shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHULO - hat Angst in der Perrera

Notfall

ID-Nummer391489

Tierheim NameEin Freund fürs Leben e.V.

RufnameCHULO

RasseBodeguero Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 4 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit09.10.2021

letzte Aktualisierung09.10.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Chulo ist ein ca. 2018 geborener Bodeguero Andaluz-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 43 cm.

Chulo wartet in einer Tötungsstation auf jemanden, der ihn von diesem schrecklichen Ort abholen und mit nach Hause nehmen würde. Er hat Angst, denn er spürt die Gefahr und den Stress der anderen Hunde dort, deshalb reagierte er auf Annäherung von Menschen erstmal misstrauisch und wollte sich nicht greifen lassen. Mit Geduld und Zuwendung ist es der Pflegerin gelungen, Chulos Vertrauen zu gewinnen. Durch das Training hat er sich sehr positiv verändert und sie kann mit ihm fast alles machen. sie sagt, Chulo ist sehr brav. Mit den Artgenossen in der Perrera verträgt er sich gut.

Wir suchen für Chulo Menschen, die Erfahrung mit unsicheren Hunden haben, und ohne Kinder. Ihm wäre auch mit einer Pflegestelle als Sprungbrett in eine schöne Zukunft sehr geholfen.

Chulo wird kastriert, geimpft, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt. Er befindet sich in einer Perrera in Andújar/Spanien.

Die Schutzgebühr für Chulo beträgt 390 Euro.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Ein Freund fürs Leben e.V.

Anschrift Nieritzweg 3 a
14165 Berlin
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.ein-freund-fuers-leben.org/

 
Seitenaufrufe: 602