shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZORA – ein noch schüchternes, hübsches Mädel

ID-Nummer387292

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameZORA

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit17.07.2021

letzte Aktualisierung03.09.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Die Älteren unter uns kennen sicherlich noch die Fernsehserie „Die rote Zora und ihre Bande“. Unsere rote Zora (*ca. 07/2021, ca. 45 cm) ist weit davon entfernt, so unerschrocken wie ihre Namenspatin zu sein. Sie ist noch sehr schüchtern und noch dabei, sich an den Tierheimalltag gewöhnen. Hier lernt sie, dass nicht alle Menschen schlecht sind und nach und nach Vertrauen zu ihren Bezugspersonen zu fassen. Mit anderen Hunden ist sie sehr umgänglich. Wir können uns auch vorstellen, dass sie mit einer Familienkatze zusammenleben könnten. Bei Bedarf testen wir das gerne vor Ort.

Zora wurde Mitte Juli 2021 im Auslauf unseres Partnertierheims Triple A Marbella (Spanien) gefunden, wo man sie zusammen mit Bambam (der ebenfalls noch ein Zuhause sucht) wahrscheinlich ausgesetzt hat, um sie sicher in unserer Obhut zu wissen. Wenigstens wurden sie nicht auf der Straße ausgesetzt und mussten sich nicht allein durchschlagen. Leider wissen wir nichts über ihr erstes Lebensjahr und warum sie noch ein wenig ängstlich ist.

Wir suchen für Zora Fans der roten Podenco Andaluz, die das Zusammenleben mit einem Podenco kennen und lieben. Diese Menschen müssten vor allem Geduld und Liebe mitbringen, um Zora die Zeit zu geben, die sie benötigt, um sich an das Leben in einer Familie zu gewöhnen. Die bereit sind, sich auf das Abenteuer „Überraschungspaket Tierschutzhund“ einzulassen.

Zora wünscht sich ein eher ruhiges Zuhause, aber aktive Menschen, die viel in der Natur unterwegs sind. Ein bereits vorhandener souveräner Ersthund wäre klasse und könnte ihr bei der Eingewöhnung helfen. Ein sicher eingezäunter Garten, in dem Zora nach Herzenslust stöbern und flitzen kann, wäre die Voraussetzung für eine Adoption. Alternativ sollte zumindest die Möglichkeit bestehen, einen sicheren Windhundauslauf nutzen zu können.

Gerne beantworten wir auf Anfrage weitere Fragen zum Thema Podenco. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zora ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870


Unser Verein besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

Alle Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 609