shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOCCIOLINO freundlicher Schmusebär sucht aktive Menschen

ID-Nummer393364

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameNOCCIOLINO

RasseJagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit21.10.2021

letzte Aktualisierung21.10.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als ich Nocciolino das erste Mal in unserem Partnertierheim gesehen habe, war es schon um mich geschehen. Diese wunderschönen Augen, seine Proportion – ein echter Hingucker. Dabei ist es aber nicht geblieben, denn umso länger ich mich in seinem Gehege aufhielt, umso mehr kam ich ins Schwärmen.

Nocciolino ist sicherlich ein Jagdhund- Mischling. Er scheint einen sensiblen, ruhigen und sehr freundlichen Charakter zu haben. Die Hündin, mit der er sich sein Gehege teilt, ist Chefin und dominiert ihn freundlich, aber bestimmt. Nocciolino, was im Deutschen „Nüsschen“ bedeutet, geht ihr aus dem Weg und lässt sie gewähren. Sie bestimmt, wann er fressen darf, und der hübsche dreifarbige Rüde war sehr glücklich, als ich ihm die Ruhe verschaffte, zu fressen. Er schaute immer wieder zu der Hündin, vergewisserte sich, dass sie in der Ecke und ich bei ihm blieb. So fraß er in Ruhe und bedankte sich danach bei mir, indem er ständig bei mir blieb und sich an mich drückte.

Genau das ist es, was ich an Jagdhunden liebe, diese ruhige und sensible Art auf der einen Seite- und draußen ein Temperament und eine große Sportlichkeit, die sie an den Tag legen. Eine schöne Kombination für Menschen, die es ruhig Zuhause mögen und sich gerne draußen bewegen, aber auch sportlich mit dem Hund tätig werden möchten. Denn sicherlich braucht Nocciolino nach seiner Eingewöhnung mehr als nur Liebe, Streicheleinheiten, gutes Futter und regelmäßige Spaziergänge. Seine Nase ist prädestiniert für Menschensuche, Fährtensuche oder ähnliche sportive Aktivitäten, die von einem Jagdhund den Naseneinsatz fordern. Das powert sie aus, macht sie zufrieden und glücklich und uns Menschen auch, wenn wir daran Spaß haben, mit unserem Hund gemeinsam etwas regelmäßig zu tun. Die Angebote an Nasenarbeit sind mittlerweile groß und umfangreich.

Vermutlich wird Nocciolino niemals ohne Leine Spazierengehen können, darauf sollten Sie sich einstellen. Nur dann, wenn kein Wild in der Nähe ist, bzw. es Gebiete ohne Wild sind. Ebenfalls wissen wir nicht, was Nocciolino in seinem bisherigen Leben kennenlernen durfte. Spekulativ gesagt, wird das nicht viel sein, denn die meisten Jagdhunde auf Sardinien fristen ihr Leben in einem kleinen Stall oder Zwinger und werden nur zur Jagdsaison zu Hochleistungen getrieben, Mit Stromhalsband müssen sie dann sofort funktionieren und wenn nicht, werden sie erschossen, zurückgelassen oder verschenkt. Sagen wir mal so, Nocciolino hatte sicherlich Glück, in unserem Partnertierheim zu landen und jetzt sein großes Los zu ziehen, ein Zuhause in Deutschland zu finden.

Aber auch Sie ziehen sicherlich das große Los. Wobei Sie wissen sollten, dass Nocciolino noch nie im Haus gelebt hat, keinerlei Erziehung genossen hat oder weiß, was von ihm erwartet wird. Es ist wie ein Welpe, der kommt, mit dem klaren Vorteil, dass er sehr viel schneller stubenrein sein wird und sie schon wissen, wie er optisch aussieht.

Wenn Sie also Gefallen an den Rasseeigenschaften haben, sich nicht vom ggf. vorhandenen Jagdtrieb abschrecken lassen und sich in die wunderschönen Augen verguckt haben, bekommen Sie einen treuen, verschmusten Rüden in Ihr Leben.

Gerne kann Nocciolino vor Ausreise noch kastriert werden. Auch gebe ich Ihnen gerne weitere Informationen telefonisch. Wir suchen am liebsten eine Endstelle, die Nocciolino ins Leben einführt und ihm hilft, ein artgerechtes Leben führen zu dürfen.

Die Haltungsbedingungen, die für Nocciolino wichtig sind, lauten:
- Wohnung oder Haus mit gut umzäuntem Garten
- Ausreichend Zeit, einen Hund zu beschäftigen, Gassi zu gehen und zu versorgen
- Gerne in der Natur, Spaß an Bewegung und sportliches Interesse
- Klare Menschen, die eine eindeutige Kommunikation haben und liebevoll den Hund in sein neues Leben führen

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nocciolino kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Nocciolino
Geboren: ca. 01.09.2020
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 54cm
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: tricolor
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt, vermutlich ja

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 430