shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TYRION verschmust und ruhig und geduldig

ID-Nummer392292

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameTYRION

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbeweiß-hellbraun

im Tierheim seit14.10.2021

letzte Aktualisierung14.10.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Tyrion
Rasse: Galgo
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 06.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 65 cm
Kastriert: ja
Katzentest: bislang nicht getestet
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim APAP


UPDATE AM 31. JANUAR 2022

Tyrion ist einfach ein Traumkerl. Im Refugio taut er mehr und mehr auf.
Er hat eine kleine Windhund-Gang, mit der er spielt und hat seine
Lebensfreude wiedergefunden. Das zeigt er auch im Umgang mit Menschen:
Er geht mittlerweile aktiv auf seine Pfleger zu und holt sich seine
Streicheleinheiten ab. Dabei ist es niemals aufdringlich.
Auch Spaziergänge genießt er sehr und man sieht ihm die Freude dabei
richtig an. Wieder im Refugio angekommen, dreht er gerne seine
Galgo-Sause-Runden.
Spazieren mit Tyrion ist total angenehm. Er läuft Galgotypisch sehr gut
an der Leine, orientiert sich dabei immer an seinen Menschen und lässt
andere Hunde dabei links liegen.
Zusammengefasst kann man sagen, dass Tyrion ein angenehmer und absolut freundlicher Galgobub ist. Es fehlen nur noch seine Menschen, die er um seine Pfoten wickeln kann…


Die Zielgruppe, die sich angesprochen fühlen sollte für Tyrion ist folgende: Galgo-Kenner, Galgo-Freunde, Galgo-Fans und alle, die es noch werden wollen.

Der wunderhübsche sanfte Tyrion wurde von einer Familie in den Feldern gefunden. Entweder ist Tyrion einem Jäger entwischt, oder er wurde ausgesetzt – nichts genaues weiß man nicht. Tyrion durfte eine Woche unter dem Begriff „Notfallpflege“ bei der Familie bleiben, doch leider konnte diese ihn nicht behalten. So kam Tyrion im September 2021 ins Tierheim. Tyrion hatte viele kleine Kratzer und Wunden, diese sind mittlerweile aber alle verheilt und Tyrion hat sich von seinem „Ausflug“ in der Wildnis erholt.

Doch das Tierheim ist nicht der richtige Ort für Tyrion. Galgotypisch ist er sehr sensibel, verschmust und ruhig. Im Tierheim ist es laut, Kuscheleinheiten gibt es auch nicht en masse und bald wird es auch wieder kalt. Wir sehen Tyrion lieber schon seit gestern wohlbehütet in einem warmen Körbchen bei seiner Familie. Und damit wir dem zarten Kerlchen damit auch helfen können, suchen wir hier aktiv nach genau dieser: SEINER Familie.

Fremden Menschen gegenüber ist Tyrion erst einmal etwas zurückhaltend, aber dennoch neugierig. Nach einer kurzen Aufwärmphase lässt sich Tyrion auch gerne anfassen und genießt die Streicheleinheiten dann sehr.

Wer Galgos bereits kennt und sich mit der Rasse auseinandergesetzt hat, der weiß, dass diese die Möglichkeit brauchen, auf einem gesicherten Gelände so richtig herumflitzen zu können. Nur dann ist ein Galgo auch glücklich und zufrieden, wenn er dies kann und darf. Im Freilauf ist bei Galgos mit einem starken Jagdtrieb zu rechnen – auch das muss bedacht werden.

Mit anderen Hunden verträgt sich Tyrion sehr gut, auch hier zeigt er sich eher zurückhaltend, ruhig und geduldig. Bestimmt würde sich Tyrion über einen vorhandenen Hund oder Hündin in der Familie freuen, ist aber kein Muss. Falls der bereits vorhandene Familienhund auch ein Galgo wäre, so wäre das sicherlich der Jackpot für Tyrion – sofern sich dieser auch auf Familienzuwachs freut. Auf Katzen konnten wir ihn bislang noch nicht testen.

Wenn Sie mehr über Tyrion wissen wollen, oder sich direkt verliebt haben und ein Plätzchen für immer für Tyrion haben, wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin Judith Lörsch. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.


Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Telefon: vorübergehend nur Rückrufe (bitte Nummer in Mail angeben) e-Mail: loersch@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 365