shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIJANI , geb. ca. 08/2021, lebt auf einer Pflegestelle in 96250 Ebensfeld und 89240 Höchstädt

ID-Nummer403031

Tierheim NameHundegarten Serres e.V.

RufnameKIJANI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr

Farbebraun

im Tierheim seit10.01.2022

letzte Aktualisierung10.01.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, füllen Sie bitte das Formular „Selbstauskunft“ aus, das Sie auf unserer Homepage (www.hundegarten-serres.de) finden können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kijani, geb. ca. 08/2021, lebt auf einer Pflegestelle in 96250 Ebensfeld

Kijani ist ein kleiner Kämpfer! Seine Geschichte ist leider so traurig, dass man sie beinahe nicht glauben mag. Eine unserer griechischen Helferinnen fand den noch kleinen Welpen alleine und angebunden an einer Kette vor einer Autowerkstatt. Sie konnte ihren Augen kaum trauen und beschloss, den armen Kerl zu befreien. Womöglich sollte Kijani dort irgendwann als Abschreckung dienen, wenn er mal groß ist. Durch ihre Hilfe ist ihm nun ein Leben an der Kette erspart geblieben und er kann das erste Mal so richtig rennen und toben, wie es sich für einen Hund seines Alters gehört.
Kijani ist ein unheimlich mutiger, lieber und freundlicher junger Rüde. Er mag Streicheleinheiten und fordert diese auch gerne ein. Ebenso liebt er es, überall dabeizusein. Kijani kann ein toller Begleiter für seine neuen Menschen werden, wenn man ihm die nötige Zeit gibt, anzukommen und Vertrauen aufzubauen.

Kijani durfte nun auf eine Pflegestelle ausreisen. Die anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Übertreten einer Türschwelle und dem rutschigen Laminatboden hat er mittlerweile, mutig wie er ist, hinter sich gelassen und so erkundet er auch gerne im Haus alles. Fremde Türen oder Treppen sind noch ein kleines Problem für ihn. Mit Ruhe und Geduld überwindet er aber auch diese.

Laute Geräusche, welche er nicht einordnen kann, machen Kijani noch Angst. Bieten seine Pflegemenschen ihm aber Sicherheit, nutzt er dies gerne und setzt sich zwischen die Beine, um so alles genauer zu analysieren.
Das Laufen mit Geschirr und Schleppleine klappt super und auch die kurze Leine macht keine Probleme, einzig das Halsband geht aktuell noch nicht, daran wird aber gerade gearbeitet. Kijani orientiert sich viel an der vorhandenen, souveränen Hündin. Ein Hund in seinem neuen Zuhause ist aber kein Muss.

Typisch junger Hund nimmt er alles ins Maul, was er findet und fragt durchaus, wie das ein junger Hund so tut, noch einmal nach, ob Nein auch wirklich Nein ist.
Kijani ist auf der Pflegestelle aktuell stubenrein und meldet sich mittlerweile, wenn er muss.

Kijani fährt gerne Auto und auch längere Strecken machen ihm nichts aus.

Kinder sollten schon etwas älter sein. Katzen sollten nicht im neuen Zuhause leben.
?Kijani sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen, geduldigen Menschen, die Spaß daran haben, ihm die Welt zu zeigen, ihm die nötige Sicherheit und Ruhe geben, wenn er sie braucht, die mit ihm spielen, konsequent sind, wenn es nötig ist, die mit ihm kuscheln und ihn zu einem souveränen jungen Rüden erziehen, der mit dem Menschen durch dick und dünn geht.

Aufgrund seiner Optik und der zu erwartenden Größe kann es sich bei Kijani um einen Herdenschutzhund-Mischling handeln. Wir informieren Sie sehr gerne über die Besonderheiten dieser tollen Hunde. Bitte beachten Sie, dass Kijani nur in ein Zuhause mit einem sicher umzäunten und vom Haus direkt zugänglichen Garten vermittelt wird.

Geschlecht: männlich
geboren: ca. August 2021
erwartete Größe: ca. 60-65 cm
kastriert: nein
Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage das Formular „SELBSTAUSKUNFT“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung. Wir vermitteln bundesweit.
Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.
Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de
Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.

https://youtu.be/jIXeNkDx4oY

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

evtl. Herdenschutzhund-Mix
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundegarten Serres e.V.

Anschrift 96250 Ebensfeld
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)2251 73640

Homepage http://hundegarten-serres.de/

 
Seitenaufrufe: 718