shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ETTORE – ein ganzer Kerl und großer Menschenfreun

ID-Nummer402586

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameETTORE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-schimmel

im Tierheim seit06.01.2022

letzte Aktualisierung06.01.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Stattlicher, junger Hundemann, loyal, kooperativ und voller
Menschenbegeisterung, stubenrein und leinenführig - mit großer Freude an Bewegung, sucht engen Familienanschluss.

Ettore kommt aus Sizilien, durfte sein Tierheimdasein bereits für einige Zeit gegen einen Pflegeplatz eintauschen, musste diesen jedoch wieder verlassen und ins Tierheim zurückkehren, weil er sich partout nicht mit den Katzen auf seiner Pflegestelle anfreunden mochte.

Ettore, unter dessen extraordinärem Prachtpelz wohlgar Mastin-Gene schlummern, ist eine Hundepersönlichkeit von großer Bindungs- und Beziehungsbereitschaft. Er begegnet zugewandten Zweibeinern mit nicht nachlassender Freude,- geht,- so die Erfahrungen seiner Pflegestelle, oftmals mit einer ‚Umarmung‘ in den Kontakt, genießt Zuwendung, Nähe, gemeinsame (Inter-)Aktion in besonderem Maße. Mit seinen Menschen, denen er seine Loyalität respektvoll erweist, sein ist für Ettore das Größte. Allerdings wurden sein Verhältnis zu und seine Umgangsformen mit (kleineren) Kindern bis dato nicht explizit getestet. Der diesbezüglich extrem defizitären Situation im Tierheim erneut ausgesetzt zu sein, quält den großen, anhänglichen Hundekerl dementsprechend.
Mit Artgenoss(inn)en,- auch Welpen -, kommt Ettore zurecht, sofern es sich nicht um große Rüden handelt, welche er eher nicht in seiner Nähe wissen möchte. An den Katzen auf seiner Pflegestelle hatte Ettore ausschließlich jagdliches Interesse.
Ettore liebt es, in Begleitung seiner Menschen die Welt zu erkunden,- sie zu erlaufen... (Ob seine getüpfeltelten Beinkleider auf jagdhundliche Ahnen schließen lassen, sei dahingestellt). Er ist gut leinenführig, weicht seinen Lieben aber auch ohne die mensch-hundliche Verbindungsstrippe kaum von der Seite.
Ist Ettore mit seinen Menschen unterwegs, kümmern ihn weder Passanten, Autos, Motorräder, noch laute/irritierende Geräusche. Ettores Bewegungsbedarf ist groß, ergänzt sich aber mit häuslicher Ruhe und Gelassenheit. Auf seiner Pflegestelle hat Ettore gelernt, zeitweilig allein zu bleiben und sich mit Kau-, oder sonstigem Spielzeug zu beschäftigen, bis er wieder Gesellschaft und Ansprache genießen kann. Ettore ist stubenrein. Ansonsten dürften seine Kenntnisse koexistenzieller Regularien und familienhundlicher Tugenden durchaus noch ausbauwürdig sein.

Ettore wurde im Januar 2022 komplett negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Ansonsten sind keine Erkrankungen oder Behinderungen des buntpelzigen Prachtburschen bekannt. Ettore ist kastriert und zieht gechipt, entwurmt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Ettore sucht liebevollen und engen Familienschluss - Menschen, gern aktive/bewegte/naturverbundene, die seine charakterliche wie körperliche Präsenz in ihren unmittelbaren Lebensentwurf integrieren. Liebessubjekte und Respektspersonen, die ihm an Souveränität und Persönlichkeitskonstitution nicht nachstehen. Orientierungs- und Ratgeber in allen gemeinsamen Belangen, die an ihrer Entscheidungs- und Fürsorgekompetenz für die Familie keinen Zweifel lassen. Ettore braucht einen stabilen Rahmen, der sein artübergreifendes Familienglück zuverlässig trägt und ihn weder in Versuchung bringt noch dazu führt, die familiären Geschicke in die eigene Pfote zu nehmen.Unabhängig davon, ob in Ettores zukünftiger Familie weitere Artgenossen leben,sollte er ausreichend Gelegenheit erhalten, sich mit Seinesgleichen auszutauschen, wobei er Hundedamen vorzieht. Ein sicher eingezäunter Garten an Ettores künftigem Domizil, welchen er idealerweise nach eigenem Gutdünken sollte nutzen können, ist Adoptionsvoraussetzung.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 370