shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIRA Dein Glück hielt nicht lange

ID-Nummer400973

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameKIRA

RassePointer-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit23.12.2021

letzte Aktualisierung23.12.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Genau dann, wenn man gerade nicht damit rechnet, passiert es meist…An einem heißen Sommertag wurde eine hochträchtige Hündin auf der Straße gefunden. Sie war völlig abgemagert und dehydriert, weshalb sofort die Mitarbeiter des Olimpos verständigt wurden. Die Hündin Afrodite wurde erst einmal versorgt und konnte sich etwas stärken, da kamen auch schon ihre acht Welpen zur Welt.

Kira hatte das große Los gezogen und wurde von einer Familie auf Sardinien adoptiert. Dort wuchs sie als Familienhund auf, lernte vieles kennen und konnte ihr Hundeleben genießen. Leider erfuhr unsere Kollegin auf Sardinien Ende November, dass Kira wohl nicht mehr bei ihrer Familie sei. Sie ging der Sache auf den Grund und fand heraus, dass die Familie sich nicht mehr um sie kümmern wollte, da der Hund eigentlich für ihren Sohn gedacht war, dieser aber zum Studieren aufs Festland gezogen ist. So fand Kira wieder ihren Weg zurück ins Olimpo. Leider konnte sie nicht zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern bleiben, da ihre Mutter sie nicht mehr akzeptierte. Daher ist sie nun mit einem anderen Welpen in einem Gehege und darf mit anderen Hunden in den Freilauf.

Kira ist eine sehr liebenswerte Hündin. Sie hat von der Familie viel Liebe und Zuneigung bekommen, was man ihr auch anmerkt, denn sie freut sich immer sehr, wenn jemand Zeit mit ihr verbringt. Kira kann schon gut im Auto mitfahren, läuft gut an der Leine und hört auch schon gut. Natürlich muss alles weiterhin geübt werden, sobald sie in Deutschland ist. Die sardische Familie hat aber schon gut mit ihr gearbeitet. Kira ist ein kleiner Wirbelwind, der immer fröhlich unterwegs ist. Sie begrüßt alle Menschen, die ins Olimpo kommen und freut sich über Spielkameraden. Mit Kindern hat sie kein Problem, da sie diese schon durch ihre ehemalige Familie kennt, genauso wie andere Hunde und Katzen.

Für Hunde, die schon einmal eine Familie hatten, ist es immer deutlich schwieriger, wieder zurück ins Tierheim zu kommen. Kira versteht die Welt nicht mehr und weiß nicht warum sie abends alleine in einer Box schlafen muss und nicht zu ihrer Familie kann. Daher suchen wir dringen eine neue Familie oder eine Pflegestelle für die Maus.

Wir vermuten, dass in den Welpen ein Pointer-Mischling stecken könnte, darum ist uns ein hoch eingezäuntes Grundstück sehr wichtig. Lesen Sie auf unserer Homepage mehr über die Rasse.

Update 05.05.2022
Kira ist vor knapp zwei Wochen mit dem Transporter nach Deutschland gekommen. Angekommen auf ihrer Pflegestelle zeigt sie sich als sehr liebenswerte Hündin, die den Kontakt zum Menschen sehr liebt. Sie genießt die Aufmerksamkeit ihrer Pflegefamilie und freut sich immer sehr, wenn mit ihr gekuschelt wird. Abends hat sie schon ihr Ritual entwickelt. Wenn alle im Wohnzimmer sitzen geht, Kira zu ihrem Pflegeherrchen, hüpft auf seinen Schoß und ist innerhalb von wenigen Minuten tief und fest eingeschlafen. Auch sonst versteht sie sich gut mit Menschen.
Spazierengehen an der Schleppleine funktioniert ebenfalls schon gut, an der Leinenführigkeit muss allerdings noch ein wenig gearbeitet werden, aber auch das sollte für Kira kein Problem sein. Sie ist ein sehr lernfähiger und wissbegieriger Hund, der gerne Neues dazu lernt.
Die Hündin kann auch schon Grundkommandos wie Sitz. Mit den anderen Hunden der Familie kommt Kira sehr gut zurecht. Sie spielt gerne mit ihnen und kuschelt sich auch gerne zusammen mit ihnen auf die Decke.

Kira sollte einen Garten haben, in dem sie sich austoben kann. Ein Pointer braucht nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch geistige Beschäftigung, Daher ist der Besuch einer Welpen-/Junghundgruppe einer positiv arbeitenden Hundeschule sehr wichtig. Die Familie sollte sich bewusst sein, dass man sich auf ein Abenteuer einlässt. Der Junghund muss liebevoll, aber auch konsequent erzogen werden. Er ist zu Beginn nicht stubenrein, kann nicht allein bleiben und muss alle Grundkommandos erlernen.

Sind Sie bereit sich auf das Abenteuer Welpe/Junghund einzulassen? Dann melden Sie sich schnell bei Kiras Vermittlerin.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Kira kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Charleen Struckmeier
0160 - 6374254
charleen.struckmeier@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Kira
Geboren: 05.07.2021
Rasse: Pointer-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 52 cm
Gewicht: ca. 17kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß/braun
Mittelmeercheck: 1. Test komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
Aufenthalt: 72160 Horb am Neckar

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Menschen

Garten: ja
Zweithund: gerne, aber kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 72160 Horb
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Charleen Struckmeier Telefon +49 (0)160 63 74 25 4

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 545