shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MANILA - noch schüchtern, möchte sich mit Ihrer Hilfe öffnen

ID-Nummer406184

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameMANILA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit31.01.2022

letzte Aktualisierung31.01.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Manila ist eine süße, junge Hündin von einem knappen Jahr (geb. ca. März 2021). Ende August 2021 wurde sie gemeinsam mit ihrer Schwester Monita im Eingangsbereich des Tierheims in Dobrich ausgesetzt. Von der Mutter keine Spur – so konnte sie unglücklicherweise auch nicht kastriert werden und wird mit ziemlicher Sicherheit schon den nächsten Nachwuchs haben…

Bisher kennen wir Manila nicht persönlich, aber sie soll eine sehr liebe Junghündin sein, die jedoch noch ein wenig Vertrauen fassen muss. Im Video sieht man, dass sie sich eher im Hintergrund aufhält und etwas zurückhaltender als Monita ist. Wichtig ist in jedem Fall, dass mögliche Interessenten Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und am Anfang keinerlei Erwartungen an Manila stellen, denn außerhalb des Tierheims hat sie noch nicht viel oder nichts kennenlernen können.

Das Leben in einem Haushalt ist ihr fremd und alles wird neu sein. Aber Manila ist so jung und wird sich nach einer Eingewöhnungsphase an alles Neue gewöhnen. Auch das Laufen an Halsband oder Geschirr und Leine kennt sie noch nicht und wird ein wenig Training benötigen. Besonders in der ersten Zeit hilft es den Hunden, wenn die Spaziergänge mit anderen Hunden zusammen stattfinden, an denen sie sich orientieren können. Mit Artgenossen ist die liebe Hündin sehr gut verträglich, da sie von klein auf in einer gemischten Hundegruppe gelebt und die Hundesprache von der Pike auf gelernt hat.

Manila ist gechipt, geimpft und kastriert. Einer Ausreise steht nichts im Wege, sobald sie entdeckt wird! Vielleicht von Ihnen?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 414