shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEAR der stattliche Rüde ist ein entspannter und eher ruhiger Hund

ID-Nummer393547

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameLEAR

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit21.10.2021

letzte Aktualisierung23.10.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Lear
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 10.2013 (8 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca 55-60 cm , ca 25 kg
Kastriert: ja
Katzentest: unbekannt
Erkrankungen: erhöhte Leberwerte, in Behandlung
Mittelmeertest: SNAP negativ, Leishmaniose negativ
Aufenthaltsort: Tierheim Odai in Rumänien


Fünf lange Jahre sind vergangen, seit Lear vom Hundefänger eingefangen und ins große Tierheim in Odai gebracht wurde. Im großen Teil des Tierheims leben mehrere hundert Hunde und nicht alle bekommen die Chance jemals vermittelt zu werden.

Lear hatte jetzt das große Glück in den kleineren Sozialisierungsbereich zu kommen, in dem die Hunde auf ein Leben in einer Familie vorbereitet werden können. Das sollte jetzt der Startschuss für ein Happy End sein für den nun schon etwas in die Jahre gekommenen stattlichen Rüden.

Es ist nicht bekannt, ob Lear schon einmal in einer Familie gelebt hat, die Leine scheint er jedenfalls zu kennen. Er zieht zwar noch ein wenig, aber nachdem er eine so furchtbar lange Zeit im tristen Zwinger verbracht hat, kann man es ihm nicht verübeln, dass er voller Elan und Freude ist, mit den Pfoten im Gras und der Nase im Wind. Beim ersten Spaziergang konnte er sein Glück gar nicht fassen und war total aus dem Häuschen. Beim zweiten Mal wurde bereits sichtbar, dass er eigentlich ein eher ruhiger und enspannter Hund ist, der sicher zu einem angenehmen Begleiter werden wird. Er genießt jetzt schon sehr das Zusammensein mit den freiwilligen Helfern und freut sich über deren Aufmerksamkeit.

Für Lear stellen wir uns eine eher ruhige Familie vor, ohne kleine Kinder und ohne Stress und Hektik. Er ist kein junger Springinsfeld mehr, ganz bestimmt aber ein treuer und gelassener Begleiter auf schönen Spaziergängen.

Mit seinen neuen Zwingergenossen, dem Angsthund Fink und der Hündin Didina versteht er sich sehr gut, er soll Didina sogar als Vorbild dienen, in der Hoffnung, dass sie durch ihn ihre Leinenphobie verliert.

Lear ist nicht aufdringlich, er wartet höflich, bis er an der Reihe ist, dabei ist er sehr freundlich und strahlt eine gewisse Ruhe aus, wenn er sich erstmal sicher fühlt. Es wird allerhöchste Zeit, dass er einfach Hund sein darf, mit seinen eigenen Menschen, an deren Seite er ein wenig von den Annehmlichkeiten des Lebens kennenlernen darf.

Lears größter Wunsch ? Die Sonne auf dem Fell spüren, ein warmes kuscheliges Plätzchen im Winter, ein leckerer Kauknochen, eine streichelnde Hand und eine vertraute Stimme, die ihm sagt, dass er der beste Hund der Welt ist und nie wieder in einen Käfig gesperrt werden wird. Klingt eigentlich nicht sehr vermessen und hat er mehr als verdient !

Im Moment werden gerade noch seine Zähne auf Vordermann gebracht, damit er im neuen Zuhause dann auch nach Herzenslust die Knabbereien genießen kann. Auch eine Leberentgiftung wird noch durchgeführt, da seine Leberwerte nicht ganz in Ordnung sind. Dies wird auch noch medikamentös behandelt. Die restlichen Werte und auch der Check auf Mittelmehrerkrankungen sind alle im grünen Bereich.

Jetzt muss Lear nur noch gesehen werden von diesem einen Menschen, dessen Herz ein bisschen schneller pocht, wenn er Lears Geschichte liest und in seine hoffnungsvolle Augen blickt.

Wenn Sie dieser Mensch sind und Lear in ihr Leben passt, zögern sie nicht, es ist genug kostbare Zeit verronnen. Bei offenen Fragen wenden Sie sich bitte an seine Vermittlerin Iris Leimstoll, sie wird Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.


3. Vorsitzende: Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 20780353 e-Mail: leimstoll@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 445