shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MADOXX

ID-Nummer399460

Tierheim NameTierschutzverein Lemuria e.V.

RufnameMADOXX

RasseSchäferhund-Wolfshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 1 Monat

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit08.12.2021

letzte Aktualisierung08.12.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

RÜDE
MADOXX
Schäferhund, kastriert
Geb. ca. 08/2013
Ca. 54cm, 28kg


Noch in der Slowakei


Madoxx wurde in einem Steinbruch im Dorf Kostolany nad Hornádom/Slowakei in einem schrecklichen Zustand gefunden.
Als er zu uns ins Tierheim kam, war er abgemagert, vernachlässigt, voller Flöhe, mit dutzenden Zecken, schmutzig und hatte ein Augenproblem, das operiert werden musste. Die ersten Tagen bei uns hat er durchgeschlafen.
Madoxx gehtes jetzt gut, er ist gesund, nimmt zu und das Auge ist nach der Operation vollständig verheilt.
Madoxx ist ein Hund mit dem typischen Wesen eines Deutschen Schäferhundes, was bedeutet, dass er Bewegung braucht und seinen Kopf beschäftigen muss. Trotz seines hohen Alters ist er noch immer ein äußerst aktiver, empfänglicher und kluger Hund. Madoxx braucht vor allem Bewegung, er mag es nicht, in einem Käfig eingesperrt zu sein und er mag keine kleinen Räume. Madoxx fordert Aufmerksamkeit, er springt „kopflos“ vor Freude, er liebt das Apportien, Bälle, Knoten … Er hat die Leine nie gekannt, also bemerkt er sie nicht und zieht wie ein Pony.
Madoxx ist gut zu Menschen, aber er kann sie mit seiner Energie und seinen schnellen Bewegungen erschrecken oder überraschen. Aber keine Sorge, Madoxx ist nicht aggresiv, nur „leicht“ hyperaktiv. Wir empfehlen ihn auf jeden Fall erfahrenen Menschen, nicht für Menschen, die noch nie einen Hund hatten. Auf einen Befehl (mit einem Leckerli in der Hand) kann Madoxx sich hinsetzen, hinlegen und alles tun, wenn er versteht, was wir von ihm verlangen. Wir empfehlen Madoxx als „Einzelkind“, er mag keine Hunde, auch wenn sie neben dem Gehege stehen. Wir gehen davon aus, dass er mit dem Weibchen befreundet wäre, aber nicht mit dem Männchen.
Madoxx sucht ein Zuhause in einem Haus mit Garten mit Zaun (obwohl er nicht zum Springen, Graben oder Entkommen neigt). Durch sein höheres Alter würden wir es uns wünschen, wenn er die Möglichkeit haben würde, zu wählen, wo er sein möchte, ob drinnen oder draußen.
Madoxx kommt gechippt, geimpft, kastriert, auf Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose, Herzwürmer getestet und ich habe einen EU Heimtierausweis.

Hundeanfrage
Wenn Sie an dem Hund interessiert sind und ihm ein neues Zuhause bieten möchten, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Ihre Anfrage werden wir kurzfristig beantworten. Sollten Sie vorher Fragen haben, rufen Sie uns einfach an.


Ansprechpartner
Susanne Steinmann
Handy: 0179 / 1215183
susannesteinmann@tierschutz-lemuria.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Lemuria e.V.

Anschrift Unterdorf 6
35466 Rabenau
Deutschland

Aufenthalts-  

land Slowakische Republik

Homepage http://www.tierschutz-lemuria.de/

 
Seitenaufrufe: 572