shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AMARELLA kinderlieb, geduldig, verschmust und verspielt

ID-Nummer394642

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameAMARELLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 11 Monate

Farbezartgelb-weiß

im Tierheim seit28.10.2021

letzte Aktualisierung01.11.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Amarella - drolliges Mädchen

Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb. ca. Juni 2021
Rasse: Mischling
Größe: noch im Wachstum
Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: geduldig, verschmust, hundeverträglich, kinderlieb



Update Amarella, 03.04.2022:
Schau nur, welch Schönheiten Amarella und Gialla geworden sind!
Aus unseren kleinen, gelben Welpen von der Straße wurden bildschöne Schwäne.
Die beiden jungen Hündinnen wurden gemeinsam mit ihrem Bruder Jaques, der bereits in ein tolles Zuhause ziehen konnte, bei einer Kastrationsaktion in einem städtischen Bezirk aufgegriffen. Das sehen wir positiv, denn so haben die beiden Ladys bereits Autos, Menschen und Verkehr in ihrem Leben erlebt. Da haben sie so manchem Tierheimhund einiges voraus!

Denn in der Prägephase ist es wichtig, Umweltreize kennenzulernen, da das Köpfchen der Welpen schneller lernt, Umweltreize zu verarbeiten. Es ist also absolut von Vorteil für die pfiffigen Mädchen, dass sie dies in ihrem jungen Alter schon alles gesehen haben. So können wir uns ein Zuhause in einem ruhigen Bezirk, am Stadtrand oder natürlich auch auf dem Land für sie vorstellen.

Im Tierheim zeigen sie sich auch ganz begeistert von Kindern! Natürlich sollte man sie nicht unbeaufsichtigt miteinander lassen, denn bei so jungen Dingern, wie Amarella und Gialla es noch sind, könnte die Energie auch schon mal überschwappen und die Flausen im Kopf bekommen Freilauf. Ihre zukünftigen Menschen sollten ihnen konsequent und dennoch wohlwollend Grenzen lehren und das Hunde 1x1.

Kein Hund fällt fertig vom Himmel, daher solltest du bereit sein, dich auf den Alltag mit einem Junghund einzulassen, ein Malheur oder etwas Angeknabbertes nicht persönlich nehmen.
Das sind natürlich alles Dinge, die eintreten könnten, aber nicht müssen. Besser ist aber, wir bereiten Dich darauf vor ??

Im Tierheim sind die beiden im ersten Moment etwas zurückhaltend bei Fremden, blühen im Freilauf dann aber auf und freuen sich über die Aufmerksamkeit.
Die beiden sind einfach so bezaubernd und wir hoffen, dass sie endlich gesehen werden und nicht weitere wertvolle Jahre ihrer Jugend an diesem tristen Ort verweilen müssen.

Update Amarella, 08.11.2021:
Soo jetzt haben wir hier endlich noch ein paar schöne Fotos von unseren Gelblingen.
Amarella und Gialla sind noch etwas mager, wir hoffen, dass sie bald Familien finden, die sie aufpäppeln und ihnen eine schöne Kindheit schenken. Die schlanken Mädels sind ca. 30 cm hoch inzwischen und wuseln fröhlich herum.

Amarella ist die stümischere von beiden, aber auch sie ist super lieb und geduldig und wir wünschen ihr, dass sie bald ihre eigene Familie findet. Sie sind absolut hundekompatibel und auch vor Menschen haben sie keine Angst.

Oktober 2021:
Meine Freundin und ich waren Anfang Oktober in Bogorov, um den Freiwilligen der 1500 Dog Gang bei den Gassigängen zu helfen. Ich wollte einige Updates von den Hunden auf unserer Seite machen, in der Hoffnung, für den ein oder anderen Pflegestellen oder gar Adoptanten zu finden.

Diese lustige Bande hier war nicht zu übersehen, denn sie wuselten schon vorne am Eingang rum und die Kinder freuten sich, mit den Welpen zu spielen. Diese zeigten sich sehr unerschrocken, wenn auch noch etwas verhalten, denn die Kinder waren in ihrem Überschwang schon etwas ungestüm. Wir Erwachsenen waren damit beschäftigt den Kindern zu erklären, dass sie mit ihnen vorsichtig umgehen sollen, da manche vielleicht Streicheleinheiten mehr mögen, als über die Wiese zu toben.
Nichtsdestotrotz war mein erster Eindruck von diesen Welpen ein sehr positiver.

Sie freuten sich über Aufmerksamkeit, liessen sich hochheben und flitzen auch bald mit ihnen umher. Die Mädchen, Amarella (fluffig mit schwarzer Nase) und Gialla (glattes Fell mit schwarzer Nase) waren zunächst etwas zurückhaltend und wollten lieber gestreichelt werden, aber schon bald liefen auch sie mit wedelndem Schwänzchen mit den Kindern umher.

Viel kann man noch nicht zu ihnen sagen, weil sie ja im Tierheim und nicht auf einer Pflegestelle sind.
Sie sind ca. 3-4 Monate alt, das ist schwer zu schätzen. Ab November werden sie ausreisen können, ihre erste Impfung hatten sie im Oktober bereits.

Insgesamt sind es drei zarte „Gelblinge“. Am 3.10. waren sie ca. 25-30 cm gross.
Wir können das natürlich schwer schätzen, aber da sie so zart sind, denken wir, dass sie so mittelgroße 45-50 cm große Hunde werden. Versprechen können wir natürlich nichts.
Wer Lust hat, einem kindererprobten Welpen ein Zuhause zu schenken und trotz eigener Kinder trotzdem Zeit, Geduld und viel Liebe für ein Fellkind hat, kann sich gerne bei uns bewerben.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Alsfelder Str. 33
36326 Antrifttal
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 825