Louis untersucht. Die Ergebnisse sind schlecht. Louis hat sehr schlechte Blutwerte. Jetzt benötigt er dringend eine spezielle Behandlung (Injektionen).

05.11.2021: Dass Louis in der Obhut unseres Vereins ist und dass sich in der Pension liebevoll um ihn gekümmert wird, das hat ihm vermutlich das Leben gerettet. Es geht Louis gut, aber er braucht ein Zuhause.
14.11.2020: Louis hatte riesiges Glück, dass er nicht während der Kastration verstarb und noch mal riesiges Glück, dass er von der Straße zu Rania gebracht wurde. In der Pension wird Louis nun mit Bedacht und Weitsicht behandelt.
Mit den anderen Hunden in der Pension versteht sich Louis übrigens hervorragend.
Er ist stubenrein, kann allein bleiben und ist ein rundherum unkomplizierter Hund. Ein wenig schüchtern ist er, wenn er Menschen das erste Mal begegnet, aber dies ist ein sehr charmanter Wesenszug.
12.10.2020: Louis ist ein akuter Notfall, auch wenn er auf den ersten Blick nicht danach aussieht. Sechs bis sieben Jahre ist Louis alt und er lebt seit Langem auf der Straße. Vor ungefähr einem Jahr wurde er krank – er wurde behandelt und alles schien wieder gut zu werden. Doch die neuen Bluttests zeigen, dass Louis jetzt dringend unsere Hilfe braucht.
Damit die neue Medikamententherapie gut anschlägt, muss Louis in einer geschützten Umgebung untergebracht werden. Er braucht Ruhe, er braucht regelmäßige Medikamentengabe, er braucht regelmäßige Bluttests, er braucht Spezialfutter zur Entlastung der Nieren und er braucht uns, damit dies möglich wird.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1373