shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ILLIMANI - ein kleiner bunter Hund :-(

ID-Nummer422550

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameILLIMANI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbegrau-braun-beige

im Tierheim seit20.03.2022

letzte Aktualisierung20.03.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Illimani (geb. ca. Mai 2021) versucht, sich ganz klein zu machen. Und das muss er gar nicht, denn er ist ein süßes Kerlchen!

Mit wenigen Monaten kam er irgendwo von den Straßen rund um Schumen ins Tierheim und lebt seitdem dort. Ein Tierheimaufenthalt ist für keinen Hund schön, aber besonders die jungen Hunde leiden darunter. In der Prägephase, die so wichtig für die weitere Entwicklung ist, können sie viele Eindrücke nicht machen und keine Erfahrungen sammeln. Umso wichtiger ist es, dass die Junghunde das Tierheim schnell verlassen dürfen und einiges nachholen können.

Einen Vorteil hat der Aufenthalt in einem Tierheim mit Gruppenhaltung aber: Illimani ist sehr gut mit seinen Artgenossen sozialisiert und kommt gut im Gefüge der Gruppe zurecht.

Nun bräuchte Illimani aber auch dringend mehr Kontakt zum Menschen. Dieser kommt in einem großen Tierheim mit etwa 200 Hunden leider zu kurz, obwohl er so wichtig wäre.

Bei seinem ersten Spaziergang an Halsband und Leine zeigte der zurückhaltende Hundejunge sich entsprechend ängstlich und hatte sein Schwänzchen eingezogen. Wie er dies hoch und selbstbewusst trägt, muss er erst noch lernen. Den ersten Schritt hat er aber schon gut gemeistert, denn nach einer kurzen Zeit überwog die Neugier und er begann zu schnuppern! Ein wenig Übung und er wird gerne spazieren gehen, da sind wir uns sicher!

Das Leben in einem Haus ist Illimani noch fremd und er wird sich an alles erst gewöhnen müssen. Man sollte ihm die Zeit geben, die er braucht, um sich in sein neues Leben in Deutschland einzufinden. Die meisten Hunde lernen schnell die Vorzüge kennen und nehmen diese gerne an. Aufgrund seiner Schüchternheit sehen wir Illimani nicht im Zentrum einer Großstadt, dies könnte ihn in der Anfangsphase überfordern, denn der städtische Lärm und auch Autoverkehr ist ihm noch fremd.

Mit einem vorhandenen Ersthund würde Illimani sich bestimmt gern anfreunden und würde sich freuen, wenn dieser ihm bei der Eingewöhnung zur Seite steht. Er wird sich aber auch an ein Leben als Einzelhund gewöhnen, dann wäre es aber wichtig, dass er weiterhin Kontakt zu Hundefreunden hat, sei dies auf gemeinsamen Spaziergängen, einer Hundespielstunde oder in der Hundeschule.

Illimani ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jederzeit ausreisen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 621