shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DZAHRO aktiv, verschmust, mutig, neugierig und verspielt

ID-Nummer406354

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameDZAHRO

RasseSiberian Husky-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 1 Monat

Farbeblond-grau meliert

im Tierheim seit27.01.2022

letzte Aktualisierung17.09.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Dzahro - bildschöner Junge darf jetzt in Deutschland auf seiner Pflegestelle besucht werden!

Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2016
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm
Aufenthaltsort: 82223 Eichenau Pflegestelle

Charakter: aktiv, verschmust, verspielt, hundeverträglich, fit, menschenbezogen, immer hungrig




September 2023:
Dzahro taut auf seiner Pflegestelle immer mehr und mehr auf. Laut dem Pflegefrauchen braucht er bei Fremden auf jeden Fall seine Zeit um Vertrauen zu bekommen. Er liebt Spaziergänge, mal länger, mal kürzer aber für längere Unternehmungen wie wandern oder durch Wälder streifen ist er sehr zu begeistern.

Allerdings möchte er aktuell am liebsten jedem tierischen Reiz draußen hinterher, was mit viel Geduld & Konsequenz gut weg zu trainieren ist. An der Leine läuft Dhzaro auch von Tag zu Tag besser. Mit anderen Hund hat er überhaupt kein Problem, die meisten beachtet er nicht mal. Menschen, die auf ihn zulaufen oder ihn überholen stellen für ihn keine Gefahr dar. Auch Jogger, Radfahrer und laute Kinder sind für ihn alles kein Problem. Nachts wird Dhzaro immer mal wieder wach und schaut, ob sein Pflegefrauchen noch da ist!

Seit dem ersten Tag ist er stubenrein und macht brav draußen seine Geschäfte.
Das Alleine bleiben klappt mittlerweile prima. Kein Jaulen oder Bellen ist zu hören!
Der ein oder andere fremde Mann macht ihm noch ein wenig Angst, dies zeigt Dhzaro mit Gebell.

Im Straßenverkehr verhält er sich gut, solange man ihm eine gute Struktur & etwas Sicherheit zur Verfügung stellt. Im Auto mitfahren kann Dhzaro und verhält sich allgemein ruhig dabei. Mit Leckerlies ist er gut zu bestechen, er frisst nämlich für sein Leben gerne.
Das ein oder andere Pfündchen muss auch noch runter vom Hündchen!

Ein Platz auf dem Land oder in einer kleineren Vorstadt, wo Dhzaro auch in die Natur kommt, wäre schön für den lieben Kerl.
Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben, da er dazu neigt, in der Wohnung auch etwas hibbelig zu sein. Er braucht seinen Ruheort und Verschnaufpausen.

Wer sich in diesen Hund und in seine wunderschönen Augen verliebt hat, der darf sich gerne bewerben!

August 2023:
Seit einer Woche ist Dhzaro auf einer Pflegestelle in Deutschland und hat das triste Tierheimleben endlich hinter sich lassen können.
Bald berichten wir mehr über den schönen Kerl.

Update Dzharo, 01.11.2022:
Finden ihr den Wolf mit den bunten Augen nicht auch toll?
Warum ist Dzharo dann der letzte aus dem Rudel der Mini-Huskys? Warum hat der hübsche Junge noch nicht seine Menschen gefunden?

Als er nach Bogrov kam, war Dzharo in perfekter körperlicher Verfassung - schlank, gut aussehend, und jetzt - jetzt ist er nur noch gut aussehend. Die Freiwilligen erkannten schnell, wo seine Schwachstelle lag, nämlich beim Essen. Dzharo ist extrem leicht mit Futter zu bestechen und bereit, für ein paar Leckerlis alles zu lernen. Dzharo liebt menschliche Zuneigung (vor allem, wenn der Mensch etwas Leckeres in der Hand hält)!

Der Junge ist auch sehr gesprächig, Langeweile gibt es bei ihm definitiv nicht.
Dzharo ist ziemlich mutig und neugierig - er erkundet die Welt um sich herum, möchte neue Freundschaften mit Vier- und Zweibeinern schließen.

Er hat einen negativen 4D-Test, er ist völlig gesund! Die Verletzung an seiner Kehle durch die Schlinge, mit der die Jäger ihn gefangen haben, wird ein Leben lang bleiben, aber sie hindert den Miniwolf keineswegs daran, ein erfülltes Leben zu führen!
Es ist sehr wichtig für ihn, dass er wieder fitter wird und ein paar Kilo verliert, das wird nicht schwierig sein, denn Dzharo ist aktiv und geht gerne spazieren!

Leider darf Dzharo im Tierheim nur einmal im Monat für 30 Minuten spazieren gehen. Es ist ein unfaires Leben für heimatlose Hunde in Bulgarien, aber ihr könnt Dzharo aus diesem trostlosen Alltag befreien und ihm ein Zuhause schenken, gerne auch eine Pflegestelle, um ihm die Suche nach einer Familie zu erleichtern und seine Chancen zu erhöhen.

Januar 2022:
Dzharo ist einer der 23 Hunde, die ihr ganzes Leben in einem Hinterhof verbracht haben, bis seine Besitzerin verstarb und er und seine Leidensgenossen im Tierheim landeten.

Am Anfang war der Junge sehr an uns interessiert, ließ sich aber nicht anfassen.

Er bellte und sprang immer um uns herum. Er brauchte drei Monate, um zu akzeptieren. Er war positiv überrascht, wie gut es sich anfühlt, massiert und gestreichelt zu werden. Heute bellt und springt Dzharo wieder herum.

Nicht im Zwinger, sondern auf dem Rasen, wo wir mit ihm Gassi gehen.
Der Junge ist vielleicht nicht mehr so jung, aber er ist voller Leben und liebt es zu erkunden.

Dzharo ist ein großer Fan davon, Küsse zu geben und Leckereien zu erhalten. Es ist möglich, dass er zunimmt, da er immer hungrig ist. Seine neue Familie sollte darum unbedingt auf seine Ernährung achten.

Es kommt vor, dass er an der Leine zieht, aber nach etwas Training geht auch das vorbei. Dzharo hat einige Eigenschaften, die typisch für die Huskys sind - er kann emotional, laut, energisch usw. sein. Man muss kein Hundeexperte sein, um sich um Dzharo zu kümmern, aber es ist notwendig, zumindest etwas Erfahrung mit Hunden zu haben.

Dzharo hat es so sehr verdient, endlich eine richtige Familie zu haben!
Möchtest Du seine Familie sein?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift 82223 Eichenau
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 1470