shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CICI für immer gebrandmarkt auf der Nase

ID-Nummer387497

Tierheim NameHopscotch Tierhilfe e.V.

RufnameCICI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit28.08.2021

letzte Aktualisierung05.09.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

NEWS: Cici ist seit Ende August auf einer familiären Pflegestelle in der Region Brandenburg. Dort zeigt sie sich genau wie erwartet – sie ist sehr freundlich zu den Menschen, von Anfang an verträglich mit ihren dort lebenden Artgenossen und hat eine friedliche Koexistenz zu der Katze aufgebaut. Ihre Pflegemama ist voll des Lobes über dieses tolle kleine Hundchen. Obwohl ihr Verhalten es nicht so deutlich zeigt, so ist CICI doch momentan sehr auf menschliche Nähe angewiesen, um sich rundum sicher und geborgen zu fühlen. Hier ist noch ein gutes Stück Vertrauensaufbau in der Endfamilie erforderlich, damit die kleine Maus sich für immer sicher fühlen kann. Geduld und vor allem Zeit sind hier die Schlüsselwörter für ein harmonisches Zusammenleben.

Cici ist sehr unternehmungslustig. Sie geht gerne in den Garten und auf abenteuerliche Gassirunden. Zu ihrer (und unserer) Sicherheit trägt sie dabei ein 3-Punkt-Sicherheitsgeschirr und – je nach Situation – eine 2-m-Leine mit zwei Karabinern oder im freien Gelände eine 5-m-Schleppleine (am besten aus Biothane). So ausgerüstet fühlt sie sich wohl (und wir uns auch) und ist zufrieden, wenn sie sich auslaufen kann. Im Garten tobt sie mit ihrer derzeitigen Hundefreundin und scheucht diese am liebsten quer über die Wiese – ein Hundefreund ist für sie offensichtlich unabdingbar.

Für Cici wünschen wir uns ein Zuhause am liebsten mit Garten und einem bereits vorhandenen Hund. Falls das nicht möglich ist, benötigt sie tägliche ausgiebige Hunderunden mit Artgenossen und einen eingezäunten Raum, in dem sie nach Herzenslust frei herumwuseln kann – dann sind alle zufrieden. Da diese kleine Motte noch nicht viel Schönes im Leben hatte, ist sie im Verhalten deutlich jünger, als in ihrem Heimtierausweis steht und braucht ausreichend Fürsorge und Beschäftigung. Da sie sehr neugierig und lernwillig ist, macht es große Freude, sie zu fördern. Ein Schulkind in der neuen Familie hätte sicher Spaß dabei, ihr ein paar kleine Tricks beizubringen. Wir suchen hier also lebenslustige Menschen, die gerne draußen in Bewegung sind und Cici zeigen wollen, wie toll ein Hundeleben in Deutschland sein kann - passen für sie nicht. Cici kann jederzeit geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und gegen Parasiten behandelt kommen, sobald wir "ihre" Menschen gefunden haben..

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

STORY: Unsere kleine Cici teilt das Schicksal vieler kleiner Hunde, die in Rumänien geboren werden und bei Zigeunern aufwachsen – eine Brandmarke auf der Nase, verursacht durch Zigaretten, kennzeichnet ihre Herkunft. Hier herrscht leider immer noch der Aberglaube vor, dass die Brandmarke die Hunde vor der Krankheit Staupe schützt – natürlich unsinnig, aber auch im 21. Jahrhundert noch immer ein Thema. Cici ist eine sehr niedliche kleine Maus. Sie wurde vermutlich bisher an einer Kette gehalten, denn seitdem sie jetzt ja frei im Tierheim herum läuft, wirkt sie manchmal etwas irrititert , wenn sich ein Mensch mit ihr beschäftigt. Sie rutscht dann auf dem Bauch zu ihm hin und lässt sich kraulen, genießt die Streicheleinheiten sehr und ist glücklich. Diese kleine Motte hat ein eigenes Zuhause mehr als verdient. Sie ist niedlich, hat ein pflegeleichtes, kurzhaariges Fell von praktischer Farbe, ist im Grunde ihres Herzens eine eher sanfte Ausgabe und ein liebevoller, williger kleiner Hund, der nun niemals wieder enttäuscht werden sollte. Aufgrund ihres Jugend ist sie lebhaft und klug, muss noch viel lernen und braucht täglich eine ausgiebige Gassirunde in Wald und Flur. Dann kann sie auch gut in einer Wohnung gehalten werden, jedoch muss sich jeder Bewerber darüber klar sein, dass alle diese Hunde erst lernen müssen, wie sie sich verhalten sollen. Sie reagieren am besten auf positive Grunderziehung, möchten alles richtigmachen, präferieren immer Zusammenarbeit und Motivation.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hopscotch Tierhilfe e.V.

Anschrift 14806 Bad Belzig
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)30 80580657

Homepage http://www.hopscotch-tierhilfe.org/

 
Seitenaufrufe: 1563