shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DORA SUCHT FAMILIE

ID-Nummer403557

Tierheim NameTierschutzverein Garafia e.V.

RufnameDORA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit14.01.2022

letzte Aktualisierung14.01.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Größe klein

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geboren: 15.12.2018
Größe: 30cm
Gewicht: 6,4kg
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich: unbekannt
Kinderfreundlich: unbekannt
Anfänger: unbekannt
Zweithund: ja
Reserviert: nein
Vorbesuch läuft: nein
Notfall: nein
Neuigkeiten Juni 2022
Dora, die mittlerweile liebevoll Dobby genannt wird, ist richtig gut in ihrer Pflegefamilie angekommen. Sie kommt mit allen Zwei- und Vierbeinern wunderbar aus. Die gute Seele ist dankbar für jede Aufmerksamkeit und kuschelt gerne mit ihr bekannten Menschen. Alleine sein fällt ihr immer zwar noch schwer, aber wenn sie dabei sein darf, kann sie stundenlang auf ihrem Platz liegen und braucht keine ständige Aufmerksamkeit.

Neuigkeiten März 2022
Dora war kürzlich mit ihrer Pflegefamilie im Urlaub. Die lange Autofahrt meisterte sie problemlos. War sie anfangs etwas unruhig, so hat sie sich bald hingelegt und ist 6 Stunden mit kurzer Pause, ruhig liegen geblieben. Das ist ganz typisch für die Hündin - wann immer es etwas Neues zu erleben gilt, macht sie das kurz unruhig und etwas hibbelig, doch dann entspannt und beruhigt sie sich rasch.

Dora ist ein typischer kleiner Terrier - alles was raschelt sowie Mäuselöcher oder Vögel findet sie sehr spannend. Sie ist jedoch so auf ihre Menschen bezogen, dass sie immer nach ihnen schaut und sich super zurückrufen lässt. Überhaupt ist sie klug, gelehrig und möchte gefallen. Futtersuchspiele und Bälle findet sie großartig. Beschäftigung tut ihr sichtlich gut - sie möchte gerne ausgelastet werden.

Dora ist sehr gerne draußen unterwegs, sie passt perfekt in eine lauffreudige Familie, möglichst ohne ganz kleine Kinder.
Das Alleinesein ist noch nicht so ihr Ding. Wenn sie zuvor gut beschäftigt wurde, bleibt sie schon 2 bis 3 Stunden mit den Hunden der Pflegefamilie alleine. Daran kann man sicher noch weiter arbeiten.

Dora ist kein Supermodel und es gibt sicher fotogenere Hunde, aber sie hat schon ihren eigenen Fanclub. Alle, die sie kennenlernen sind begeistert von ihrer tollen, offenen Art und ihrer Ausstrahlung. Sie ist ein Hund, den man persönlich kennenlernen muss, um zu sehen ob der Funke überspringt.

Neuigkeiten Januar 2022
Dora lebt in einer Pflegefamilie zusammen mit 2 Hündinnen und einem Rüden. Sie ist freundlich zu allen Familienmitgliedern und sucht sehr die Nähe und Körperkontakt. Mit den Hunden der Pflegefamilie kommt sie gut aus und auch draußen hatte sie schon einige Kontakte zu Artgenossen, sie läuft gut im Rudel mit größeren Hunden mit. Dora geht gut und gerne Gassi und läuft toll an der Leine. Im Haus bleibt sie jetzt auch schon mal im Körbchen liegen wenn das Pflegefrauchen aufsteht. Dann läuft sie aber in den Flur und wartet an der Tür. Sie muss noch lernen etwas zur Ruhe zu kommen. Stand heute stellen wir uns für Dora ein ruhiges Zuhause vor, in dem ihre manchmal etwas hibbelige Art nicht noch unterstützt wird. Auch als Zweithund würde sie sich bestimmt sehr wohlfühlen, bei einem souveränen, ruhigen Hund. Kurze Autofahrten macht sie gut mit und auch Geräusche von Haushaltsgeräten erschrecken sie nicht. Sie meldet sich verlässlich, wenn sie raus muss und ist so gut wie stubenrein.


Eine Familie zieht ins Shelter

... So oder so ähnlich würde die Überschrift lauten, würde es sich um ein Märchen handeln. Nun wünschen wir uns für dieses auch ganz sehnlichst ein Happy End.

Dora, Kike und ihre Welpen Daffy und Dustin kommen von einer Finca auf La Gomera, wo sie es nicht sonderlich gut hatten und nicht länger willkommen waren.

Die Fellnasenfamilie besteht ausschließlich aus lieben, offenen Mitgliedern, die freundlich auf Menschen zugehen und die Gesellschaft anderer Hunde schon gewöhnt sind.

Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde!

Besuchen Sie unsere Homepage www.tierschutzvereingarafia.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Garafia e.V.

Anschrift 71229 Leonberg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)6264 9280535

Homepage http://www.tierschutzvereingarafia.de/

 
Seitenaufrufe: 1032