shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDY - ein wunderschöner Rüde sucht gutes Zuhause

ID-Nummer399156

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameANDY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Monate

Farbebraun-schwarz gefleckt

im Tierheim seit05.12.2021

letzte Aktualisierung05.12.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kurzinfo
Geboren: 04. Juni 2021
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 58 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap:
keines bekannt
Pflegestelle: 64743 Oberzent/Beerfelden

Unsere Partner im Großraum Arzachena erhalten immer wieder auch Anfragen von Privatpersonen, die um Hilfe für "überraschend" zur Welt gekommene Hundebabys bitten. So war es auch in diesem Fall: Die Hündin der Familie hatte 14 Welpen geboren. Zwei Babys verstarben leider schon kurz nach der Geburt. Eines der Kleinen fand im Bekanntenkreis sein Zuhause. Blieben noch elf Hundekinder ...

Da zur Zeit der Anfrage noch alle Unterbringungsmöglichkeiten belegt waren, erklärte sich die Familie glücklicherweise bereit, die Kleinen noch so lange bei der Mama zu lassen, bis ein Platz frei wurde. Ende August war es nun so weit, dass die Hundekinder umziehen konnten. Und wir freuten uns, die Rasselbande während unserer Sardinientour Anfang September dann auch gleich kennenlernen zu können.

Die Mama der Kleinen wurde übrigens sofort, als die Kinder ausgezogen waren, durch uns kastriert, so dass an dieser Stelle keine Überraschungen mehr zu erwarten sind.

Die vier Mädchen Ada, Aida, Alissa und Aneta sowie die sieben Buben Adam, Alex, Amir, Andy, Ares, Arold und Aron erlebten wir als fröhliche, aufgeweckte und alterstypisch verspielte Hundekinder. Sie fanden die Fotoaktion sehr spannend und genossen es, mit uns ein bisschen spielen zu können.

Wie immer soll der Aufenthalt im kleinen Rifugio bei unserer Partnerin nur vorübergehend sein. Für Ada, Adam, Aida, Alex, Alissa, Amir, Andy, Aneta, Ares, Arold und Aron wünschen wir uns, dass wir sie bald nach Deutschland holen können, damit sie hier ihre Traumzuhause bei tollen Familien finden können, die ihnen engen Familienanschluss bieten und sie an allen familiären Aktivitäten teilhaben lassen.

Videolink: https://youtu.be/OUl5etBu69c

06. November 2021:
Während unserer Gruppen-Projekttour Ende Oktober 2021 besuchten wir auch unsere Partnerin in Cannigione. Wir waren überrascht, wie groß die Geschwistergruppe inzwischen geworden war. Alle elf Hundekinder haben sich toll entwickelt, und es wird nun wirklich Zeit, dass sie ihre "Kinderstube" verlassen und nach Deutschland reisen können.

Denn auch wenn unsere Partnerin die Hundekinder gut versorgt und die Geschwister viel Spaß miteinander haben, so ist das Gehege natürlich kein Ersatz für ein richtiges Zuhause bei tollen Menschen, die ihnen engem Familienanschluss schenken.

04. Dezember 2021:
Andy durfte heute auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen.

04. Januar 2022:
Andy ist nett und verspielt, noch etwas zurückhaltend und unsicher. Er versteht sich gut mit anderen Hunden aller Art.

07. April 2022:
Andy wartet immer noch auf seinen festen Zuhauseplatz. Er ist ein ganz sensibler Hund, verschmust und menschenbezogen. Sensibel bedeutet, dass man liebevoll und anfangs geduldig mit ihm umgehen sollte. Er ist nicht ängstlich, sondern anhänglich und er liebt Spaziergänge und sicherlich würde er gerne mit seinen Menschen zum Wandern gehen. Also sportliche Leute gefallen ihm. Andy ist stubenrein und das laufen an der Leine klappt schon recht gut. Katzen liebt er allerdings nicht so sehr. Kleine Kinder kennt er nicht.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude, sondern auch Verantwortung bedeutet, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Dr. Eva Siefert
Fon: 06201 183265
Mobil: 0151 41833364
E-Mail: dr.eva.siefert@protier-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 64743 Beerfelden
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Eva Siefert Telefon +0049 (0)151 41833364

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 305