shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARU ein Charakterhund

ID-Nummer402161

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameMARU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit09.01.2022

letzte Aktualisierung04.01.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief
Alter: im Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 54 cm,  20 kg
Charakter: kleiner Wirbelwind mit viel Energie, verspielt, verschmust, freundlich, intelligent, wachsam, gegenüber Fremden anfangs zurückhaltend, in neuen Situationen erstmal unsicher
Kinderverträglich: aufgrund ihrer quirligen Art sollten keine kleinen Kinder im neuen Zuhause leben
Artgenossenverträglich: absolut, ja
Jagdinstinkt: nein
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle, aktive, geduldige und konsequente Menschen mit ausreichend Zeit, um Maru artgerecht zu beschäftigen, gleichzeitig sucht sie einen Haushalt ohne viel Hektik (z.B. durch viele Familienmitglieder/Besucher), gerne mit eingezäuntem Garten und souveränem Ersthund (kein Muss)

Hallo Ihr Lieben, ich bin die hübsche Maru und ich wohne schon seit Januar 2022 in Deutschland. Zunächst lebte ich auf einer Pflegestelle und danach hatte ich sogar mein „Für-immer-Zuhause“ gefunden. Dachte ich zumindest… Denn manchmal zerplatzen Träume genauso schnell wie sie gekommen sind und daher muss ich mich nun leider wieder auf die Suche nach einem Körbchen machen.

Ihr wollt wissen warum? Nun, ich habe mich zwar super in meiner Familie eingelebt, allerdings stresst mich der Alltagstrubel mit drei kleinen Kindern und deren Besuch zunehmend, was dazu führt, dass ich meine Überforderung durch Schnappen gegenüber den jungen Familienmitgliedern ausdrücke. Daher suche ich ein neues zu Hause ohne Kinder oder späterer Familienplanung, in dem ich wirklich für immer bleiben kann.

Ich bin eine typische Junghündin und im besten Alter, um die Welt mit Dir neu zu entdecken. Ich konnte mich bereits gut in Deutschland einleben und kenne das Hunde-ABC schon ziemlich gut: So bin ich stubenrein und zeige meiner Pflegefamilie sogar, wenn es Zeit wird mit mir rauszugehen. Außerdem bleibe ich schon problemlos allein zu Hause. Genauso gerne begleite ich meine Menschen aber auch bei Unternehmungen, denn das Autofahren macht mir so viel Spaß, dass ich sogar eigenständig ein- und aussteige. Beim Spazierengehen laufe ich entspannt, ob mit oder ohne Leine und höre tadellos. Nur wenn andere Hunde oder Personen dabei sind, freue ich mich so darüber, dass ich etwas an der Leine ziehe… aber mal ehrlich, wer würde das nicht tun? Dem Treppenlaufen gegenüber bin ich noch etwas skeptisch, sodass ich offene Treppen meide, geschlossene Treppen sind hingegen kein Problem! Außerdem beherrsche ich die Grundkommandos problemlos und lerne schnell Neues dazu.

Mit Artgenossen verstehe ich mich sehr gut und liebe es mit ihnen zu spielen. Genauso akzeptiere ich es aber auch, wenn mein Gegenüber seine Ruhe haben möchte. Einen Jagdinstinkt konnte man bisher nicht feststellen, jedoch kommt bei Begegnungen mit Weidetieren ein Hütehundcharakter zum Vorschein. Futterneidisch bin ich nicht.

Mein Umgang mit Bezugspersonen ist sehr gut: Ich bin eine verspielte und verschmuste Hündin. Fremden Menschen begegne ich hingegen zunächst recht zurückhaltend und misstrauisch und es kommt auch vor, dass ich sie durch dominantes Bellen versuche zu vertreiben. Habe ich mich aber erstmal an sie gewöhnt, baue ich nach einer Eingewöhnungszeit Vertrauen zu ihnen auf. Grundsätzlich bin ich, was unbekannte Dinge und Situationen anbelangt, noch recht unsicher, aber ich bin mir sicher, dass wir das mit entsprechendem Training gemeinsam bewältigen können.

Puh, jetzt habe ich ganz schon viel über mich erzählt und noch gar nicht geäußert, wie ich mir mein zukünftiges Zuhause vorstelle: Also in erster Linie wünsche ich mir ein kinderloses zu Hause, in dem ich für immer bleiben darf und in dem mit mir gemeinsam an meinen Ecken und Kanten gearbeitet wird, denn ich bin mir sicher, dass man aus mir einen echten Diamanten schleifen kann. Hierzu wünsche ich mir ganz liebe Menschen, die mich mit Geduld und Hingabe, einer Portion Hundeerfahrung und konsequenten Regeln in ihrem (und vielleicht auch bald meinem) Zuhause willkommen heißen. Ein Ersthund würde mir sicher auch guttun, meine Unsicherheiten besser zu regulieren, jedoch ist dies - ebenso wie ein Garten - kein Muss.

Vielleicht seid ihr da draußen ja meine Seelenverwandten und könnt euch vorstellen mit mir durch dick und dünn zu gehen? Dann meldet euch ganz schnell bei mir, denn ich kann es kaum erwarten Euch kennenzulernen!

Maru wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 360 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 34431 Marsberg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 444