shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JONNI Seit Welpenalter eingesperrt!

ID-Nummer405058

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameJONNI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit23.01.2022

letzte Aktualisierung23.01.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Gimmi, Jonni – zwei Brüder, immer zusammen, nie getrennt und haben ein gemeinsames Schicksal. Auch sie stammen, wie es so oft auf Sardinien vorkommt, aus einem ungewollten Wurf. Zwei Geschwister konnte man noch im Welpenalter vermitteln, nur Gimmi und Jonni blieben zurück. Laura wurde gebeten, die beiden Brüder zu übernehmen. Seit Welpenalter leben sie nun bei ihr.

Mittlerweile sind Gimmi und Jonni nach Olbia in ein privates kleines Refugio umgezogen. Beide haben sich gut in ihrem neuen Zuhause auf Zeit eingelebt. Gimmi ist etwas ruhiger und nicht ganz so aufdringlich und quirlig wie sein Bruder. Jonni freute sich riesig über Besuch und flitzte mit großer Begeisterung durchs Gehege.

Beide Brüder kennen seit Welpenalter nur ihr kleines Gehege und die wohlvertrauten Personen. Alles, was das Leben außerhalb ihres Geheges noch an Abwechslung zu bieten hat, durften sie bis jetzt noch nicht kennenlernen.

Als dann die Beschlagnahmung von Lauras Hunden drohte, konnten die beiden in ein privates Rifugio umziehen. Dort spürten sie das erste Mal Gras unter den Pfoten. Den Sozialkontakt zu den Hunden, Katzen und Hühnern in der Pension genießen sie sehr. Da wird geflitzt, gespielt, gesprungen - endlich Hund sein.

Doch das Schicksal der beiden meint es ein weiteres Mal nicht gut.

Denn nun wird das Haus Ende Januar vom Schwiegervater verkauft. Somit stehen Jonni und Gimmi ohne ein Dach über dem Kopf da. Beide haben sich, trotz den veränderten Gegebenheiten, ihre ansteckende Lebensfreude bewahrt. Besucht man sie, springen sie einem förmlich in den Arm. Mittlerweile kennen sie kleine Spaziergänge an der Leine und sie fahren problemlos im Auto mit.

Menschenfreundlich, jede Zuwendung aufsaugend, sozial gegenüber anderen Hunden. Mit ihren kurzen Beinchen sind beide Traumhunde!

Deshalb wird es für sie nun Zeit, ihre Gehege zu verlassen und weiter die große weite Welt beschnüffeln und entdecken zu dürfen.

Für Jonni suchen wir daher nun aktive, hundeerfahrene Menschen, die ihn mit liebevoller Konsequenz langsam an sein neues Leben als Familienmitglied heranführen. Er kennt noch kein Leben in einem Haus, was dort erlaubt oder nicht gewünscht ist. Es gibt noch viel für ihn zu lernen und zu entdecken, doch das wird Jonni bestimmt alles Schritt für Schritt - zusammen mit seiner Familie - meistern. Kinder im Haushalt sollten schon etwas älter sein und einen verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden haben. Gut wäre es, eine souveräne Hündin an seiner Seite zu haben oder aber einen geduldigen und souveränen Rüden, der ihm gerade am Anfang die nötige Sicherheit gibt.

Sobald er sich eingewöhnt hat, würde er sich auch über den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule sehr freuen, um mit seinen Menschen gemeinsam das Hunde 1 x 1 zu erlernen. Mit seinen Menschen spielen, Tricks lernen zu dürfen, das wird er bestimmt ganz toll finden und wir sind uns sicher, dass auch er die Regeln des Zusammenlebens schnell verstehen wird.

Sind Sie bereit, Jonni mit der nötigen Geduld das Leben außerhalb seines Geheges zu erklären? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Jonni kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
Tanja Beer
STREUNERHerzen e.V.
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Jonni
Geboren: ca. 10.10.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Gewicht: ca. 8-10 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: tricolor
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Pflegestelle, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 764