shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RICOTTA liebes und freundliches Hundemädchen sucht ein passendes Zuhause

ID-Nummer420042

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameRICOTTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeweiß

im Tierheim seit28.02.2022

letzte Aktualisierung28.02.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Ricotta
Weiblich
Geb. ca. November 2021
(Mischling?)
Endgröße, wenn reinrassig, 65-70cm
Pflegestelle in 34431 Marsberg

Ricotta lebt auf einer PFLEGESTELLE in 34431 Marsberg.
Sie interessieren sich für Ricotta?
Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Ricotta ist ein deutscher Abgabewelpe und soll ein reinrassiger Kuvasz sein. Wir sind uns nicht ganz sicher, da sie sehr zierlich und klein ist. Aber wir vermitteln sie so, dass es Hsh gerecht ist. Weil wachsam ist die Kleine bereits.

Ricotta wurde bei uns abgegeben weil der 'Züchter' sie nicht los wurde. Die anderen hat er leider verkauft. Leider deshalb, weil die Kleine weder geimpft, noch gechippt war bei Ankunft. Solche Vermehrer sollte man besser meiden.

Ricotta ist nun gechippt, hat einen EU-Pass und die erste Impfung.

Ricotta ist ein eher unsicheres Mädchen. Mit menschlicher Berührung kann sie nicht wirklich viel anfangen. Aber wir arbeiten daran. In der Hundegruppe läuft sie super mit. Auch Katzen sind kein Problem. Stubenrein ist sie natürlich noch nicht. Ricotta wird definitiv nur in eine Familie ohne kleine Kinder vermittelt. Kinder sind grundsätzlich nicht das Problem, aber Kinder kriegen viel und oft Besuch und das kann bei einem Hsh ein Problem sein. Zudem ist in dem Fall ein Garten Pflicht, damit Ricotta etwas zum bewachen hat. Heißt, ein zu Hause in einer Reihenhaussiedlung ist auch ein no go.

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie wissen, was ein Hsh bedeutet!


HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift 34431 Marsberg
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)171 9394525

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 981