shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SAURON - ein wunderschöner schwarzer Schäferhund sucht seine Menschen

ID-Nummer400412

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnameSAURON

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit16.12.2021

letzte Aktualisierung16.12.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Sauron – ein Schäferhund der seinem Menschen überallhin folgt. Nur wo sind diese Menschen, denen Sauron folgen darf? Der schwarze Schäferhundrüde mit den kastanienbraunen Augen ist ein typischer Vertreter seiner Rasse. Es gibt nichts wichtigeres für ihn, als alles richtig zu machen – dem Menschen gefallen zu wollen liegt diesen Hunden im Blut.

Als Sauron zu unseren spanischen Kollegen ins Tierheim kam, wusste man leider nichts über sein bisheriges Leben. Der noch junge Rüde benahm sich wie ein typischer Schäferhund, sehr menschenbezogen und offen. Im Dezember 2021 reiste er in eine Pflegestelle nach Deutschland und fand sich dort leider nicht zurecht. Er wollte seine Pflegefamilie nicht mit der vorhandenen Hündin teilen. Auch draußen zeigte sich diese Eifersucht in Form von Leinenaggression, so dass wir Sauron ein intensives Rund-um-die Uhr-Trainingsprogramm in einer Hundepension verordnet haben. Wie es scheint, hat früher niemand mit ihm gearbeitet und ihm das Hundeeinmaleins für Schäferhunde erklärt, und so suchte sich Sauron selbst seinen Weg.

Der Hundetrainerin gelang es sofort, Zugang zu Sauron zu finden, denn er war nach wie vor sehr menschenbezogen. Außerdem ist der Gute ziemlich verfressen und dadurch ein bereitwilliger Trainingspartner. Und nicht nur das, Musterschüler Sauron ist mittlerweile ein vierpfotiger Trainingspartner. Die Trainerin schreibt uns dazu: Sauron hilft uns bei Einschätzungen und Trainings von Hunden, die Probleme mit Hundebegegnungen haben. Niemand kann sich vorstellen, dass der souveräne Schwarze an unserer Seite mal selbst solche Probleme gehabt haben soll. Gekonnt steht er drüber, selbst wenn sein Gegenüber an der Leine völlig ausrastet.

Wir haben einige Videos von Hundebegegnungen an der Leine bekommen, vorbildlicher könnte eine solche Begegnung nicht laufen.

Saurons Trainerin schildert ihn als einen Hund, der sich gut erziehen lässt und so konnten der Rückruf und das Verhalten im direkten Kontakt mit anderen Hunden ebenfalls gut trainiert werden:

Im Direktkontakt mit anderen Hunden hat sich sein Verhalten auch erheblich verbessert, in aller Regel ist er auch neuen Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen und freundlich und ist alsbald zu einem Spiel bereit, wovon er oft überhaupt nicht genug kriegen kann. Kommt Spannung in eine Situation, lässt er sich inzwischen zuverlässiger kontrollieren, das heißt abbrechen und abrufen.

Zudem haben wir mit Sauron an einem guten Rückruf und seiner Leinenführigkeit gearbeitet. Inzwischen geht er wirklich absolut perfekt an der durchhängenden Leine. Egal um was es geht, mit Sauron kann man prima arbeiten und er ist ein sehr arbeitswilliger und gelehriger Schüler, der einfach zur Mitarbeit zu motivieren ist.

Saurons Training ist nun abgeschlossen und er ist bereit, in ein neues Zuhause zu ziehen. Allerdings sollten seine neuen Besitzer wissen, wie man einen Schäferhund händeln muss. Sauron braucht Menschen, die ihn ruhig und souverän zu führen wissen und Spaß daran haben, mit ihm weiterzuarbeiten.

Wir möchten Sauron als Einzelhund vermitteln. Auch sollten keine weiteren, anderen Tiere im Haushalt leben. Da Sauron noch jung und energiegeladen ist, müssten Kinder in der Familie schon älter und standfest sein. Ein Haus mit Garten wäre ein Traum, aber auch eine Wohnung im Erdgeschoss wäre für Sauron kein Problem.

Wer hat also Lust auf einen gut erzogenen, loyalen Hund der Spaß daran hat, mit seinen Menschen zu arbeiten ? Sauron hat viel gelernt und würde sich freuen, wenn das Training mit ihm fortgesetzt würde - natürlich unter Einsatz diverser Belohnungen ??

Wenn Sie sich vorstellen können Sauron bei sich aufzunehmen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir suchen für diesen Hund eine Pflegestelle und würden uns über ein Angebot sehr freuen. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

https://www.youtube.com/watch?v=NVzxRAcon2U
https://www.youtube.com/watch?v=ZfJWGB6rZDA

ca. 60cm Schulterhöhe/25kg
kastriert
geimpft, gechipt, EU-Pass

Schutzgebühr: 425,--€ (inkl.75,-- € Transportkostenpauschale)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 39624 Kalbe
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Susann Schleip Telefon +49 (0)36202 785697 ab 18.00 Uhr

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 2658