shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAX sucht naturverbundene und einfühlsame Menschen

ID-Nummer388889

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameMAX

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbetricolor

im Tierheim seit17.09.2021

letzte Aktualisierung17.09.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Max
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.2020 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 52 cm, 17 kg
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: negativ
Aufenthaltsort: Claudias Privat-Shelter


Max wurde total ausgehungert und entkräftet im Hof eines Freundes von Claudia, der Leiterin des privat geführten Tierheimes bei Bukarest gefunden. Er hatte hier instinktiv Schutz und Futter gesucht, doch leider konnte ihn der Freund nicht behalten und hat Claudia gebeten ihn aufzunehmen.

Zu Anfang war der hübsche Rüde sehr misstrauisch und ließ sich nicht anfassen, nach und nach hat er aber verstanden, dass ihm nun keine Gefahr mehr droht und er fasste nun immer mehr Vertrauen. Die erste Zeit hat der talentierte Kletterkünstler versucht auszubüchsen, indem er über den hohen Zaun klettern wollte. Die Tierheimmitarbeiter mussten ihn erst überzeugen, dass er hier sicher ist, dass es regelmäßig Futter gibt und Ansprache von liebevollen Menschen.

Plötzlich gab es keinen Grund mehr abzuhauen, er hat angefangen die Menschen zu lieben und würde nun am liebsten viel mehr Zeit mit ihnen verbringen. Noch schöner wäre es, hätte er seine eigenen Menschen, die ihm tief in die seelenvollen Augen blicken und ihm ins Ohr flüstern : “ Du bist das Beste was uns passieren konnte, wir geben dich nie wieder her ! “

Mit den anderen Hunden spielt und tobt er gerne durch den Auslauf und zeigt keinerlei Probleme im Sozialverhalten.

Bei naturverbundenen Menschen, die sich gerne draußen aufhalten, könnte Max vermutlich auch in einer geräumigen Wohnung ein zufriedener Hund werden. Falls Sie einen Garten besitzen, muss er hundesicher eingezäunt sein und die erste Zeit sollte er an der Schleppleine begleitet werden, bis er sich sicher und heimisch fühlt.

Was man von ihm als neues Familienmitglied im deutschen Alltag erwartet, weiß Max noch nicht. Die Straße hat ihre ganz eigenen Regeln. Insofern sollte er auf jeden Fall mit Ihnen die Hundeschulbank drücken dürfen. Für ihn wird der Umzug in eine Familie ein kleines Abenteuer, das sicherlich einiges an Geduld, Einfühlungsvermögen und Konsequenz erfordert. Mühen, die sich aber ganz bestimmt auszahlen werden ! So können Hund und Mensch zusammenwachsen und zum Dreamteam werden.

Max bringt zwar die besten Voraussetzungen mit, dennoch muss wie an jeder Partnerschaft auch Arbeit investiert werden, um ein reibungsloses Funktionieren zu garantieren. Gleichzeitig wird die gemeinsame Arbeit sein kluges Köpfchen fordern und verhindern, dass ihm langweilig wird und er auf eigene Faust ein Abenteuer suchen möchte.

Möchten Sie Max zeigen, was er bisher im Leben verpasst hat und was es bedeutet, ein Familienmitglied zu sein? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Jule Ksienrzyk

.

Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Julia Ksienrzyk (Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch) Mobile: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar) e-Mail: ksienrzyk@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 267