shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

REYBEN - sucht eine Familie mit souveränem Hundefreund

ID-Nummer395664

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnameREYBEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 3 Monate

Farberehbraun

im Tierheim seit08.11.2021

letzte Aktualisierung08.11.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Die hübsche Reyben hat sich im September 2021 auf den Weg nach Deutschland gemacht. Über ihre Vergangenheit können wir nicht viel sagen, sie wurde von unseren spanischen Kollegen in einem schlechten Zustand aufgefunden und gesichert.

Reyben lebt aktuell mit vier anderen Hunden zusammen. Sie zeigt sich im Umgang völlig unproblematisch und wünscht sich auch im künftigen Zuhause einen souveränen Ersthund.

Mit Menschen ist Reyben grundsätzlich vorsichtig, solange sie aber die Möglichkeit hat auszuweichen und nicht im Fokus der menschlichen Aufmerksamkeit steht, taut sie recht zügig auf und fordert gerne Streicheleinheiten ein. An der Leine zeigt sich Reyben (solange man nicht im Wald oder wildreichen Gebieten unterwegs ist) angenehm zu führen. Auf unbekannte Umweltreize reagiert sie ebenfalls mit Zurückhaltung, ist dabei aber nicht hektisch und bleibt interessiert.

Die charmante Damen besitzt allerdings einen ausgeprägten Jagdtrieb, ihr Pflegeherrchen kann sich gut vorstellen, dass Reyben in Spanien auch Jagdlich genutzt wurde. Nasenarbeit und Apportieren macht sie vorbildlich und sollte auch im zukünftigen Zuhause weitergeführt werden.



Wir wünschen uns für Reyben Menschen mit Geduld, die der hübschen Damen Stabilität geben können. Ein hoch eingezäunter Garten - auch Wild hinter dem Zaun können sie nämlich in Wallung bringen ?? - oder ein gut gesicherter Freilauf in der Nähe sollten vorhanden sein.

Wenn Sie Reyben ein Für-immer-zuhause geben möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Mischling
geb. ca. 07/2014
ca. 57cm Schulterhöhe/ 18kg
geimpft, gechipt, EU-Pass, Leishmaniose, Babesiose und Ehrlichiose negativ.
Rickettsien - ausbehandelt
verträglich mit Rüden und Hündinnen

Schutzgebühr: 405,--€(inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 77709 Wolfach
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Annika Rink Telefon +49 (0)176 725 92 260

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 331