shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

VANKOS VERLETZT AUS DER TÖTUNG GERETTET

ID-Nummer390794

Tierheim NameHerz für Ungarnhunde e.V.

RufnameVANKOS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit01.09.2021

letzte Aktualisierung04.10.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Land : Ungarn
Aufenthaltsort : Tierheim
Dort seit : 01.09.2021
Rasse : Mischling
Farbe : braun/weiß
Geburtsdatum : ca. 09.2020
Größe (ca.) : 35-40 cm
Kastriert : ja
Schutzgebühr : 420 €

VÁNKOS - VERLETZT AUS DER TÖTUNG GERETTET

Update 17.10.2021
Eine tolle Nachricht erreicht uns aus dem Tierheim - der kleine Mann muss nicht operiert werden. Vánkos wurde noch einmal einem Spezialistenteam vorgestellt. Nach eingehender Untersuchung haben die Ärzte entschieden, nicht in den Heilungsprozess einzugreifen. Es wäre nur eine Versteifung des Ellenbogens möglich und nach dieser OP hätte er wieder große Schmerzen. Vánkos benutzt nun sein Beinchen, er kann es auch gut und ohne Schmerzen bewegen, deshalb möchte man ihm diesen Eingriff ersparen.
------------------------------------------------------------------------------------------
Der kleine Váncos kommt aus der Tötung in Csongrad, in der er schon einige Monate unter schlimmen Bedingungen und mit Schmerzen sein Dasein fristen musste. Obwohl eine Beinverletzung offensichtlich war, wurde er nicht tierärztlich versorgt. Eine Tierschützerin sah diesen armen Kerl und bat sofort unser Partnertierheim um Übernahme, damit ihm geholfen werden kann.

Nach Ankunft wurde er gleich in der Tierklinik untersucht. Leider wurde bei ihm eine alte Ellenbogenluxation diagnostiziert, die nicht mehr behandelbar ist. In den nächsten Tagen wird der kleine Kerl nun operiert. Hierbei wird man versuchen, den Ellenbogen zu versteifen, damit er endlich schmerzfrei leben kann. Sollte dies nicht möglich sein, muss sein Beinchen leider amputiert werden. Aber auch damit käme er sehr gut zurecht, denn er läuft bereits jetzt nur auf 3 Beinen. Wir drücken dem kleinen Mann ganz fest die Daumen, dass die geplante Operation gelingt!!!

Váncos ist ein sehr anhänglicher, freundlicher Rüde, der sich auch sehr gut mit seinen Artgenossen versteht. Nach seiner Genesung wünscht er sich ein schönes Zuhause mit ganz lieben Menschen, die ihm die nötige Zeit geben, sich in seinem neuen Umfeld zurechtzufinden und ihn trotz seiner kleinen Behinderung von ganzem Herzen lieben.

Ansprechpartner:
Claudia Wünsche
0177/8802018 (WhatsApp-Handy) ab 18 Uhr
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Herz für Ungarnhunde e.V.

Anschrift Alt Salbke 44
39122 Magdeburg
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 678