shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NINA

ID-Nummer394193

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameNINA

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 11 Monate

Farberot-braun-weiß

im Tierheim seit28.10.2021

letzte Aktualisierung28.10.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Seit September 2021 lebt im Tierheim unserer Freunde von Dolmen Animal ein ganz besonderes Mädchen – die dreijährige Nina. Äußerlich mag die zarte, schlappohrige Hundedame eher unscheinbar daherkommen, aber sie hat mit ihrem liebevollen, ruhigen und zärtlichen Wesen die Tierschützer in Huelva ganz schnell erobert.
Nina wurde auf einem Feld vor Huelva entdeckt, wo sie allein durch die Gegend irrte. Angekommen in der Einrichtung hat Nina schnell verstanden, dass ihr niemand etwas Böses will. Natürlich ist sie aber nach wie vor noch vorsichtig und schüchtern Fremden gegenüber – wenn man weiß, welche Erfahrungen unsere Podencomischlinge oft schon mit den Zweibeinern machen mussten, wundert man sich darüber nicht. Im Gegenteil, es ist oft erstaunlich, wie schnell viele Hunde vergeben und sich voller Spaß in ein ganz neues Dasein stürzen. Dafür brauchen Hunde wie Nina aber ganz besondere Menschen an ihrer Seite, die nicht vergessen, dass ihre neue beste Freundin eine Geschichte mitbringt, die ihr die Zeit geben anzukommen und die verstehen, dass Dinge, die für „normale“ Familienhunde kein Problem sind, für Nina neu und angsteinflößend sein können.
Nina hat inzwischen schon ihre Freude am Spiel entdeckt, Bälle findet sie im Auslauf besonders spannend, aber sie lässt sich mittlerweile sogar schon auf Zerrspiele mit Tauen ein – ein großer Vertrauensbeweis gegenüber den Tierschützern.

Als Podenco-Mix hat Nina mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Diese sanften, eleganten Tiere sind oft schwer vermittelbar, es gibt einfach zu viele. Noch dazu werden die ausdauernden Hunde häufig zum Hetzen verwendet und man hat sofort das südeuropäische Jagdhund-Klischee im Kopf: „der wird immer wieder abhauen; der ist schwer zu erziehen; der braucht viel mehr Bewegung als…“. Allerdings widerlegen viele der drahtigen Hunde jedes einzelne dieser Ressentiments, im Haus ist sogar der Großteil extrem ruhig und unauffällig, draußen sind sie wundervolle Begleiter für Sportler oder Wanderer. Es lohnt sich, einem dieser so sensiblen und liebenswerten Ohrentiere Herz und Haustür zu öffnen!

Nina wünscht sich nun eine Familie, die ihr Geborgenheit und Sicherheit gibt, bei der sie vergessen darf, wie grausam Menschen sein können und die ihr ruhiges und zurückhaltendes Wesen zu schätzen weiß. Nina wartet auf ihre Chance, alles Schlimme endgültig hinter sich zu lassen und ein ganz geliebter und lustiger Familienhund zu werden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 816