shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SASCHA wünscht sich eine aktive Familie

Notfall

ID-Nummer387510

Tierheim NameCasa Animale e.V.

RufnameSASCHA

RasseSiberian Husky

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbegrau-weiß

im Tierheim seit05.09.2021

letzte Aktualisierung05.09.2021

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

R E S E R V I E R T
============
Ein trauriges, langweiliges Leben muss derzeit die bildhübsche SASCHA führen – sie sitzt in einem rumänischen Shelter hinter Gittern, soll es das für sie schon gewesen sein?

SASCHA ist freundlich zu Menschen und verträglich mit Artgenossen, wie gerne würde sie zusammen mit ihren Menschen die Welt erobern.

SASCHA hat es mehr als verdient, endlich artgerecht gehalten zu werden! Für die junge Hündin wünschen wir uns Menschen, die ihr endlich das aktive Leben bieten, das sich ein Vertreter ihrer Rasse wünscht. Sicher würde ihr auch der Besuch einer mit positiver Verstärkung arbeitenden Hundeschule sehr gut gefallen.

Bei Interesse an SASCHA freut sich ihre Vermittlerin Iris Lücke auf Ihre Anfrage per Mail / Telefon:

Casa Animale e.V.
Ansprechpartner: Frau Iris Lücke
mobil: 0163 - 376 94 98
Mailanfrage: i.luecke@casa-animale.de

Bewerben können Sie sich auch direkt über unsere Selbstauskunft, die hier zu finden ist:
https://casa-animale.de/vermittlung/selbstauskunft/ (Link kopieren).

SASCHA wird kastriert, geimpft und gechipt nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt, nicht jedoch in Zwinger- oder Außenhaltung.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Casa Animale e.V.

Anschrift Witzleshofen 34
95482 Gefrees
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://casa-animale.de/

 
Seitenaufrufe: 631