shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIMO - kleiner Charmeur, der bisher nichts Schönes erlebt hat

ID-Nummer386556

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameKIMO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 11 Monate

Farbehellbraun-beige

im Tierheim seit27.08.2021

letzte Aktualisierung27.08.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nun, "unser" Kimo wurde von Menschen abgegeben, die uns sagten, er sei krank. Damit hatten sie nicht Unrecht. Kimo war in einem desolaten Zustand. Er hatte (und hat immer noch) kaum Fell, schuppige Haut und wurde von uns erst einmal gegen Parasiten behandelt. Außerdem leidet er noch unter Husten und wird dagegen behandelt. Es ist schon ein wenig besser geworden. Da kommt doch immer wieder Freude auf, wenn Hunde in einem solchen Zustand bei uns abgegeben werden. Hunde sind solange die besten Freunde des Menschen, solange sie nichts kosten, nicht krank werden oder sonstige Probleme verursachen und Heim und Hof bewachen können. Weitere Informationen, die durchaus hilfreich gewesen wären, bekamen wir nicht.

Wir schätzen Kimo aufgrund des Zahnstatus auf etwa 6 bis 7 Jahre. Es ist schwer für uns, in diesem Fall eine exakte Aussage abzugeben. Seine Zähne sind grundsätzlich in gutem Zustand, aber vorne mussten alle gezogen werden, da sie teils abgestorben, teils stark beschädigt waren. Möglicherweise wurde Kimo im Frühjahr, ca. im Februar 2015, geboren.

Kimo hatte also gleichzeitig mit der Kastration seine Zahnsanierung. So musste er nur einmal in Narkose gelegt werden. Er ist ein freundliches Kerlchen und sehr aufgeschlossen. Er hat eine sehr angenehme und gesuchte Schulterhöhe von ca. 47/48 cm.

Kimo liebt Menschen über alles. Mit anderen Hunden hat er auch kein Problem, wird aber bisher noch separat von ihnen gehalten, da er neu im Tierheim ist und erst behandelt werden muss.

Er kennt bisher vermutlich keinen Spaziergang mit Halsband und Leine. Nächster Termin für eine Ausreise ist Oktober 2021. Ausreisebereit ist er, denn er ist gechipt, geimpft und kastriert.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 621